Öl temp steigt, Motor geht aus, dreht schwer

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Antworten
thunder1987
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 7. November 2017, 19:24

Öl temp steigt, Motor geht aus, dreht schwer

Beitrag von thunder1987 » Donnerstag 9. November 2017, 20:15

Hi community,

Habe folgendes Problem und komme nicht weiter.

RS5 fährt sich normal, dann geht öl temp auf 120 c und motor aus
Jetzt springt er nicht mehr an. Bzw anlasser dreht sehr schwer.
Wenn der anlasser es endlich schaft, dann springt er auch an.
Im fehlerspeicher ist nur mechanische sperre anlasser ( oder wie das heißt) drin.
Aber der anlasser hat ja nix mit laufender fahrt zu tun.
Audi will den Motor aus bauen :-(
Jemand eine idee bzw ein ähnliches Problem mit den 4.2 gehabt?

Benutzeravatar
Alv
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 18:58
Wohnort: Westerwald

Re: Öl temp steigt, Motor geht aus, dreht schwer

Beitrag von Alv » Sonntag 25. Februar 2018, 09:38

Also was ICH machen würde.
Ich würde den Motor erst mal nicht mehr starten. Ich würde das Motoröl ablassen und schauen ob Metallspäne drinnen sind.
Ein plötzlicher Öltemperaturanstieg hat ja eine Ursache. Entweder tritt man den Motor oder es gibt sehr starke mechanische Reibung.
Die Mechanische Reibung spricht auch für das Ausgehen des Motors.
Kann ein Klemmer, Fresser oder Kurbel- oder Nockenwellenschaden sein.
Ich zB würde auch nie diese Apfelschorle 5W30 in meinem Wagen fahren. Aber meine Meinung kennt man ja dazu schon lange aus dem PFF. :mrgreen:
Sag mal was es gegeben hat bitte.
Gruß
Alv
RS4 B8 2013 grün

@udi
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 244
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2012, 10:19
Wohnort: 53919 Weilerswist
Kontaktdaten:

Re: Öl temp steigt, Motor geht aus, dreht schwer

Beitrag von @udi » Dienstag 3. April 2018, 13:34

Vollkommen richtig was alv sagt.
Ich hatte bei einem Verdacht auf Motorschaden eine Ölprobe an https://de.oelcheck.com/ geschickt. Das ist präziser als Öl ablassen. Sie analysieren den Eisen, Alu, Chrom, usw Anteil im Öl
und den Zustand des Öls. Auch ob vermehrt Kraftstoff drin ist.
Das geht recht schnell und man hat Gewissheit.
UND DA BRAUCHT MAN ERST MAL NICHT DIREKT DEN MOTOR AUSBAUEN...
*lol* Scheint ein lustiger Verein zu sein.

Jörg

Antworten

Zurück zu „Audi RS5 - Probleme und ihre Lösungen“