RS2 Russt hinten raus

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Antworten
Brix1902
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 8. März 2019, 10:09

RS2 Russt hinten raus

Beitrag von Brix1902 » Montag 11. März 2019, 09:59

Hallo Freund

Danke für die Aufnahme im Forum. Ich bin stolzer Besitzer eines RS2.

Leider Russt der Wagen wenn er kalt ist hinten raus. Rauch ist schwarz. Nicht weiss und auch nicht Blau. Leistung nach meinem erachten nicht so schlecht. Zum teil in hohen Drehzahlen ein ruckeln mehr nicht. Das Russen beschäftigt mich aber:S Wie dass?


Vielen dank für die Hilfe

aquablader
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 113
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 17:05
Wohnort: Wickede

Re: RS2 Russt hinten raus

Beitrag von aquablader » Sonntag 17. März 2019, 19:52

Hallo!
Prüf mal die gesamte Ladeluftstrecke auf Undichtigkeiten,
vor allem das kurze Schlauchstück vom Ladeluftrohr ans Drosselklappenteil.
Das wars bei mir...

VG Ingo
Fahrzeuge aktuell:

T4 Multivan 1999
T4 Multivan 2000
T4 Caravelle syncro lang 1999
T4 Karmann Colorado edition 2003
Audi 80 GTE 1976 orange fertig restauriert
Audi 80 GTE 1976 grün in Arbeit
Audi RS2 1995
Citroen DS 23 1975
Seat Ibiza 2008
VW Polo 2009
Audi A1 2011
ich bin ein guter Steuerzahler... :-(

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 407
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Re: RS2 Russt hinten raus

Beitrag von nico » Montag 18. März 2019, 10:04

Hallo,
das Schlauch Stück was Ingo erwähnt ist auf jeden Fall ein guter Tipp. Da hatte ich auch Probleme und man sieht den Riss manchmal kaum. Am besten das ganze LD System abdrücken und auf Dichtheit prüfen. Ansonsten:
- Fehlerspeicher? zB Gemischanpassung Adaptionsgrenze etc?
- Riss im Krümmer?
- Lambdasonde?
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

Brix1902
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 8. März 2019, 10:09

Re: RS2 Russt hinten raus

Beitrag von Brix1902 » Montag 18. März 2019, 19:10

Das mache ich einmal. Halte euch auf dem Laufenden.

Fehler lediglich der Motordrehzahlsensor, der normal ist im Stand.
Und MSG defekt. Dies ist denke ich wegen des Chipes.

Brix1902
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 8. März 2019, 10:09

Re: RS2 Russt hinten raus

Beitrag von Brix1902 » Donnerstag 21. März 2019, 16:27

Hall Freunde.

Also. Habe das Ladedrucksystem einmal abgepresst. Und siehe da. Schon bei 0.5 Bar zischt doch was im Bereich Motorblock. Habe mir schon fast in die Hosen ges******. Aber halb so wild. Defekt ist dieses kleine Freundchen hier: 034 129 101 A, Bild im Anhang.

Teil gewechselt, keine Geräusche mehr und im kalten Zustand nochmals die Handfläche hinten ans Rohr gehalten. Und was sieht mein Auge, kein Russ, keine schwarze Punkte auf der Handfläche :dh: .

Ein Fehler schon mal weg. Jetzt möchte ich den Wagen nur noch am Abgastester anschließen, und schauen wie der Wert hinten am Rohr ist.

Halte euch wieder auf dem laufenden. :ab: :ab: :ab:

Brix1902
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 8. März 2019, 10:09

Re: RS2 Russt hinten raus

Beitrag von Brix1902 » Montag 13. Mai 2019, 11:37

Alles Prima. Die Karre läuft wieder :)

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Probleme und ihre Lösungen“