Weihnachtsgeschenk

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Antworten
Nieha
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 1. November 2016, 18:25
Wohnort: Bayern - Inntal

Weihnachtsgeschenk

Beitrag von Nieha » Mittwoch 3. Januar 2018, 13:53

Hallo liebe Gemeinde
Nach langer überlegung habe ich es getan. :-D
Ich war am 27.12. - 28.12. in Lochem-Holland bei JD-Engeneering. Es stellt sich womöglich für den ein oder anderen die Frage, warum mit einem 10 Jahre alten Fahrzeug?
..Weil mich in erster Linie einige Sachen am Fahrzeug gestört haben. Am meisten die erhöhte Motordrehzahl beim Kaltstart. Nachbarn haben schon rebeliert. Desweiteren ruckeliges Laufverhalten des Motors beim Schiebebetrieb, verminderte Drosselklappenstellung bei den ersten drei Gängen usw.
Und wenn ich ehrlich bin, konnte ich mir gar nicht vorstellen, dass mein RS nur annähernd eine gute Leistung hat. Ich wollt jetzt wissen was bringt er wirklich auf die Rolle. :icon_scratch
Zum Fahrzeug: Bj. 2007, ca. 165000km, sonst Orginalzustand. Im Sommer hatte ich die Ansaugbrücke abmontiert und die Einlässe mit Walnussschalengranulat gereinigt. Bei einer Saugrohrklappe das zu große Spiel elementiert. Des weiteren habe ich eine neue Drosselklappe und einen neuen Luftmassenmesser eingebaut. Beim Kundendienst hat man neue Kerzen und einen neuen Luftfilter montiert.
Ich war gespannt auf den ersten Lauf auf den Rollen und die gewisse Nervosität war mir wohl anzumerken. Was soll ich sagen, mein erst unsicherer Blick verschwand und ein breites grinsen kam in mein Gesicht. :mrgreen:
1. Lauf: 398,7 PS; 429,6 Nm Drehmoment; einfach nur wau... und das mit Orginalzustand!!!
Der nette Junge Mann kam aus dem Prüfstand raus und meinte dass er doch ganz gut im Futter stehe, aber zwinkerte und meinte da geht noch was.
Er meinte aber dass einige Softwareupdates für den Motor fehlen und dass sie versuchen von einem anderen Fahrzeug einen aktuellen Stand einzuspielen, so dass sie das Tuning aufspielen können. Wenn dass nicht ginge, müssten sie meine vorhandene Software umbauen und anpassen. Aus den erst erwarteten 2 Stunden wurden 4,5 Stunden.
Dann war es endlich so weit. Er fuhr einige Zeit auf dem Prüfstand ohne für mich erkennbare Veränderung und hämmerte wie ein Wahnsinniger auf seine Tastatur an seinem Laptop und wir warteten gespannt.
2. Lauf: 429,1 PS; 469,5 Nm Drehmoment
Darauf folgte noch eine Probefahrt im Freien mit Laptop um gewisse Daten noch zu überprüfen.
Hier noch die Diagramme:
1. Lauf 1
2. Lauf 2

In diesem Sinne, Allen noch ein gutes und gesundes Jahr 2018
LG Nieha :-D


----------------------------------------------------------------------
Audi RS4 B7 Avant; optimiert von JD Engeneering, Lochen, NL

@udi
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 248
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 10:19
Wohnort: 53919 Weilerswist
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtsgeschenk

Beitrag von @udi » Samstag 6. Januar 2018, 23:48

Na da sag ich doch mal herzlichen Glückwunsch.
Mit Jeroen hast Du alles richtig gemacht.
Bei meinem ersten B7 hat er sogar 434 PS und 478 Nm raus geholt.
Und meinen Kompressor-B7 hat er auch tip top hin bekommen.
Verbrauch, Leistung alles super.

Ist Dir eigentlich aufgefallen wie leise und ruhig er jetzt läuft?

Jörg

Nieha
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 1. November 2016, 18:25
Wohnort: Bayern - Inntal

Re: Weihnachtsgeschenk

Beitrag von Nieha » Sonntag 7. Januar 2018, 20:01

Hi,
im Zwischengasbereich, finde ich, dass er nicht mehr so ruppig läuft. Aber leiser ist er glaube ich nicht geworden, im Gegenteil. Zumindest bei Vollast. Muss ja glaube ich so sein, wenn er mehr Leistung hat. :icon_scratch
Man merkt aber sehr deutlich den Unterschied zu vorher. :mrgreen:
LG Nieha :-D


----------------------------------------------------------------------
Audi RS4 B7 Avant; optimiert von JD Engeneering, Lochen, NL

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tuning / Leistungssteigerungen“