Klappenauspuff

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Antworten
Stefan Rauch
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 1. April 2018, 15:07
Wohnort: Weitra

Klappenauspuff

Beitrag von Stefan Rauch » Montag 2. April 2018, 22:30

Hallo Leute!

Ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage an diejenigen die bereits eine Klappenauspuffanlage montiert haben.
Perfekt wäre HMS, da ich am ehesten zu dieser tendiere.

Wo habt ihr den Knopf für das Öffnen der Klappe angebracht?
Ich weiß dass manche die Steuerung über ein Steuergerät machen lassen, das selbständig die Klappen je nach Drehzahl öffnet.

Ich möchte die Klappenöffnung aber manuell steuern.

Falls jemand von euch so eine HMS oder ähnliches montiert hat und ebenfalls einen Knopf im Innenraum montiert hat würde ich mich freuen zu erfahren wie ihr das gelöst habt.

Fotos wären natürlich noch besser ;)

Vielen Dank im Voraus.

LG Stefan

Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Re: Klappenauspuff

Beitrag von Jiggler » Dienstag 3. April 2018, 13:49

Hallo,

häufig haben die AGAs eine Fernbedienung welche der einem Funkschlüssel ähnelt oder einen eigenen, kabelgebundenen Taster. Mit meinem Vorschlag könnte man beide Optionen im Auto integrieren.

Der 4F hat ja eine Schalterleiste dort wo der Warnblinker sitzt. Je nach Ausstattung ist dort ja nicht alles belegt, siehe Bild.

Klick

Dort könntest du dir einen passenden Schalter/Taster besorgen, sogar mit Motiv nach Wahl.

Das ganze habe ich so gelöst in meinem A3 8P für das elektriche Garagentor. Da habe ich den Schalter mit dem Handsender verbunden.

Hier ist noch eine Anleitung darüber, was ich oben erklärt habe.

Vielleicht wäre das ja eine Lösung für dich.

Stefan Rauch
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 1. April 2018, 15:07
Wohnort: Weitra

Re: Klappenauspuff

Beitrag von Stefan Rauch » Donnerstag 5. April 2018, 15:36

Hallo Christian!

Also deine Idee finde ich sehr gut!
Das wäre eine sehr effiziente Lösung.
Vor allem weil man nicht von der AGA in den Innenraum rein und alles zerlegen muss.
Mein bester Freund hat sich gerade gestern eine HMS Klappenanlage bei seinem BMW 1er M Coupe montieren lassen und wenn ich mir ansehe welcher Aufwand betrieben werden musste nur um das Kabel in den Innenraum zu bekommen gefällt mir eine Lösung mit "Funk-Einbauoptik" wesentlich besser.
Mir gefällt der Gedanke nie so recht, wenn man Leisten, Abdeckungen usw. entfernen muss.

Das was für die Umsetzung deiner Idee noch Interessant wäre, ist ob das AGA Steuergerät, mit dem man das Signal an die Druckdose weitergibt, per Funk angesteuert werden kann bzw. wie man das am besten löst.
Denn meine Freund hat gesagt, laut HMS musste man bei seiner AGA einen Unterdruckschlauch vom Motor an das STG legen und eine Stromversorgung ebenfalls.

Das heißt nach meiner Logik als Laie müsste man das genau so machen, aber die Verbindung des Stromkabels vom Motorraum zum STG der AGA unterbrechen und einen Funkempfänger dazwischenhängen, der dann eben entweder das Signal für "Auf" oder "Zu" weitergibt!?

Korrigiere mich bitte falls ich einen Denkfehler habe!

LG Stefan

Benutzeravatar
RS6_4F_LimoTom
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 16:37

Re: Klappenauspuff

Beitrag von RS6_4F_LimoTom » Dienstag 26. Februar 2019, 23:38

Mir persönlich ist noch gar nicht klar, wie die Steuerung der HMS-Anlage eigentlich genau arbeitet. Laut Aussage von HMS (hatte erst kürzlich einen E-Mail-Verkehr mit denen) arbeitet die Anlage "drehzahlgesteuert". Wozu es da einen Druckanschluch braucht, ist mir ein Rätsel. Und wo das Steuergerät die Drehzahl hernimmt, ebenfalls...

Was ich mich auch frage: Bekommt man sowas legal eingetragen? Ich meine jetzt die Anlage an sich, nicht unbedingt die Manipulation des Steuergeräts per Fernbedienung.

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8427
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Klappenauspuff

Beitrag von Volker » Mittwoch 27. Februar 2019, 13:54

Also ich gehe jetzt auch davon aus das die HMS über den Druckschlauch gesteuert wird; beim meinem ex RS3 (8P) mit HMS Abgasanlage war es jedenfalls genau so.
Klangmäßig würde ich mir auch jederzeit wieder eine HMS holen :-D

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1386
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Re: Klappenauspuff

Beitrag von centipede » Mittwoch 27. Februar 2019, 19:50

Hms verbaut ein eigenes Steuergerät, glaube von Porsche ist es. Die holen sich die Drehzahl von dem Kabelstrang zum Motorsteuergerät.
Die Klappen werden dann über Unterdruck geschalten. Falls nicht vorhanden verbauen die ein Magnetventil irgendwo hinten.
Gruß,
Thomas

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 734
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Klappenauspuff

Beitrag von quattrodriver » Donnerstag 28. Februar 2019, 00:14

Gibt es nach der neuen Gesetzeslage überhaupt noch Nachrüstklappenanlagen?

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1386
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Re: Klappenauspuff

Beitrag von centipede » Donnerstag 28. Februar 2019, 17:52

Warum nicht? Ist ja nicht so dass alles legal ist was verkauft wird.
Gruß,
Thomas

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 734
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Klappenauspuff

Beitrag von quattrodriver » Freitag 1. März 2019, 02:54

Weißt du das genau? Denn ich habe schon Leute jammern hören.

Antworten

Zurück zu „Audi RS6 / RS6 plus- Tuning / Leistungssteigerungen“