RS3 von JP Performance auf YouTube, Umbaubericht und Messung

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Mittwoch 4. März 2015, 21:31

Wenn ich mir 100% sicher wäre das diese prognostizierten 7,3 Sekunden reproduzierbar sind würde ich kommen um es allen Zweiflern zu beweisen :-D
Sollte das aber wiedererwarten doch nicht der Fall sein würde ich auch nicht kommen...

Nur wenn man wie JP so eine Publicity veranstaltet dann sollte man auf jeden Fall auch Taten folgen lassen, denn Papier und Film ist wie wir alle wissen sehr geduldig und nur der direkte Vergleich unter absolut gleichen Bedingungen ist wirklich aussagekräftig ;-)

Benutzeravatar
d^gn
Beiträge: 547
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:13
Wohnort: Erfurt

Beitrag von d^gn » Mittwoch 4. März 2015, 23:04

So wie volker sagt nur der direkte Vergleich zählt und nix anderes

Aber der gute JP denkt ja eh er wäre der größte
Grüße Martin

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3217
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 4. März 2015, 23:30

JP stellt viele seiner Kundenfahrzeuge vor. Warum wird hier bei dem ständig gesagt, dass der RS3 extrem promotet wird?!
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
K3000
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 06:57
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten:

Beitrag von K3000 » Donnerstag 5. März 2015, 06:50

Mir würde eine Leistungsmessung vor Ort schon ausreichen ,im Video hat man ja gesehn das er die Zeiten gefahren ist.Wenn es so wirklich ist ,dann kann er sich Glücklich schätzen und JP seine Mechaniker haben einen guten Job gemacht !
Gruß
Micha
Bild

Videos anschauen der letzten Treffen ?
Dann klick hier !
Abonnieren nicht vergessen :Schilder_Smilie_251

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 5. März 2015, 07:28

Wenn...

Ist dann nur dumm gelaufen wenn jemand mit diesem Fahrzeug schon einmal mitgefahren ist und selber mitgestoppt hat :lol:

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 5. März 2015, 07:37

Illusion.x hat geschrieben:Warum wird hier bei dem ständig gesagt, dass der RS3 extrem promotet wird?!
Wie nennst du es dann wenn über diesen Umbau in 4 Folgen berichtet wird und alles was andere Tuner bisher gemacht haben nicht nötigt ist (großen Turbolader, andere Abgasanlage) und dann einem versucht wird zu erklären das mit viel weniger Leistung diese 7,3 und dann auch noch mit einem Beifahrer im Fahrzeug so eine Zeit machbar ist :lol:

d.h. im Klartext, alle andere die schon mehrfach an Projektfahrzeugen bewiesen haben das sie richtig Ahnung haben sind wissenslos :roll:
Nenne mir bitte ein Fahrzeug (außer Show und Shine) was JP umgebaut hat und leistungstechnisch von neutraler Stelle (z.B. Presse) gemessen wurde und alles in den Schatten gestellt hat :?:


Wie gesagt ich sehe mir JP ganz gerne im Fernsehen an wenn nichts besseres läuft und es ist auch immer sehr unterhaltsam, aber was nicht möglich ist das ist einfach nicht möglich und eine Getriebeabstimmung macht auch keine 50% von der Leistung aus.
Die DSG Software muss stimmig sein und da kann man sicherlich ein paar Zentel mit rausholen und mehr auch nicht, aber als erstes muss der Motor die Leistung bringen können ;-)

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3217
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Donnerstag 5. März 2015, 08:23

Er macht auch zig Folgen über seinen M4, seinen R8, den Golf, den GTR und und und ... geht es um einen RS3, heißt es extrem publicity. Es ist einfach sein Konzept, die Community wollte die Videos! Andere wären dankbar für die Transparenz. Ich finde ihn sympathisch und das, was er so sagt, ergibt für mich Sinn. Dumm ist er sicherlich nicht, und Ahnung von dem was er macht, hat er auch. Ich denke, das ist unbestritten. Wie nun die Zeit zustande gekommen ist, welche Leistung wirklich anliegt etc. werden wir hier nicht klären schätze ich. Fakt ist, er ist die Zeit da in dem Video gefahren, wenn er beschissen hat, geht er aufgrund seiner großen Reichweite und seiner Bekanntheit ein sehr sehr großes Risiko ein. Hat er es denn nötig? Mei der Bua hat genug Autos & Arbeit auf'm Hof. Hat Geld bis zum abwinken, das sind für mich so Sachen, weshalb ich es bis dato noch nicht glauben mag, dass er es nötig hat, uns alle hinters Licht führen zu wollen.

Das JP und seine Truppe nicht die Top Applikateure am Markt sind, ist mir klar. Warum sollte die "Presse" messen? Das passiert ja eher selten.

Mal so als Beispiel: die TTRS sind bei gleicher Leistung deutlich schneller als die RS3. Saschas TTRS hat so max. 540-550 PS laut seiner Aussage, was ich ihm auch ohne jeden Zweifel glaube! Saschas TTRS gibt meinem Ex-RS4 (der locker ne 7,0 fährt) locker 2-3 Wagenlängen bei der Disziplin, bei 100-300 sogar bis zu 100m. D.h. seine Zeit wird weit unter 7 bleiben, bei knapp 70-80 PS mehr, als der RS3 von JP. Bei der beliebten 10 PS = 0,1 Sec Regelung und der Fakt, dass der TTRS bei gleicher Leistung ohnehin schneller ist, ergibt die 7,3 für mich wieder Sinn... es sei denn ich habe hier irgendwo einen Denkfehler, dann klärt mich bitte auf. Ich lerne auch gerne dazu und will die Zusammenhänge besser verstehen!

Außerdem hab ich mir mal sagen lassen, dass man Auto auch hinsichtlich der 100-200 Zeiten programmieren kann, sodass er dort echt Bombe läuft. Über die Hochgeschwindigkeitsperformance brauchen wir dann natürlich nicht sprechen ;-)
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
GreenHornet
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 435
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 11:57
Wohnort: Alpen
Kontaktdaten:

Beitrag von GreenHornet » Donnerstag 5. März 2015, 08:48

Irgendwie lustig wie man sich über was belangloses so versteifen kann ...

:Schilder_Smilie_259
Hier ein kleiner Einblick in meine Motorsport & Automotive fotografie
www.facebook.com/Simninja.de

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3217
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Donnerstag 5. März 2015, 08:59

GreenHornet hat geschrieben:Irgendwie lustig wie man sich über was belangloses so versteifen kann ...

:Schilder_Smilie_259
:icon_thumleft :lol:

Is halt nen RS3 ne ;-)
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
a3quattro
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 124
Registriert: Mittwoch 6. August 2014, 18:58

Beitrag von a3quattro » Donnerstag 5. März 2015, 13:23

Und der hat nunmal einen Pott zu wenig :icon_thumbdown 8-)
Audi A3 3.2 Turbo made by BTS-Racing

Audi RS4 B5 - 1 Lader ist nicht genug

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Donnerstag 5. März 2015, 13:42

ich vermute mal, hier wird über den rs3 diskutiert , weil den einige fahren und wir hier auch ein audiforum sind.

ich weiss von einem bekannten, der in diesem wagen mitgefahren ist und leider nur mit stoppuhr messen durfte, das der rs3 mit 2 mann laut tacho ne 9,2sec von 100-200 fuhr :shock:

evtl. hatten die jungs ja gegenwind, wie auch immer :!:

fakt ist aber, das ein rs3 mit serienmässigen drehzahlbegrenzer 2 x schalten muss um echte 100-200 zu fahren.

man fährt mit dem 3 gang los und beschleunigt in der regel ab 95km/h in die 100km/h rein, dreht den 3 gang komplett aus , dann 4 gang und den 5 gang andrehen.

jetzt haben die jungs von jp ja die dsg software geändert und der motor kann höher drehen.

jetzt reicht es nur den 3 und 4 gang auszudrehen und das ist der springende punkt.

egal wer auf der erde wo was misst, man muss den 4 gang ausdrehen um die echten 200km/h zu erreichen.

bedeutet im umkehrschluss , die zeit nehmen wenn tacho 100 km/h erreicht ist und solange stoppen bis der 4 gang komplett ausgedreht ist und dabei ist es völlig egal was die eingeblendete racelogic da anzeigt.

das ist nunmal die physik und die ist für alle gleich, egal ob aufm mars , jupiter oder auf unserer mutter erde.

ist ja auch logisch, denn die übersetzung gibt es ja vor.

evtl. ist das ja mal ein denkanstoß nicht immer alles zu glauben , was uns im fernsehen vor suggeriert wird ;-) 8-)
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 5. März 2015, 16:55

a3quattro hat geschrieben:Und der hat nunmal einen Pott zu wenig :icon_thumbdown 8-)
Dieser eine fehlende Pott hat aber letztes Jahr in Meinzerzhagen einige RS4 ganz schön alt aussehen lassen :lol:

Benutzeravatar
Jeanny
Audi RS4 Fahrer und Moderator
Beiträge: 4673
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:44
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 5. März 2015, 16:57

Doch nur weil die Strecke zu kurz war Volker :lol:
Gruß Lars

Trübsal ist nicht das Einzige, was man blasen kann :!: :Schilder_Smilie_125

Achtung!
Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Halbwahrheiten und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt, oder Sie denken einfach nicht weiter über das Gelesene nach.

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 5. März 2015, 17:02

Das glaube ich nicht Lars, aber darum ist sie ja dieses Jahr beim Race Event deutlich länger ;-)


Irgendwo hatte ich doch jetzt gelesen das du dich auch für einen RS3 interessiertst Lars; wo war das doch blos noch gleich :?: :?: :?: ;-)

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Donnerstag 5. März 2015, 20:11

Jeanny hat geschrieben:Doch nur weil die Strecke zu kurz war Volker :lol:
Böse Zungen behaupten auf anderen Welten, dass verfrüht aufs Gase getreten wurde und nur deshalb RS3 solch Potential hat! :shock:

Ich glaube das natürlich nicht! Vor allem aber, weil ich Volker so schätze und er viel größer ist als ich! :mrgreen:

Nein im Ernst. Späsle muss sein, gell.

Ich bin mal richtig gespannt auf Berlin.
Gruß Ingo

Antworten

Zurück zu „Audi RS3 - Tuning / Leistungssteigerung“