Geräusch beim Lenken und bei Klima an

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Benutzeravatar
Flexx
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: Montag 16. November 2015, 02:51

Beitrag von Flexx » Freitag 5. August 2016, 09:55

Kann es eigentlich die Sekundärpumpe sein? Ich habe auf Verdacht den Klimakompressor getauscht, hat nix gebracht...

grizzly
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 24. April 2008, 17:19
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von grizzly » Freitag 5. August 2016, 15:01

Hat denn irgend jemand Ahnung wie dieser Antrieb von Klima und Servolenkung an dem V10 Motor aussieht?
Ich habe jetzt 2 versch Aussagen.. die Werkstatt meinte Strinräder(Zahnräder). Hier im Forum hiess es mal es wäre eine Kette.

Hat den Antrieb schon mal jemand zerlegt gehabt und gesehen?

Weil prinzipiell bedeutet Geräusch ja in irgendwelcher Form.. Spiel.
Und Spiel an Kette oder Zahnrad bedeutet Abnutzung....
Fragt sich eben nur wieviel.. und wann das dann aufgibt..
Und was es bedeutet wenn das aufgibt.
Falls da nen Zahn bvricht und nur Klima / Servo dann bis zur Rep nicht gehen finde ich wäre ned schön aber im Prinzip nicht Motor-mordend.

Wenn da aber noch andere Aggregate am Antrib hängen (Öl/Wasser etc), dann wäre es eher schon etwas was man prinzipiell mal herausbringen sollte wie es abzustellen ist...

Was meint Ihr?


PS Off Topic. Ich hatte grad 2h einen Tesla ModellS P90D mit Performance Paket zur Probe. Nach Datenblatt 3,0sec 0-100.
Die macht der auch. bis 100 hat der RS6 ganz sicher keine Chance gegen das Ding. Allerdings über 150 wird das Ding lahm im Gegensatz zum RS6.
Legt euch mit dem Ding nicht an der Ampel an wenn euch euer Ego was Wert ist *gggg Off-Topic closed!
RS4 B5 / RS6 V10

ruedisrs6
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 21
Registriert: Montag 15. Juni 2015, 17:50
Wohnort: Hockenheim

Re: Geräusch beim Lenken und bei Klima an

Beitrag von ruedisrs6 » Dienstag 19. November 2019, 07:33

Hallo zusammen,

darf ich euch fragen, wie sich das Geräusch bei euch weiter entwickelt hat ? Hat meiner nämlich auch und da Klima, Servopumpe und vor allem das Ölmodul über eine Kette angetrieben werden und Kettenlängungen bei Fahrzeugen aus dem VAG-Konzern ja nicht ganz unbekannt sind, wäre für mich wichtig zu wissen, ob das mit der Zeit schlimmer wird. Hab jetzt 160Tkm auf der Uhr.

Besten Dank,

Ruedi

Antworten

Zurück zu „Audi RS6 / RS6 plus - Probleme und ihre Lösungen“