Frischluftrohre,Druckrohre Audi S4 TTH 550 Umbau

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Antworten
power-tech
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 30. Juli 2016, 18:08

Frischluftrohre,Druckrohre Audi S4 TTH 550 Umbau

Beitrag von power-tech » Sonntag 22. Januar 2017, 23:28

Hallo!

Bin gerade dabei den S4 auf tth550 umzubauen
Motor wird komplett überholt mit allem Drum und Dran
Alle Lager und Dichtungen neu
Block wird gerade gehont
Pleuel werden die H-Schaft von Arlows in Verbindung mit Serienkolben
(Sicherheitshalber)
Verdichtungsreduzierungsplatten die V2 von M100
Saugerköpfe mit neuen Auslassventilen, Führungen und Saugerwellen
LLK werden ziemlich sicher die KWE s4 upgrade werden

Mir geht es nun um die Frischluftrohre:

Welche Plug and Play Frischluftrohre würdet Ihr am besten verwenden in Verbindung mit dem orginalen Y Ansaugrohr die auch wirklich passen ohne abänderungen?

Druckrohre bleiben S4 wegen S4 upgrade Kühler und S4 DK.

PaulS4
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 11:43

Beitrag von PaulS4 » Montag 23. Januar 2017, 17:32

Hey
wenn bei deinen ladern die originalen vom rs4 passen dann würde ich die nehmen.
Ich hatte bei meinem k04 umbau ursprünglich die Rohre von zinram gekauft.
Die haben leider überhaupt nicht gepasst.
Mit den originalen vom rs4 passte es wunderbar.

Benutzeravatar
Stachei
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 02:24
Wohnort: Hipflham

Beitrag von Stachei » Freitag 10. März 2017, 02:44

Wenn du keine lust hast die Originalen RS4 Rohre zu kaufen weil die zu teuer sind kannst du auf die Rohre von Arlows oder X-Parts ausweichen. Passen leider nur mit etwas gedult und leichten modifikationen aber wenn du dir Zeit lässt passen sie verhältnissmässig gut. Und Preis ist auch ok.
100%ige P&P lösung wirst du in hier nicht oder nur sehr schwer finden.

Benutzeravatar
Philipp86
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 11:36
Wohnort: 34121

Beitrag von Philipp86 » Donnerstag 13. April 2017, 21:48

ich habe auch bei meinen K04 die Ansaugrohre von X-Parts verbaut. Passen eigentilch gut für das Geld, und ich musste nur den einen Halter etwas anpassen aber das war nicht der Rede wert.

Aber braucht man denn bei den 550er normale RS4 Ansaugrohre oder schon größere.

Und meinst du die Pleule von Arlows kann man bedenkenlos verbauen? Werde nämlich auch bald noch Pleule kaufen müssen, sobald die Köpfe fertig überholt sind.

power-tech
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 30. Juli 2016, 18:08

Beitrag von power-tech » Freitag 14. April 2017, 09:54

Habe nun die orginalen RS4 Frischluftrohre verbaut, passen perfekt,

Fahrzeug läuft mit den Arlows Pleuel seit dem Umbau 1000-1500km ohne Probleme,
muss erst gemessen werden aber ca 500PS

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Tuning / Leistungssteigerungen“