RS4 kein Ladedruck, kein Fehler erkannt

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Antworten
Schrauber66
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 19. November 2016, 20:58

RS4 kein Ladedruck, kein Fehler erkannt

Beitrag von Schrauber66 » Sonntag 7. Mai 2017, 19:10

Hallo, habe folgendes Problem,

Rs4 fährt sich wie ein Saugmotor, baut keinen Ladedruck auf.

N75 neu und funktion geprüft
N249 und Umluftventile funktion geprüft
Sichtprüfung aller Druck und Unterdruckleitungen
Bei abziehen eines Steckers erkennt Steuergerät den Fehler
(hatte ich mal beim TDI, kein Fehler und dann war am Ende das Steuergerät defekt)

Werde mal auf Verdacht den LMM tauschen, hat hier jemand Vergleichswerte? Habe die Werte auf der letzten Fahrt nicht mit geloggt.

Was mich etwas wundert, warum erkennt er dann nicht dass der Ladedruck außer Sollbereich ist? Das Steuergerät macht scheinbar keinen Abgleich von Ladedruck Werten, da bei zu hohem Ladedruck wird das erkannt mit dem Eintrag:
Ladedruckregelgrenze überschritten.

Das war das letzte mal so und nach langer suche hab ich dann die Leitung zur Druckdose am Turbo als Fehler lokalisiert, die ist dicht, verkokt, provisorische Leiting verlegt, ging er wieder.

Hoffe es hat jemand eine Idee.
Kommt jemand aus der Nähe?
A3/A7 Biebelrieder Kreuz PLZ 97318
Gruß der Schrauber66

StefanB
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 21:11
Wohnort: Kt Glarus

Beitrag von StefanB » Sonntag 7. Mai 2017, 22:28

Beim meinem den ich geschlachtet habe, waren die Krümmer hinüber und haben alles verstopft

Benutzeravatar
JestersArmed
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 268
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 23:31
Wohnort: Niederösterreich - Wald4tel

Beitrag von JestersArmed » Montag 8. Mai 2017, 20:13

Baut keinen Ladedruck auf, heißt er baut absolut keinen Ladedruck auf? 0,0?

System abgedrückt?

Bei abgezogenen Wastegatedosen baut er dann Ladedruck auf?
RS ist nicht nur ein Auto, RS ist eine Leidenschaft

Gruß Patrick

Schrauber66
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 19. November 2016, 20:58

Beitrag von Schrauber66 » Montag 8. Mai 2017, 21:10

System noch nicht abgedrückt,

Baut keinen Ladedruck auf, jedenfalls nicht Messbar, auch nicht mit abgezogenem N75 oder N249 und diversen Unterdruckschläuchen.

Motor dreht normal hoch, wie ein Sauger, zwischen halb und vollgas aber kaum ein Unterschied, fühlt sich an wie im Notlauf.

Bin jetzt auf was anderes gekommen wegen der Krümmer, da war kurz vorher so ein Rasselgeräusch als wäre das Hitzeblech lose, mit Hammerstiel drauf gedrückt, war es kurz weg, werde mir mal ein Endoskop besorgen und die Ansaugseite und Druckschläuche kontrollieren, nicht dass es den Lader zerschossen hat....

Benutzeravatar
JestersArmed
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 268
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 23:31
Wohnort: Niederösterreich - Wald4tel

Beitrag von JestersArmed » Dienstag 9. Mai 2017, 10:04

Würde als aller erstes mal System abdrücken, eventuell Schlauch gerissen oder komplett ab gegangen, LLK geplatzt oder sonstiges. Wenn das System dicht ist, mal die SUV direkt an die Ansaugbrücke um das N249 zu übergehen. Und abgezogenem N75 heißt Steuerleitung zwischen N75 und Druckdosen abmachen, weiß nicht ob du eh das gemeint hast oder ob du es nur stromlos gemacht hast.

Wenn er auch mit abgezogener Steuerleitung keinen Ladedruck aufbaut, dann vermute ich mal ein Problem mit den Turbos (Wastegateklappe geöffnet, Lader steckt, Turbinenrad defekt/gebrochen).
RS ist nicht nur ein Auto, RS ist eine Leidenschaft

Gruß Patrick

Benutzeravatar
BS2S
Beiträge: 123
Registriert: Montag 6. August 2012, 09:09
Wohnort: NRW

Beitrag von BS2S » Donnerstag 11. Mai 2017, 07:10

Schrauber66 hat geschrieben:System noch nicht abgedrückt,

Baut keinen Ladedruck auf, jedenfalls nicht Messbar, auch nicht mit abgezogenem N75 oder N249 und diversen Unterdruckschläuchen.

Motor dreht normal hoch, wie ein Sauger, zwischen halb und vollgas aber kaum ein Unterschied, fühlt sich an wie im Notlauf.

Bin jetzt auf was anderes gekommen wegen der Krümmer, da war kurz vorher so ein Rasselgeräusch als wäre das Hitzeblech lose, mit Hammerstiel drauf gedrückt, war es kurz weg, werde mir mal ein Endoskop besorgen und die Ansaugseite und Druckschläuche kontrollieren, nicht dass es den Lader zerschossen hat....
Wenn am Krümmer was rasselt, dann meist weil er im Inneren zerfallen ist.

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Probleme und ihre Lösungen“