Drehzahlschwankungen

Allgemeine Informationen über den Audi RS6/RS6 plus
Antworten
Reiserchen
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 20:51
Wohnort: Braunschweig

Drehzahlschwankungen

Beitrag von Reiserchen » Samstag 11. November 2017, 10:13

Hallo alle,
ich hab eine Frage zum Getriebe. Ich hab mein Fahrzeug ja frisch importiert. Dabei ist mir anfänglich aufgefallen, wenn ich zB im 5. Gang manuell oder automatik fahre, schwankt die Drehzahl bei gleichmössiger Fahrt so um 50-100u/min.

Hab jetzt eine Getriebespülung durchgeführt, aber es hat sich nix geändert an dem Verhalten. Ich hab das FIS Control installiert, kann ich da etwas rauslesen, was mir weiterhilft?

Danke fü jeden Tipp.
Gruß
Reiserchen
RS6 LIMO, Japan-Import, 50.000km Laufleistung, läuft und säuft...

Benutzeravatar
comandre
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 22:05
Wohnort: Essen Byfang

Re: Drehzahlschwankungen

Beitrag von comandre » Sonntag 12. November 2017, 21:03

Moin Reiserchen,
schenke mal dein Augenmerk auf deinen Luftmengenmesser...
Hatte ich bei einem Range Rover da war es der Luftmengenmesser
Die Wandlerbrücke ging ständig rein und wieder Raus.. Die überlieferten Werte des LMM haben den Lastbereich nicht richtig erfasst.
Lg
Marcus
Ich habe 9 Stimmen im Kopf die sagen lass es, 1ne summt die Melodie vom A-Team :icon_blackeye

Reiserchen
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 20:51
Wohnort: Braunschweig

Re: Drehzahlschwankungen

Beitrag von Reiserchen » Samstag 25. November 2017, 12:40

Hallo
Müsste dazu im fehlerspeicher was abgelegt sein? Wenn ja welches Steuergerät müsste ich nach was suchen?

War gerade bei Audi
€130 arbeitSlohn
€240 für den LMM im Austausch
🙄
RS6 LIMO, Japan-Import, 50.000km Laufleistung, läuft und säuft...

Reiserchen
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 20:51
Wohnort: Braunschweig

Re: Drehzahlschwankungen

Beitrag von Reiserchen » Samstag 13. Januar 2018, 22:23

Wollte mal ein Update geben: War bei Audi die haben Fehlerspeicher ausgelesen und das Ergebnis war : Fahrstufensensor. Kostet EUR 300 das Teil und EUR 900 Einbau ....

Aber trau Audi nicht. Deswegen hatt ich heute noch mit der Getriebeklinik telefoniert. Angbegemäß hatten die noch NIE dass der Fahrstufensensor defekt war. LMM oder rehmomentwandler wären optional. Drehmomentwandler wäre wohl mit dem Motorausbau verbunden :-( Doof, weil ja erst kürzlich ALLES mögliche am Auto neu gemacht wurde...

Egal, das Auto geht jetzt nach Osterode und dann schauen wir mal...
RS6 LIMO, Japan-Import, 50.000km Laufleistung, läuft und säuft...

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4131
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Re: Drehzahlschwankungen

Beitrag von noksukau » Sonntag 14. Januar 2018, 16:06

Weiß ja nicht wie geschickt du bist, aber den Tausch der LMM kann man wirklich leicht selber machen.

Also falls es dir zutraust, kann ich dir 2 Gebrauchte zusenden, wenn dann der Fehler weg ist kannst immer noch Neue kaufen.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Reiserchen
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 20:51
Wohnort: Braunschweig

Re: Drehzahlschwankungen

Beitrag von Reiserchen » Montag 5. März 2018, 19:13

Ok auch hier ein Update:
Audi meinte Fahrstufensensor
Jemand aus dem forum LMM
Getriebeklinik meinte drehmomentwandler

Endergebnis: wir hatten das Getriebe vor 3 Monaten gespült. Trotzdem haben wir es letzte Wiche erneut gespült😳
Und das Problem ist weg! Ich hatte davor zwischen getriebe ein und ausgang 300umin Schwankung. Jetzt ist ALLES wieder in Ordnung und mir bleibt der Motorausbau erspart!
RS6 LIMO, Japan-Import, 50.000km Laufleistung, läuft und säuft...

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4131
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Re: Drehzahlschwankungen

Beitrag von noksukau » Montag 5. März 2018, 22:57

Daumen drücken das es so bleibt .
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Allgemeines zum Audi RS6/RS6 plus 4.2 V8 BiTurbo“