TT RS

Allgemeine Informationen über den Audi TTRS / TTRS plus
Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 550
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Mittwoch 4. März 2009, 20:14

Auf den TT Rs freue ich mich, geil oder endlich mal wieder ein reinrassiger 5 Zylinder mit einem hauch von nostalgie....just like in old times....
the second place...is the first loser!

Benutzeravatar
Andre
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 1002
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 17:34
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Andre » Mittwoch 4. März 2009, 21:31

Diesel Power... 290++ :mrgreen:

powered by www.tunetec.de

rs4-limo
Beiträge: 384
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 19:41

Beitrag von rs4-limo » Mittwoch 4. März 2009, 22:14

55.800eur

das ist doch mal n wort wo ich schwach werden könnte :mrgreen:

Benutzeravatar
Xenon25
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 68
Registriert: Montag 14. Januar 2008, 21:22

Beitrag von Xenon25 » Donnerstag 5. März 2009, 21:07

2 Sitze, nichts fuer mich. Ich finds toll einen Kombo zu fahren der bums hat, nichtsdestotrotz super Auto
DB A170 CDi 07/2004 für's Grobe
Smart fortwo Cabrio MHD 07/2009 für die Stadt
Audi RS 4 B7 04/2008 für die Familie
Porsche 911SC 11/1982 fürs Hobby

Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 550
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Freitag 6. März 2009, 13:42

Würde meinen Kombi auch nicht gegen einen 2 Sitzer eintauschen, aber ich mochte schon immer 5 Töpfe mit Zwangsbeatmung...besser als ein 4.2 Liter V8... oder?!
the second place...is the first loser!

Benutzeravatar
Andre
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 1002
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 17:34
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Andre » Freitag 6. März 2009, 15:33

boogiebionic hat geschrieben:aber ich mochte schon immer 5 Töpfe mit Zwangsbeatmung...besser als ein 4.2 Liter V8... oder?!

Das sehe ich genau so, man muß sich nur mal das Drehmoment anschauen 8-)
Der Motor, noch paar extras und einige Porsche können sich warm anziehen :lol:

P.s. Wer redet denn von tauschen :oops:
Diesel Power... 290++ :mrgreen:

powered by www.tunetec.de

rs4-limo
Beiträge: 384
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 19:41

Beitrag von rs4-limo » Freitag 6. März 2009, 19:49

mal schaun ab wann er bestellbar ist ;-)

GTS4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag 26. Februar 2008, 01:35

Beitrag von GTS4 » Freitag 6. März 2009, 20:06

der motor und die optik einfach nur geil!

audi-typ-859
Beiträge: 66
Registriert: Montag 30. April 2007, 01:38

Beitrag von audi-typ-859 » Sonntag 8. März 2009, 03:28

nur leider sind halt die tuningmaßnamen sehr beschrängt es gehen max. 380-400PS dann ist die hochdruckpumpe am ende.
wer mehr raußholen will muss den fsi-scheiß rausschmeißen.

Piet
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 18:15
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Piet » Sonntag 8. März 2009, 09:27

Zum einen ist die FSI-Geschichte kein scheiß und zum anderen wird es sicher bald ne andere Pumpe geben.
Es gibt mehr als genug Leute die in der Klasse einiges für 400 PS tun würden. Ich denke da an ALLE Porsche-Sauger Fahrer und Konsorten.

audi-typ-859
Beiträge: 66
Registriert: Montag 30. April 2007, 01:38

Beitrag von audi-typ-859 » Sonntag 8. März 2009, 11:12

wenn der tt rs bei dauervollgas über 45l auf 100km wegschluckt dann soll die tfsi technik gut sein. man kann alles schön reden. auch die tts brauchen deutlich über 30l bei dauervollgas und haben nur 265ps
wenn ich mit meinem alten (20jahre) 5zylinder mit ca 550ps unterwegs bin
und das nicht im bummeltempo der läuft echte 324 da brauch ich max. 30l
und was ist jetzt da am tfsi besser?
muss man zuerst mal abwarten ob die tfsi teile auch über 20jahre halten das ich nicht glaube
gruß alex

Benutzeravatar
bobyrs2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 25
Registriert: Montag 10. Dezember 2007, 20:49
Wohnort: Austria/Bodensee grenze

Beitrag von bobyrs2 » Sonntag 8. März 2009, 11:33

nichts desto trotz geniales auto, klingt wieder so wie ein auto klingen muss (sound), und von den fahrleistungen ist glaube ich hier jeder überzeugt

Piet
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 18:15
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Piet » Sonntag 8. März 2009, 18:05

Fakt ist, das ein 550 PS Turbo mit Steinzeittechnik definitiv mehr verbraucht als ein moderener FSI. Alleine schon die Tatsache, das im FSI 100 Grad mehr Abgastemperatur gefahren wird, ist es unmöglich das mit einem herkömmlichen alten Turbo zu fahren. Vergleiche da lieber mal Gewichte, Aerodynamik und Getriebeuntersetzungen!!!!

Benutzeravatar
boogiebionic
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 550
Registriert: Samstag 20. September 2008, 22:55
Wohnort: Rheingau

Beitrag von boogiebionic » Sonntag 8. März 2009, 19:33

...ich halte es ähnlich wie audi-typ-859! Die FSI-Technik mag bestimmt ihre Vorteile haben, aber der Quantensprung ist es eben auch nicht.
Jetzt steinigt mich bitte nicht, aber der neue Porsche mit Direkteinspritzung, ist für mich ein gewaltiger Schritt nach vorne...ein 911er S in 14sec von 0-200! Pascal ...jaja...ich weiß immer beim Thema bleiben 8-)
the second place...is the first loser!

Piet
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 18:15
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Piet » Sonntag 8. März 2009, 20:48

Was soll an einer Porsche Direkteinspritzung besser sein?

Antworten

Zurück zu „Audi TTRS / TTRS plus - Allgemeines zum Audi TT-RS“