Audi RS4 (B8) von 100-200km/H

Allgemeine Informationen über den Audi RS4 (B8)
Ehard GbR
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 94
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:06
Wohnort: Spalt
Kontaktdaten:

Audi RS4 (B8) von 100-200km/H

Beitrag von Ehard GbR » Sonntag 24. Februar 2013, 17:22

Hallo zusammen,

Hatte letzte Woche einen Rs4 B8 zum tunen.
Hab ihn in Serie mal gemessen mit VCDS KPerformance bei -3Grad und 980mbar Gerade Strecke ergebnis 12,7sec es wurde im Sportmodus mit 19" Winterreifen gefahren.

Gruss
Benny

Ehard GbR
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 94
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:06
Wohnort: Spalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Ehard GbR » Sonntag 24. Februar 2013, 17:25

Muss noch dazu sagen das, dass kPerformance mit sicherheit nicht so genau ist wie die DB Box.

Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 549
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Sonntag 24. Februar 2013, 17:31

Naja...der Hammer ist es ja nicht!
the second place...is the first loser!

Ehard GbR
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 94
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:06
Wohnort: Spalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Ehard GbR » Sonntag 24. Februar 2013, 17:35

Ja das hab ich mir auch gedacht :-(
Es ging mit Software noch ganz gut zwecks Drehmomentbegrenzung aufheben usw..

Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 549
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Sonntag 24. Februar 2013, 17:36

..wie war denn das Ergebnis...?!
the second place...is the first loser!

Ehard GbR
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 94
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:06
Wohnort: Spalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Ehard GbR » Sonntag 24. Februar 2013, 17:38

Selbe Strecke 11,3sec.

Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 549
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Sonntag 24. Februar 2013, 17:42

...jetzt darf man nicht vergessen, daß es auch noch -3 Grad waren!
O.o... als Käufer hätte ich da nen dicken Hals...!
the second place...is the first loser!

Ehard GbR
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 94
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 23:06
Wohnort: Spalt
Kontaktdaten:

Beitrag von Ehard GbR » Sonntag 24. Februar 2013, 17:46

Ich muss aber auch noch dazu sagen das ich im S Modus gefahren bin und er bei ca. 105Km/H in den 3ten geschaltet hat und dann noch in den 4ten.
Ich versuchs mal die Logs hochzuladen.

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Re: Rs4 B8 von 100-200km/H

Beitrag von Nicki-Nitro » Sonntag 24. Februar 2013, 17:47

Ehard GbR hat geschrieben:Hallo zusammen,

Hatte letzte Woche einen Rs4 B8 zum tunen.
Hab ihn in Serie mal gemessen mit VCDS KPerformance bei -3Grad und 980mbar Gerade Strecke ergebnis 12,7sec es wurde im Sportmodus mit 19" Winterreifen gefahren.

Gruss
Benny
Also ich muss sagen, schwaches Ergebnis. :Schilder_Smilie_27 Ich dachte mit DSG; Launch Control etc. und doppelter Ansaugung geht so einiges mehr, als beim B7?

Da gehört mein B7 ja noch lange nicht zum alten Eisen. Mit frisch geputztem Motor und Milltek AGA ab Kat (ohne Software, ohne WAES, mit originalen Kats und originaler Ansaugung) machte meiner die Disziplin in 11.8 Sekunden bei ähnlichen Bedingungen. 12.8 hatte er gelaufen mit Verkokungen bei 60'000km Laufleistung (gemessen mit PB und korrigierten Zeiten). Und das war nicht mal die beste Zeit, sondern der Durchschnitt von 4-6 Messungen). Die beste Zeit war 11.5 Sekunden. :!:
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8364
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 24. Februar 2013, 18:28

Bitte nicht vergessen, dass der neue RS4 (B8) über 2 Tonnen wiegt :shock:

Und die müssen erst einmal bewegt werden... :oops:

Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 549
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Sonntag 24. Februar 2013, 18:31

@Volker...was über zwei Tonnen?! Willste mich veräppeln...*lol*?!
the second place...is the first loser!

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1357
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Sonntag 24. Februar 2013, 18:37

Volker hat geschrieben:Bitte nicht vergessen, dass der neue RS4 (B8) über 2 Tonnen wiegt :shock:

Und die müssen erst einmal bewegt werden... :oops:
laut wiki soll er 1870kg wiegen..... was ich auch für realistisch halte !
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Sonntag 24. Februar 2013, 18:37

Ehard GbR hat geschrieben:Ich muss aber auch noch dazu sagen das ich im S Modus gefahren bin und er bei ca. 105Km/H in den 3ten geschaltet hat und dann noch in den 4ten.
Ich versuchs mal die Logs hochzuladen.
Das DSG schaltet doch ohne Zugkraftunterbrechung in Null Komma Nix. So viel Zeit geht dadurch nicht verloren.

>2t ist ein Wort. Leichtbau ist anders. Da muss man wohl auf den B9 warten, bis die Boliden wieder leichter werden. VW hat beim Golf 7 ja schon angefangen.
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8364
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 24. Februar 2013, 18:38

Sorry, hab gerade noch mal genau nachgesehen :arrow: ca. 1.870 KG Leergewicht; aber wenn dann noch der Fahrer und die Tankfüllung dazu kommt sind wir schon bei den 2 Tonnen :oops:

Sieht aber trotzdem verdammt gut aus der neue RS4 (B8) 8-)

Benutzeravatar
Shadow86
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 15:24
Wohnort: Essen / Ruhrpott

Beitrag von Shadow86 » Sonntag 24. Februar 2013, 18:41

Nene, über 2 Tonnen ist quatsch, soll aber 100 KG mehr wiegen als ein RS4 B7.

Audi Angabe: Leergewicht * 1870 kg

* Fahrzeugleergewicht mit Fahrer 68kg, Gepäck 7kg und Kraftstoffbehälter zu 90% gefüllt, ermittelt nach der EG-Richtlinie 92/21/EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung. Durch Sonderausstattungen können sich das Leergewicht und der Luftwiderstandsbeiwert des Fahrzeugs erhöhen, wodurch die mögliche Nutzlast bzw. Höchstgeschwindigkeit entsprechend verringert wird.

Quelle: Audi AG

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Allgemeines zum Audi RS4 4.2 V8 (B8)“