Motorenöl nachfüllen

Allgemeine Informationen über den Audi RS4 (B5)
Antworten
Benutzeravatar
laeufer3000
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1399
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2010, 18:03
Wohnort: Thüringen

Beitrag von laeufer3000 » Dienstag 8. November 2011, 11:20

Welcher Unterschied besteht zwischen den beiden Mobil1 5W50. Ich dachte dachte beide wären vollsynthetisch :?:

Klick

oder

Klick

Welches sollte ich nehmen?

Benutzeravatar
powerpit
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 261
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 20:54

Beitrag von powerpit » Dienstag 8. November 2011, 11:37

laeufer3000 hat geschrieben:Welcher Unterschied besteht zwischen den beiden Mobil1 5W50. Ich dachte dachte beide wären vollsynthetisch :?:

Klick

oder

Klick

Welches sollte ich nehmen?
Beide gleich, bis auf den Literpreis!

Benutzeravatar
RS-Martin
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 2875
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 18:17

Beitrag von RS-Martin » Dienstag 8. November 2011, 12:17

Beim günstigeren Literpreis steht SHC Synthese unten auf dem Behälter, beim teureren Fully Synthetic...

Vielleicht ist das eine einfach nur eine englischsprachige Verpackung.

Laut mobil1 HP gibt es nur ein 5W50, und das ist das Peak Life! Da steht aber auch nichts von vollsynthetik!
Martin

Benutzeravatar
laeufer3000
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1399
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2010, 18:03
Wohnort: Thüringen

Beitrag von laeufer3000 » Dienstag 8. November 2011, 13:54

Also ist das Peak Life nicht mehr vollsynthetisch :?: Kann man bedenklos nutzen oder sollte ich ein anderes vollsyntetische öl nehmen?

Was bedeuten die Angaben der Freigaben. Also welcher Unterschied besteht zwischen 503 01 und 505 00?

Benutzeravatar
RS-Martin
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 2875
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 18:17

Beitrag von RS-Martin » Dienstag 8. November 2011, 18:06

Die Freigaben beziehen sich auf Benzin/Diesel und mit/ohne WIV. 505 01 z.B. ist Pumpe Düse Öl, also Diesel, OHNE WIV!
Martin

Sanel
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 18. Juli 2009, 21:29
Wohnort: Aarburg

Beitrag von Sanel » Dienstag 8. November 2011, 22:29

ihr redet hier alle von verschieden oilen von der marke her ok jedem das seine aber wir fahren ja die selben motoren oder nicht

GOBlin
Beiträge: 105
Registriert: Samstag 18. November 2006, 09:27

Beitrag von GOBlin » Dienstag 15. November 2011, 13:09

Das Mobil 1 Rally Formula 5W50 wird nicht mehr produziert.
War ein vollsynthetisches Öl auf Ester-Basis, also sehr gut.

Das neue Peak Life 5W50 ist leider minderwertiger :-(

Benutzeravatar
laeufer3000
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1399
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2010, 18:03
Wohnort: Thüringen

Beitrag von laeufer3000 » Dienstag 15. November 2011, 20:21

Aber immer noch ausreichend? Oder sollte man auf ein anderes Öl wechseln? Wenn ja, welches fährst du?

Benutzeravatar
RS-Martin
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 2875
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 18:17

Beitrag von RS-Martin » Dienstag 15. November 2011, 21:03

Hey Steffen!

Nimm ein Öl nach VW-Norm 505.01, das hat die höchste Druckstabilität!

Ist Öl für PD-TDIs ohne WIV!
Martin

gaudi
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 17. Juli 2011, 11:12

Beitrag von gaudi » Dienstag 20. Dezember 2011, 01:26

hi, habe zwar noch keinen rs aber:

in meinen turbomotoren habe ich immer folgende öle verwendet:

liqi molly vollsynt 5w40
mobil 0w40
mobil 5w50
motul x-cess 5w40

meine motoren waren blitz sauber und liefen perfekt.
sind alles vollsynt öle und laut datenblätter sehr gut.

leider haben viele hersteller entdeckt, das man mit minderwertigen HC ölen oder teilsyntetischen produkten zu nem sehr hohen preis gut verkaufen kann.

castrol hat bis auf 0w40 /30 und 10w60 kein vollsynt öl im angebot.
mobil hat auch nur ganz wenige im angebot.

vorallem die 5w40er visko ist kaum als vollsynt zu bekommen.
selbst liqi molly hat das sehr gute vollsynt öl für longlife durch das minderwertige top tec 4200 ersetzt :roll:

ansonsten schau ich immer nach der vw norm 502.00 und 505.00
die pumpe düse norm sache finde ich sehr interessant, werd mal darauf achten.

achtet vorallem auch trotz der ganzen visko und normungen auf die vollsyntetik eigenschaft, diese sind teilsynt oder hydrocrack (HC) ölen weit überlegen

Chirvan
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 20:46
Wohnort: Bayern

Beitrag von Chirvan » Freitag 23. März 2012, 19:43

Hai leute,

also ich komm ja selber aus der Werkstatt und das ewige thema öl ist selbst bei der Umfrage anderer Mechaniker immer recht kompliziert da jeder eine andere Meinung hat.

deshalbe frage ich mal kurz in die Runde, was soll ich für öl fahren?



Der Tuner damals hat mir im Motorraum einen Zettel verpasst darauf steht 10W60 RS Öl fahren, der Vorbesitzer ist jedoch jedes mal bei audi gewesen u ist demnach das longlife 5w30 gefahren, es sind immer noch die ersten turbos also denk ich das öl war recht gut

ich sage das öl(10W60rs) ist zu dick (im kaltenzustand) für die Turbos u finde ich sollte etwas anders nehmen, ich habe mich schon fast entschieden undzwar das 0w40 was recht gut sein müsste,
da ich aber gut u gerne Drehzahlen bei mir seh und ihn auch mal ordentlich trete will ich immer eine gute schmierung auch im Bereich der Grenzen deshalb sage ich das 0w40 was meint ihr ist das nicht doch zu dünn wenn ich im hochsommer heiz?

aber wenn das porsche turbos packen dann unserer v6 doch auch?

MfG

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8388
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Freitag 23. März 2012, 23:10

Am besten du liest dir das ganze Topic mal in Ruhe durch.

Meine Empfehlung ist nach wie vor ein Motorenöl nach 505.01 ;-)

Chirvan
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 20:46
Wohnort: Bayern

Beitrag von Chirvan » Montag 26. März 2012, 21:53

also ich habs ja vorhin schon überflogen aber wie ich mich jetzt tiefer befasst habe werd ich mir ein 5W50 besorgen da ich eh nur im Sommer fahre

hat find ich den besten kompromiss der zähflüssigkeit im kalten bis hin zum heißen öl.

wer kennt außer das Mobil 1 5W50 Peaklife u Rally Formula noch ein gutes 5W50 Öl? wo ist eig. der Unterschied von den beiden? ich mein das sind doch beide 5W50er


MfG

Benutzeravatar
S4LimoR
Beiträge: 1131
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 09:00
Wohnort: bei Hamburg

Beitrag von S4LimoR » Dienstag 27. März 2012, 10:02

Ich habe bisher immer das Mobil1 Formular 5W50 gefahren, aber da es ja jetzt nur noch das Peaklife gibt werden ich nun wieder auf 10W60 wechseln.
Habe gerade wieder 7L 10W60 Castrol TWS geliefert bekommen, damit ich vor Groß Dölln noch mal wechseln kann
:mrgreen:
Gruß Nico

Heizölbomber powered by TUNETEC

Chirvan
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 312
Registriert: Samstag 11. Februar 2012, 20:46
Wohnort: Bayern

Beitrag von Chirvan » Dienstag 27. März 2012, 20:53

ja das Peaklife u Formular ist doch das selbe oda nich?

MfG

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Allgemeines zum Audi RS4 2.7 BiTurbo“