Mein neuer RS4

Hier können die RS4 (B5) Userfahrzeuge der rs246.de Enthusiasten vorgestellt werden
Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Mein neuer RS4

Beitrag von Jiggler » Mittwoch 23. März 2016, 16:29

Hallo,

ich heiße Christian bin 25 und komme aus Wien. Letzte Woche habe ich mir etwas spontan wieder einen RS4 B5 zugelegt. Mein erstes Exemplar bereitete mir leider nur kurz Freude da es bei einem unverschuldetem Unfall wo Alkohol im Spiel war zerstört wurde. Mir ist zum Glück nichts passiert. Das ganze war im Sommer 2013 und ich hatte den Wagen gerade mal 2 Monate :cry:

Mein jetziger ist ein avussilbener RS4 welcher ursprünglich aus der Schweiz stammt, aber der komplizierte Import wurde zum Glück schon vom Vorbesitzer abgewickelt :freu:

Der Wagen ist EZ 04/2001 und hat jetzt nachweisliche 197tkm gelaufen. Der Zustand ist allerdings äußerst gut, sowohl optisch als auch technisch. Er wurde immer bei Audi gewartet und für die größeren Themen war er immer in der RS-Werkstatt (Schweiz). So hat er vor 12tkm neue Nockenwellen, Hydrostößel, Lamdasonden, Zahnriemen, usw. bekommen. Auch wurde vor etwa 4 Jahren die Kupplung neu gemacht alles mit Rechnung der RS-Werkstatt.

Ausstattung ist recht gut, bis auf Schiebedach und Navi. Hab ein 1Din Pioneer Gerät drinnen, aber werde im Laufe der Zei wohl auf RNS-E umrüsten.

Äußerlich ist er komplett original bis auf die fehlenden NSW.

Sonst hat er noch folgende Modifikationen:

- TTE 550 Lader
- Wagner LLK
- Vorkats entfernt
- große Spritpumpe (RS700 von RS-Werkstatt, sieht aus wie die Bosch)
- Top Gear AGA ab Kat
- Tarox Bremsscheiben vo+hi
- Abstimmung der RS-Werkstatt auf 470 PS bei 1Bar

Anbei noch paar Bilder von meinem ersten und aktuellen RS4. Die Außenspiegel sind bereits auf Alu getauscht, die gab es im Kofferraum dazu.

Angemeldet wird wahrscheinlich Mitte April, kann es aber kaum erwarten wieder RS zu fahren :D

Falls es hier weitere Mitglieder aus dem Raum Wien gibt, könnte man sich doch mal treffen um sich über unsere Schmuckstücke auszutauschen.

Erster RS4

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Aktueller RS4

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Der_Jack
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 346
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 12:00
Wohnort: Raum Koblenz

Beitrag von Der_Jack » Mittwoch 23. März 2016, 21:17

Hey, herzlichen Glückwunsch zu deinem neuem RS. Sehr schicke Farbe ;-)
Echt traurig mit dem deinem erstem RS, aber wie bereits gesagt, dir ist nichts passiert.
Viel Spass damit.

Gruss Marc
Männer bleiben immer Jungs!

Benutzeravatar
soulboarder
Audi RS4 und Audi S1 Fahrer
Beiträge: 432
Registriert: Montag 28. September 2009, 22:10

Beitrag von soulboarder » Mittwoch 23. März 2016, 21:30

HI Christian,

schicker RS!
Es wird immer schwieriger vernünftige Exemplare zu finden von daher Glückwunsch!!!

Mal ne Frage zu der Bremse: Wenn ich es richtig gesehen hab auf den Bildern fährst Du die OEM Sättel in Verbindung mit den gelben Quattro Belägen und den Tarox Scheiben.
Wie findest Du die Performance dieser Lösung?
Ist von daher interessant, da diese Scheiben sehr selten sind und von deswegen fände ich Erfahrungswerte ganz nett.

Ich hoffe Du hast mit deinem Neuen länger Spass, pass gut drauf auf...

Grüße
Jörg

Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Beitrag von Jiggler » Mittwoch 23. März 2016, 23:05

Danke euch,

Zur Bremse kann ich dir derzeit leider nicht viel erzählen, da ich ihn nur etwa 10 km auf der Probefahrt bewegt habe. Ich weiß nicht mal welche Beläge er verbaut hat. Die Sättel sind von irgendeinem der Vorbesitzer gelb angemalt - von lackieren kann man nicht sprechen - worden so täuscht das eventuell die gelben Pagid vor auf den Fotos.

Sobald ich ihn aber Zugelassen und ein Gefühl für den Wagen habe, werde ich berichten. Wobei ich jetzt schon mit dem Gedanken spiele auf B7 umzurüsten sobald die Bremse fertig ist.

Gruß Christian

Benutzeravatar
weißfahrer
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: Montag 28. Juli 2014, 07:59
Wohnort: Pfalz und Franken

Beitrag von weißfahrer » Donnerstag 24. März 2016, 07:23

Alles Gute mit dem neuen Avus!
Gruß Patrick

RS4 2.7T
A4 2.7TDI

Benutzeravatar
lapos
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 144
Registriert: Montag 14. Oktober 2013, 19:00
Wohnort: Zirc

Beitrag von lapos » Donnerstag 24. März 2016, 08:36

Hallo. Schönes Auto!! Mein avussilbener RS4 wird eben fertiggebaut. Hoffentlich treffen wir uns. Von Wien 160 Km wochne ich im Ungarn .

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Donnerstag 24. März 2016, 19:35

Mach keine Audi Bremsen drauf...nimm Porsche!
Kosten die Hälfte!!!

Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Beitrag von Jiggler » Donnerstag 24. März 2016, 21:08

lapos hat geschrieben:Hoffentlich treffen wir uns. Von Wien 160 Km wochne ich im Ungarn .
Ja wäre auf jeden Fall schön sich mal zu treffen. Kommst du manchmal nach Österreich? Ich bin manchmal in Sopron.

Welche Porsche Bremse nimmt man da denn? 996?

Ich hätte ein Angebot für eine leicht gebrauchte Anlage mit der Kombination R8 Sättel neue Beläge und B7 Scheiben. Wurde so schon auf einem S4 B5 gefahren und soll 1500 € kosten. Müsste ja am RS auch passen oder?

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Donnerstag 24. März 2016, 21:25

Hab letzte Woche Bremsscheiben für einen 996 Turbo bestellt...265.- pro Scheibe vorne...da kriegste bei Audi nichtmal was für den S1 für den Preis...und die haben geänderte Golf III Bremsen :Schilder_Smilie_214

Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Beitrag von Jiggler » Donnerstag 24. März 2016, 21:51

Na das hört sich doch vernünftig an. Nimmt man da die komplette 966 Turbo Anlage für den B5? Wie ist das mit dem LK, Porsche hat ja 5x130.

B7 Reibringe bekommt man für ca. 650 Euro im 2er Set. Ist auch deutlich günstiger als bei Audi.

8E0 615 301 AB - BREMSSCHEIBE Preis: 577,15 € incl. 19% Mwst.

Benutzeravatar
Ratzo
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 94
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 09:22
Wohnort: Aachen

Beitrag von Ratzo » Montag 28. März 2016, 18:22

Hi,
meiner kam ja auch aus der Schweiz, und ich hatte auch die Tarox Scheiben vorne drauf! In Verbindung mit den original Belägen.
Ich fand die Bremse einfach nur schlecht!! Nur wackeln im Lenkrad und bescheidene Bremsleistung... War natürlich alles nicht mehr neu!!
Ich fahre jetzt 6-Kolben Porsche Sättel auf (neuen) original B5 Scheiben und das bremst richtig gut! Wie man Porsche Scheiben passend bekommt, weiß ich leider auch nicht...
Gruß Dennis

flash83
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 112
Registriert: Sonntag 16. November 2014, 20:09
Wohnort: NRW

Beitrag von flash83 » Dienstag 29. März 2016, 00:15

Gibt es Bilder davon?
Woher bekommt man passende Bremssattelhalter?
MfG Christian

Original-Ton TÜV: Ihr immer mit eurem Scheissdreck. Lasst doch die Autos wie sie sind......

Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Beitrag von Jiggler » Mittwoch 6. April 2016, 13:32

Heute waren die Felgen in der Post :-D

Geworden sind es original RS5 Schmiedefelgen in 9 x 19 ET 24. Die Felgen sehen nicht nur super aus, sondern sind auch sehr leicht. Gewicht pro Stk. nur 10,63 kg ;-)

Die 265/30/19 Hankook S1 Evo2 liegen auch schon zu Hause. Montage ist dann am 16. April. Kanns kaum erwarten.

Weiters hab ich noch sämtliches Material fürs Service bestellt bis auf die Zündkerzen, da diese erst 7 tkm drinnen sind. Zusätzlich wird auch Öl im Getriebe und Diff getauscht. In den Motor kommt das bewährte 5W50 Peak Life :)

Bild

Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Beitrag von Jiggler » Freitag 8. April 2016, 13:08

Da das Auto eh noch paar Tage steht, hab ich gedacht ich nehm mich mal der Bremsanlage an.

Die Sättel wurden mal von einem der Vorbesitzer gelb lackiert. Das ganze war aber nicht mehr wirklich ansehnlich, da sie zum einen einen Grünstich hatten und zum anderen der Bremsstaub bereits eingebrannt war.

Bild

Also hab ich den Karren aufgebockt und mal alle Räder demontiert

Bild

Dann die Sättel zuerst mit der Drathbürste gereinigt und danach erst mit einem 80er dann mit einem 600er Schmirgelpapier angeschliffen. Zu guter letzt alles mit dem Kompressor sauber geblasen und mit Bremsenreinger fürs Lackieren vorbereitet.
Damit auch wirklich nur der Sattel und nicht die Teile drumherum Farbe bekommen wurde alles abgeklebt.


Bild

Zum Lackieren habe ich den Emaillack von Tiger in schwarz genommen. Dieser hat nicht nur eine hohe Deckkraft, sondern lässt sich auch schön mit dem Pinsel verarbeiten und ist hitzefest.

Bild

So sah es nach 2 Schichten aus.

Bild

Und hier das fertige Ergebnis nach 5 Schichten und Trocknung über Nacht.

Bild

Bild

Bild

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und ist auch schön glänzend geworden.

Als Finish kommen dann noch RS Aufkleber auf die Sättel so wie man es von den aktuellen Modellen kennt, aber die sind noch auf dem Postweg.

Wie hitzebeständig das ganze wirklich ist, wird sich erst nach den ersten km weisen, aber ich hab schon von guten Erfahrungen mit dem Lack auf Bremssätteln gelesen.

Bis jetzt kann ich den Lack von Tiger nur empfehlen und mit ca. 5 € für die kleine Dose ist es eine kostengünstige Alternative zu den bekannten Komplettsets die etwa das 5-fache kosten.

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1066
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Beitrag von treffisried » Freitag 8. April 2016, 19:56

Glückwunsch zum RS! Diesmal bleibt er dir hoffentlich länger wie der Letzte!

Die Bremsengeschichte schaut nicht gut aus. Normalerweise zerlegt man die Bremse zum lackieren, so ist das ein ziemlicher Murks.
Der Belag wird für gewöhnlich gar nicht lackiert.
Gruß Stefan

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Userfahrzeuge“