schon mal an einen Wechsel auf RS3 gedacht?

Allgemeine Informationen über den Audi RS3

Antworten
bic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 17. September 2010, 05:19
Wohnort: Zentralschweiz

schon mal an einen Wechsel auf RS3 gedacht?

Beitrag von bic » Donnerstag 15. März 2012, 00:48

Hallo Leute

habe seit 1.5 Jahren meinen B7 Avant. Bin eigentlich auch ganz zufrieden damit. hab jetzt 100tkm auf der Uhr und komme immer mal wieder mit RS3 in Kontakt.... will mir nicht aus dem Kopf das Ding! nicht selten stehe ich im Verkehr an Steigungen... wie oft habe ich mir da ne Automatik gewünscht.

hat hier irgend ein B7er-Fahrer den RS3 mal ausgiebig selbst getestet?

Danke für Eure Gedanken und Erfahrungen, grüsse aus der Schweiz
bic

Benutzeravatar
Sargnagel
Audi RS3 / RS4 Fahrer
Beiträge: 278
Registriert: Freitag 25. Juli 2008, 13:34

Beitrag von Sargnagel » Donnerstag 15. März 2012, 16:36

Hallo bic,

ich habe den RS3 vor kurzer Zeit ausgiebig getestet....

Mein Fazit:

Schönes Auto, je nach Farbwahl aber auch starkes Understatement ! In Daytonagrey wirkt er schon sehr dezent, kaum anders als ein S3. Vom Auspuffsound war ich persönlich eher enttäuscht, war mir auch im Sportmodus viel zu leise. Dies ist aber nur meine Meinung, ich mag es eher etwas kerniger und lauter. Nun ist der V8 im B7 auch nicht gerade der ideale Vergleich zum RS3, da sind wir einfach zu verwöhnt.

Die Fahrleistungen des RS3 sind erste Sahne, das Auto hängt willig am Gas, beschleunigt sehr schnell und lenkt gut ein. Die Bremsen könnten stärker verzögern, das war nicht optimal. Bei unserem Testwagen knarzte es ausserdem stark aus dem Armaturenbrett, sehr unschön. Die Tiptronic schaltet sauber und schnell, das hat Spaß gemacht.

Für mich war es letztlich doch zu wenig, mein RS4 gefiel mir in vielen Punkten besser und ich wollte ihn einfach nicht für einen "A3" hergeben.

Gruß,
Peter :)
Gruß,
Peter

Loud Pipes save Lives !

Benutzeravatar
Jeanny
Audi RS4 Fahrer und Moderator
Beiträge: 4672
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:44
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 15. März 2012, 16:46

Ist ja auch eher das neue Auto für Nastasja. Und Du borgst es Dir dann manchmal wenn Dir danach ist Peter :-D

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8385
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 15. März 2012, 19:31

Meiner Meinung nach ist es entscheidend ob man beim RS3 die normalen Sitze oder die Schalensitze bestellt bezüglich dem Empfinden ob es mehr in Richtung "A3" oder RS3 geht :-D

Bremsen waren ja schon immer ein Thema bei Audi :roll: aber das kann man ändern genau so wie die Abgasanlage; obwohl ich die Serienabgasanlage schon richtig gut und heftig finde 8-)

Ich denke der Motor in Verbindung mit dem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe ist vom aller feinsten und da gibt es wirklich nichts zu kritisieren.

Farbe ist zwar immer ein Geschmacksache, aber für mich kam diesmal nur misanorot Perleffekt in Frage :idea:

Alles andere war mir einfach zu bieder für den RS3; aber wie gesagt ist das alles eine persönliche Frage des Geschmacks :-D

Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Beitrag von Paulchenn » Donnerstag 15. März 2012, 19:37

Also ich muss ehrlich sagen, das ich wohl als nächstes auto auch zu einen RS3 tendiere, zu mindest im Moment, beim RS4 und nachfolger lässt sich einfach zu wenig leistung steigern, das ärgert mich doch sehr.....

Volker, ist deiner schon da?
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8385
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 15. März 2012, 19:39

Der kommt erst im 3. Quartal 2012 Sascha; ca. 8 Monate (plus/minus) Lieferzeit bei Neuwagenbestellungen :oops:

Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Beitrag von Paulchenn » Donnerstag 15. März 2012, 19:45

Wahnsinn!
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8385
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 15. März 2012, 22:05

Egal, so bekomme ich wenigstens einer der letzten :-D

Es wird ja in der Serie bis zum Schluss immer noch einiges geändert; aktuell wurde/wird beim RS3 z.B. wurde der Kolbenbolzen um 1 mm im Durchmesser vergrößert.
Der Hintergrund ist wohl der, dass es Klappereräusche geben kann wegen zu großen Kolbenspiel bis der Motor Betriebstemperatur erreicht hat :oops:

Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Beitrag von Paulchenn » Donnerstag 15. März 2012, 22:28

Ja eigentlich grausam wenn mann überlegt wie schnell heute die autos raus gehauen werden, das mann dann in der laufenden serie immer wieder nachbessern muss...... habe vom 1 T5 hier gehört, das da ganze wochenproduktionen wieder eingestampft wurden weil die a säule zu schwach bemessen war etc..... na ja und RS4 B/ mit seiner minder leistung ist ja auch so ne geschichte, ich denke das autos einfach zu viel am Computer entworfen und getestet werden, irgendwie war das früher echt alles anders.......
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

bic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 17. September 2010, 05:19
Wohnort: Zentralschweiz

Beitrag von bic » Freitag 16. März 2012, 00:06

danke soweit für die antworten.....

hab mich ein bisschen eingelesen über den RS3 und muss sagen, ist leider nicht so berauschend was ich da lesen musste. Bremsen quietschen, Kaltstartrasseln, Untersteuern, altes Infotainment, Seriensitze seien kacke und die Schalen wenig verstellbar... vor der Armlehne graut es mir jetzt schon wieder (ist auch im B7 ne peinliche Geschichte).... klar, man weiss nie, wie häufig Probleme wirklich auftreten, da in den Foren eher die Kritiken zu lesen sind. die meisten sind ja eh nicht in den Foren aktiv.

gibt auch Positives. Beispielsweise kann man den RS3 sogar um 8 Liter rum fahren, die Automatik sei spitze und das Fahrwerk doch recht ausgewogen.

Bin zwar noch keinen RS3 probe gefahren, frage mich aber wirklich, ob ich das überhaupt noch machen soll!? wenn ich keine Hunde hätte, die ich jeden Tag im Auto hätte, wäre der TTRS eh mein Favorit. So aber brauche ich was kombimässiges. und ohne Allrad gehts halt leider auch kaum, obwohl wir demnächst noch nen X3 bekommen.

ich hab ja schon gewusst, dass es schwierig wird nen leistbaren Nachfolger für den RS4 B7 zu finden. wenn bloss der C63 4-matic wäre.... :)

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8385
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Freitag 16. März 2012, 20:27

bic hat geschrieben:hab mich ein bisschen eingelesen über den RS3 und muss sagen, ist leider nicht so berauschend was ich da lesen musste. Bremsen quietschen, Kaltstartrasseln, Untersteuern, altes Infotainment, Seriensitze seien kacke und die Schalen wenig verstellbar....... :)
So tragisch es es nun auch nicht :lol: Auch der RS4 (B5) z.B. hatte anfangs seine "Startschwierigkeiten" ;-)

Bremsen ist immer ein Thema und das kann man ändern 8-)

Das Kaltstartrasseln wurde ja schon behoben durch einen dickeren Kolbenbolzen und dem Untersteuern kann man entgegenwirken in dem man an der VA die 255er Bereifung wählt.

Wenn das nicht reicht gibt es ja noch ein passendes Gewindefahrwerk in Verbindung mit einer Radlastvermessung :-D

In den Schalensitzen habe ich vor meiner Bestellung zur Probe gesessen und ich muss sagen die sind einfach perfekt (auch für große Leute) und die Verstellung läst auch keine Wünsche offen.

Meist werden auch solche Sachen nur von irgendwelchen Leuten vorgeschoben die sich die Schalensitze nicht bestellt haben (weil sie denen zu teuer waren) und das dann irgendwie begründen müssen... :roll:

Antworten

Zurück zu „Audi RS3 - Allgemeines zum Audi RS3“