Was beim RS4 B5 mit Serienladern an Leistung drin ist...

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Jeanny
Audi RS4 Fahrer und Moderator
Beiträge: 4673
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:44
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Jeanny » Montag 17. April 2017, 10:11

Bild

Sascha hat die Fahrzeuge damals immer mit einer Radlastwaage gewogen und das Gewicht des Fahrers dazu gerechnet.

Bei den RS4 steht das Leergewicht bei Ausgang der Produktion im Serviceheft auf dem Aufkleber. Die haben damals jeden gewogen.

Bei mir steht 1650 kg drin und bei der Messung war ich mit fast vollem Tank, ein bisschen Gepäck und inkl. Sachen 98 kg :oops: unterwegs.
Gruß Lars

Trübsal ist nicht das Einzige, was man blasen kann :!: :Schilder_Smilie_125

Achtung!
Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Halbwahrheiten und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt, oder Sie denken einfach nicht weiter über das Gelesene nach.

Benutzeravatar
Jeanny
Audi RS4 Fahrer und Moderator
Beiträge: 4673
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:44
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Jeanny » Montag 17. April 2017, 10:14

Ach ja, es soll auch welche geben die da zu zweit fahren :)
Gruß Lars

Trübsal ist nicht das Einzige, was man blasen kann :!: :Schilder_Smilie_125

Achtung!
Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Halbwahrheiten und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt, oder Sie denken einfach nicht weiter über das Gelesene nach.

Benutzeravatar
S4LimoR
Beiträge: 1131
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 09:00
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von S4LimoR » Montag 17. April 2017, 10:48

Bei meiner Messung oben stand auf dem Protokoll auch mit 2 Mann !
Und dann waren bestimmt noch min. ein Koffer und min. 15L Wasser-Methanol an Bord etc.

Wie Lars schon beschrieben hat. Radlastwage und dann die Mitfahrer dazugerechnet...

Das war damals nur die Software. Ohne Wasser-Methanol... da sind wir leider nie zu gekommen neu zu messen. Aber wie schnell das dann war wissen hier einige 8-)
Gruß Nico

Heizölbomber powered by TUNETEC

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Montag 17. April 2017, 12:05

Ich hab meinen gestern gemessen.
1695kg Gewicht eingetragen im Insoric.
485.2 PS und 672.3 NM.
Mit 1750kg sind schon 501 PS und ganz knapp 700NM.
Bin sehr zufrieden für Serienlader und eine 10Jährige Software!!

ms8
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 19. Juli 2016, 19:36

Beitrag von ms8 » Dienstag 18. April 2017, 10:24

Jumi78 hat geschrieben:Ich hab meinen gestern gemessen.
1695kg Gewicht eingetragen im Insoric.
485.2 PS und 672.3 NM.
Mit 1750kg sind schon 501 PS und ganz knapp 700NM.
Bin sehr zufrieden für Serienlader und eine 10Jährige Software!!
Wie ist eigentlich man muss das Gewicht von Fahrer bzw. Beifahrer dazu Addieren, oder ?

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Dienstag 18. April 2017, 13:07

Bei uns in der CH steht im Fahrzeugausweis das Leergewicht von 1695kg
Dies ist mit 75kg Fahrer und 90% gefülltem Tank gemessen laut STVA.
Ich bin genau soviel schwerer als mir Benzin gefehlt hat im Tank.

Benutzeravatar
JestersArmed
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 268
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 23:31
Wohnort: Niederösterreich - Wald4tel

Beitrag von JestersArmed » Dienstag 18. April 2017, 18:22

Bei uns in Österreich eigentlich ganz simple, weil du bei jedem Lagerhaus ne befahrbare Waage dabei hast. Hatte bis jetzt drei mal das Vergnügen ne Insoric Messung machen zu lassen und jedes mal wurde vor der Messung das exakte Fahrzeuggewicht (inkl. Fahrer, Beifahrer, ..... ) gewogen. Laut letzter Messung waren das 1800Kg gerade aus.
RS ist nicht nur ein Auto, RS ist eine Leidenschaft

Gruß Patrick

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tuning / Leistungssteigerungen“