Neuer Avant aus dem Schwabenland

Hier können die RS4 (B7) Userfahrzeuge der rs246.de Enthusiasten vorgestellt werden
Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4118
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Mittwoch 28. Juni 2017, 20:10

markus_k hat geschrieben:Hab zwar noch keinen Ölwechsel machen lassen, aber mir ist noch was anderes eingefallen:
Mein Zusatzwasserkühler wurde ja beim "Update" entfernt
Kann die hohe und schnell ansteigende Öltemperatur eventuell damit zusammenhängen?

Ich stell mal eine Gegenfrage, wieso muss bei vielen Autos ein größerer Kühler verbaut werden, wenn man eine AHK nachrüstet?
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Sail
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 09:49
Wohnort: Taunus - Hessen / Rlp

Beitrag von Sail » Donnerstag 29. Juni 2017, 03:31

Ich bin mir nicht 100% sicher ob das durchweg so stimmt, aber ich kenne nur größere Wasserkühler oder Lüfter Lösungen für die AHK.
Das müsste sich dann doch auch auf die Wassertemperatur auswirken?
Bzw Getriebeölkühler, aber der tut hier wohl nichts zur Sache.

Bei mir sind noch alle Kühler drin, Auto und Software ist Serie, 12x°C ist trotzdem normal :)
Wenn er zu warm wird, dann meckert er auch. Solange er nicht meckert ist auch alles i.O. - Mein 1.4 TSI hat bei 12x°C schon fleißig geblinkt und da war dann auch tatsächlich was faul.
Aber jeder muss selber wissen ob er sich so ein Schmuckstück holt um sich daran zu erfreuen oder um sich darum zu sorgen :lol:

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4118
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Donnerstag 29. Juni 2017, 09:54

Der Getriebeölkühler ist meist ein Bestandteil des Wasserkühler( ist dann im Kasten drin). Dann hast den Motorölkühler, der am Rumpf befestigt ist. Beide sollen vom Wasser, da es schneller warm wird wie, mit erhitzt werden, um schneller auf Betriebstemperatur zu kommen. Nachteil dabei ist, das somit das Öl nie kälter sein kann wie das Wasser.

Aber ich will hier keine Panik schürren, es fahren ja viele ohne ZWK, und man hört nichts von Problemen.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4118
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Donnerstag 29. Juni 2017, 09:55

Da fehlt einmal Öl..
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
markus_k
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 17:51
Wohnort: Ostalb

Beitrag von markus_k » Donnerstag 29. Juni 2017, 22:35

noksukau hat geschrieben:

Ich stell mal eine Gegenfrage, wieso muss bei vielen Autos ein größerer Kühler verbaut werden, wenn man eine AHK nachrüstet?
Das hört sich ja so an, als ob durch das Entfernen des Zusatzkühlers mein Motor Schaden nehmen kann??
Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ein Tuner, wenn er ein Bauteil weglässt, auch überprüft und sicherstellt, dass der Motor keinen Schaden nehmen kann!!

Das wäre natürlich fatal, wenn das in meinem Fall nicht gemacht worden ist
------------------------

Grüße
Markus

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Userfahrzeuge“