601 PS realisiert im Audi RS3 von PPH Motoring

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im Audi RS3 Bereich

Antworten
Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

601 PS realisiert im Audi RS3 von PPH Motoring

Beitrag von Volker » Freitag 11. Oktober 2013, 14:18

Das ist ja mal eine Ansage in der RS3 Scene :-D

:arrow: Klick

Benutzeravatar
Tho79
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 2886
Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 10:37
Wohnort: Bayern

Beitrag von Tho79 » Freitag 11. Oktober 2013, 14:26

:Schilder_Smilie_240
Gruß Thomas

Audi "Vorsprung durch Technik"

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Freitag 11. Oktober 2013, 14:27

Fängt ja bald wieder die Diskussion an, wie viel das DSG nun aushält (auf Dauer). Dennoch Wahnsinns Fahrleistungen!
Liebe Grüße
Merlin

s4_driver
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 705
Registriert: Samstag 24. Oktober 2009, 19:50

Beitrag von s4_driver » Freitag 11. Oktober 2013, 15:45

Für ein DKG Getriebe könnte ich jetzt nicht von Wahnsinnsfahrleistungen sprechen?

Benutzeravatar
roebsch2006
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 195
Registriert: Montag 26. November 2012, 21:57
Wohnort: weida

Beitrag von roebsch2006 » Freitag 11. Oktober 2013, 16:28

:Schilder_Smilie_136

Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 550
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Freitag 11. Oktober 2013, 17:17

Hammer... :Schilder_Smilie_125

Was kostet dieses Upgrade...?!
the second place...is the first loser!

Benutzeravatar
FranksterSUI
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 217
Registriert: Montag 7. April 2008, 20:34
Wohnort: Zürich

Beitrag von FranksterSUI » Freitag 11. Oktober 2013, 17:54

Könnt Ihr mir sagen warum die auf dem Prüfstand da die Hinterräder mit Spanngurten fixieren?

Gruss, FranksterSUI
Welcome to the Internet:
Where men are men, women are men, and little girls are FBI agents

Benutzeravatar
chRiS G.
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 21. Dezember 2012, 14:28

Beitrag von chRiS G. » Freitag 11. Oktober 2013, 17:57

Hammer Zeiten! Absolut wahnsinnig!
Liebe Grüße chRiS

RS4 B7 Avant

Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1382
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Beitrag von centipede » Freitag 11. Oktober 2013, 18:14

FranksterSUI hat geschrieben:Könnt Ihr mir sagen warum die auf dem Prüfstand da die Hinterräder mit Spanngurten fixieren?

Gruss, FranksterSUI
Das habe ich mich auch gefragt was das soll.
Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Danp89
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 379
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 18:09
Wohnort: Weimar

Beitrag von Danp89 » Freitag 11. Oktober 2013, 18:15

FranksterSUI hat geschrieben:Könnt Ihr mir sagen warum die auf dem Prüfstand da die Hinterräder mit Spanngurten fixieren?

Gruss, FranksterSUI
geiles viedeo aber das gleiche frag ich mich auch denn der rs3 hatt doch auch ein quattro und ist kein hilfsantrieb =) oder kann man das ausschlaten ??
Gruß Daniel



Wer im Sommer an den Winter denkt, der wohl einen Quattro Lenkt

Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Beitrag von Paulchenn » Freitag 11. Oktober 2013, 18:34

Der rs3 hat keinen permanenten Allradantrieb, wie z.b. Der rs4

Wiki sagt:

Beim quattro-Antrieb wird die Motorkraft auf alle vier Räder verteilt.[4][5] Technisch werden mehrere Prinzipien eingesetzt:
Beim Mittelmotorfahrzeug R8 handelt es sich um einen kupplungsgesteuerten (automatisch zuschaltenden) Allradantrieb mit Visco-Kupplung.
Beim Q3, A3 und TT handelt es sich um einen kupplungsgesteuerten (automatisch zuschaltenden) Allradantrieb mit Haldex-Kupplung. Diese Fahrzeuge werden von der VW-Golf-Plattform abgeleitet, und der Allradantrieb ist dem Motoreinbau (front/quer) angepasst.
Bei den übrigen Modellen mit der klassischen Audi-Einbaulage des Motors (front/längs) handelt es sich um einen differentialgesteuerten (permanenten) Allradantrieb, der in seiner Urform den Ruf von Audi begründete. Als Längsdifferential werden verschiedene Lösungen eingesetzt:
Kegelraddifferential, manuell mit Klauenkupplung, zu 100 % sperrbar (Modelle bis 1986)
Planetenraddifferential mit elektronisch gesteuerter Lamellensperre (Audi V8 mit Automatikgetriebe)
Torsendifferentiale der Bauarten A, B und C (übrige Modelle mit längseingebautem Frontmotor)
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Freitag 11. Oktober 2013, 18:42

Sieht man das nicht im Video, dass bei der Leistungsmessung nur die vorderen Räder angetrieben wurde? Der Haldexantrieb wurde vermutlich abgekoppelt. Habe mal gehört, dass nicht jeder Leistungsprüfstand Haldex Antrieb messen kann, oder so ähnlich...
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Freitag 11. Oktober 2013, 19:28

s4_driver hat geschrieben:Für ein DKG Getriebe könnte ich jetzt nicht von Wahnsinnsfahrleistungen sprechen?

:shock: :shock: :shock: Was erwartest du denn :?: :?: :?:

3,4 Sec. auf 100 km/h wirst du z.B. mit einem RS4 mit Seriengetriebe (von der Übersetzung) nicht realisieren wo du auch mindestens einmal schalten must ;-)

Aus dem Stand heraus macht dieser RS3 bis 200 km/h und auch noch etwas darüber wohl so ziemlich alles nass ...

In Gross Dölln (bei unserem rs246.de Race Event 2012) hat so manch einer ganz große Augen machen müssen gegen eine RS3 der mit "nur" ca. 420 PS angetreten war :lol:

Ihr unterschätzt diese 2.5 Liter 5-Zylinder maßlos :oops:


Das wird der Tuningmotor der nächsten Jahre werden; da bin ich mir ganz sicher bei diesem Potential :Schilder_Smilie_102

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Freitag 11. Oktober 2013, 19:40

Ich hoffe, Audi macht kein Downsizing und bringt den nächsten RS3 mit 4 Zylinder...
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Freitag 11. Oktober 2013, 19:43

Nein, dafür gibt es ja schon den aktuellen S3 mit 4-Zylindern, 2.0 Liter Turbo und 300 PS.

Antworten

Zurück zu „Audi RS3 - Tunerbereich“