RS4 kaufen......wo, wie, wer, warum .......

Allgemeine Informationen über den Audi RS4 (B8)
Antworten
Benutzeravatar
pmmkm
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 13. September 2008, 21:57
Wohnort: Starnberg

RS4 kaufen......wo, wie, wer, warum .......

Beitrag von pmmkm » Sonntag 10. Mai 2015, 10:06

Servus zusammen,
servus Volker,

nach langer Abstinenz wird es langsam wieder Zeit für ein "richtiges" Auto, ich kann die Dieselsch...... nicht mehr sehen. Ergo, hätte einen A6, 3,0, 239PS zu verkaufen.

Als alter Turbofan bin ich ja tendenziell ein RS6 Typ, aber auch der aktuelle ist mir irgendwie zu groß, zu schwer und noch etwas zu teuer auch noch.

Deshalb hab ich die Sache mit dem Hochdrehzahlkonzept des RS4 mir angesehen und das Gerät gefahren und ich muss sagen gefällt mir. Auf der Landstraße einfach der Hammer, das Getriebe ist irre, das Fahrgefühl perfekt.

Klar, der RS4 ist leider "auch" viel zu schwer und hat einfach etwas zu wenig Leistung, gerade der Turbo-Schub fehlt einfach :-). Aber ansonsten, hat das Auto was.

......DESHALB ....muss einer her.

nachdem man heute Geld für 1,8% bekommt und ich die Vst. ziehen kann macht es für mich wenig Sinn so ein Auto zu bezahlen, (aber das soll bitte jetzt kein Grundsatzthema werden). Gebraucht macht auch keinen Sinn da die Rate höher ist als wie bei einem Neuwagen und die Zinsen höher.....ja ist unglaublich.

Ich habe mir ein Angebot machen lassen und wollte Euch fragen wer von Euch ähnliche, aber in erster Linie wer von Euch bessere Konditionen hat und wo natürlich. Gerne könnt ihr mir auch per PN schreiben. :-D

Grundpreis so wie ich ihn möchte, komme ich auf 94.000
bei 18.000km pro Jahr die ich fahre komme ich bei 36 Monaten auf eine Rate von 707€. Die MwSt. Rückerstattung dient dabei als Anzahlung.
Beschleunigung heißt.....wenn die Tränen vor lauter Verzückung waagerecht Richtung Ohren laufen.

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1371
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Beitrag von centipede » Sonntag 10. Mai 2015, 10:59

Servus Peter, schön mal wieder von dir zu hören.
Konditionen hab ich keine, aber ich kann dich verstehen, der macht schon Laune auch wenn es viele nicht glauben.
Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
pmmkm
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 13. September 2008, 21:57
Wohnort: Starnberg

Beitrag von pmmkm » Sonntag 10. Mai 2015, 11:25

Hi Thomas :-),

ja ich war auch skeptisch, war auch erst in der Stadt unterwegs und dachte, neeee..... ist der langweilig, brauch ich nicht..... und bin dann auf die Landstraße und da hab ichs verstanden, sooo geil, das DKG ist ja echt der Hammer, da hat sich was getan unglaublich.

....Na und vielleicht kann man das Problem mit dem fehlenden Turbo doch irgendwann beheben ....:-))))))
Beschleunigung heißt.....wenn die Tränen vor lauter Verzückung waagerecht Richtung Ohren laufen.

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1371
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Beitrag von centipede » Sonntag 10. Mai 2015, 11:28

Ja, du wartest auf den B9 :mrgreen:
Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Sonntag 10. Mai 2015, 20:07

Wenn Du mehr Druck im B8 willst, dann haust Du Dir einen Kompressor obendrauf. Die werden immer billiger. Die Optik ist eh hammer, also vom B8. :icon_thumleft
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1371
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Beitrag von centipede » Sonntag 10. Mai 2015, 21:18

Wieviel B8 mit Kompressor kennst du die auch funktionieren?
Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3527
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Sonntag 10. Mai 2015, 21:25

Ich kenne einen B7 Kompressor und einen R8 V8 Kompressor. Beide in der selben Hand. Ob die Probleme machen, keine Ahnung. Die Leute schreiben ja weniger, wenn sie Probleme haben.
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
pmmkm
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 13. September 2008, 21:57
Wohnort: Starnberg

Beitrag von pmmkm » Sonntag 10. Mai 2015, 22:21

....."werden immer billiger".

Was verstehst Du denn unter billiger.....mal grob?

Und ein paar Leute die das gemacht haben und das Auto noch lebt wäre auch hilfreich.

...glaub aber nicht das es Sinn macht, alles in allem, das was ich damals bei meinem RS6 gemacht hab das würde schon eher Sinn machen....."abspecken" wo es geht. ....der RS4 um 300 Kilo leichter, dann ist das eine ganz andere Sache. Aber keine Ahnung ob das geht. ...

kleinere Räder drauf machen z.B. ok sieht nicht unbedingt "besser" aus aber der Effekt war damals beim RS6 drakonisch, der Unterschied sofort deutlich spürbar.

Leistungsgewicht ist ja das was uns interessiert, und Leistung rauf ist das eine, aber Gewicht runter das andere...

etwas Leistung rauf, um 20-30 PS und 200-300 runter ....hmmmm aber jetzt brauch ich erst mal einen...dann sehen wir weiter
Beschleunigung heißt.....wenn die Tränen vor lauter Verzückung waagerecht Richtung Ohren laufen.

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Allgemeines zum Audi RS4 4.2 V8 (B8)“