tunetec leistungsstufen für den Audi RS3

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im Audi RS3 Bereich

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Montag 25. April 2016, 15:28

Die Frage ist für mich, wieviel Stunden Arbeitszeit geht nur für die Dichtung drauf? Habe ja schon alles, bis auf Lader und Dichtung. Ich will keinen größeren Lader in der CH.
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Montag 25. April 2016, 15:43

rs4peg hat geschrieben:Hab gesehen Bartek hat eine dickere Dichtung im Angebot .
Was genau bewirkt die Verdichtung dann ? Höhere Ladedrücke zu fahren ?
Meinst Du die?
2.5L TFSI Dicke RACE Zylinderkopfdichtung BAR-TEK®

Laut Leistungsstufen Tunetec sollten da mit Originallader auch 20 PS mehr möglich sein.
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8363
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Montag 25. April 2016, 17:27

Nicki-Nitro hat geschrieben:Die Frage ist für mich, wieviel Stunden Arbeitszeit geht nur für die Dichtung drauf?

Der Aufwand ist nicht unerheblich, da der kpl. Zylinderkopf runter muss und bevor man daran kommt muss mal wieder einiges demontiert werden :oops:




rs4peg hat geschrieben:Was genau bewirkt die Verdichtung dann ? Höhere Ladedrücke zu fahren ?
Du kannst mehr Ladedruck und auch mehr Zündung fahren ;-)

Benutzeravatar
rs4peg
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 612
Registriert: Samstag 30. November 2013, 08:57
Wohnort: Ellmau

Beitrag von rs4peg » Montag 25. April 2016, 19:41

Ok werd ich mal abklären zwecks der Verdichtung
LG Peg
(Pätrick)

Der-Aussenseiter
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 48
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 20:38

Beitrag von Der-Aussenseiter » Montag 25. April 2016, 20:09

Entweder mehr vor Zündung oder Ladedruck , weniger Stress mit abgastemp
L.G
Michael

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1357
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Mittwoch 27. April 2016, 09:42

Der-Aussenseiter hat geschrieben:Entweder mehr vor Zündung oder Ladedruck , weniger Stress mit abgastemp
erst zündung und dann wenn möglich LD , anders macht es keinen sinn 8-)
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Antworten

Zurück zu „Audi RS3 - Tunerbereich“