S4 B5 Kaufberatung

Allgemeine Informationen über den Audi RS4 (B5)
Antworten
audi-nick
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 19:59

S4 B5 Kaufberatung

Beitrag von audi-nick » Sonntag 21. Juni 2015, 20:51

Einen schönen guten Abend.

Ich hatte mir vor ein paar Monaten einen RS 4 B7 Limo. gekauft und wie sich rausstellte war es die Katze im Sack :lol:
Auto wieder nach langem hin und her zurück zum Händler, egal, anderes Thema.

Ich bin nun auf der Suche nach einem S4 B5, auch als Limousine, den ich dann auf RS 4 Technik umbauen möchte und um die ca. 400-420 Ps fahren will.
S4 B5, weil mir der V6 besser gefällt und der Turbomotor doch besser ist um noch etwas herauszuholen :-D .
Der V8 nervt auf Dauer und hat mich irgendwie auch etwas gelangweilt..

Ich schaue mich jetzt eine Weile im Internet um, bis ich wirklich das richtige gefunden habe. Die Anschaffung soll wohl spätestens ende des Jahres anstehen.

Was soll ich bei diesem Motor/Model beachten?
Welche Fragen dem Verkäufer stellen usw.

Das Auto soll ein reines Spielzeug sein und kein Alltagswagen (dafür gibts Firmenwagen).

Danke :)

Benutzeravatar
rolvers
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 968
Registriert: Dienstag 8. Mai 2012, 21:23
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von rolvers » Sonntag 21. Juni 2015, 21:32

Gegenfrage: warum nicht gleich einen RS4 B5?
Audi RS4 B7, V8 Handschalter - eine aussterbende Spezies

audi-nick
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 19:59

Beitrag von audi-nick » Sonntag 21. Juni 2015, 21:34

rolvers hat geschrieben:Gegenfrage: warum nicht gleich einen RS4 B5?
Mir gefallen keine Kombis.. :-)

Benutzeravatar
freeriderphil
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 136
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 09:45

Beitrag von freeriderphil » Sonntag 28. Juni 2015, 09:59

Guten Morgen,

nimm am besten bei der Besichtigung jemand mit, der eventuell beruflich aus der Kfz-Richtung kommt. Ein Diagnosegerät kann auch nie schaden.

Mir wäre Originalität wichtig! Und wenn was verändert würde egal was, genauer nachhacken, (eingetragen, ABE, bei welcher Werkstatt gebaut).
Serviceheft wichtig regelmäßiger Ölwechsel überlebenswichtig!

Karosserie genau anschauen Spaltmaße, Lackunebenheiten. Lackstärkenmesser mitnehmen.

Ein Blick unter die Motorabdeckung kann nie schaden! Bei mir waren die SUVs falsch eingebaut und der F-schlauch gerissen. Hatte Notlauf und Fehler im MSG zu Folge.

Wasser Behälter ansehen, Öl im Wasser?!
Öldeckel aufmachen, Schwarzschlamm?!

Bei Probefahrt auf Poltergeräusche und Geradeauslauf achten.

Wollte eigentlich auch immer eine B5 Limousine nun bin ich aber seit 1 Mai mit ein Avant sehr zufrieden!

Viel Erfolg bei der Suche Limos im guten Zustand sind selten und teuer geworden.
Modelle vor facelift hatten kein ESP ;-) dafür waren die nach 1998 etwas "hubscher" (Türgriffe, Spritzdüsen unter der Motorhaube, Mittelkonsole,...)
Hatte auch schon mich mit den Thema Japanreimport beschäftigt, ist aber ein Geduldsspiel. Vorteil die Autos haben wenig km kein Rost weil kein Salz, sind in der Regel gepflegt. Aber man kauft wieder die Katze im sack....

Gruß Phil

Gold_Hand
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 08:22

Beitrag von Gold_Hand » Samstag 10. September 2016, 22:52

Bin an gleichem Thema dran und habe die gleichen Absichten. Was ist denn tuning freundlicher fl oder vor fl? Und was gab es Technikseitig für Änderungen?
Jugendtraum :)

Benutzeravatar
freeriderphil
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 136
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 09:45

Beitrag von freeriderphil » Sonntag 11. September 2016, 12:03

Technik ist bei den S4 B5 FL/vFL im großen und ganzen gleich.

Krümmer waren beim FL "verbessert".
Vor FL wie gesagt kein ESP, Bremsscheiben hinten nicht Innenbelüftet.
Die ersten vFL hatten auch ein Sekundärluftsystem.
Gibt schon hier und da Unterschiede, tuningfreundlich oder unfreundlich sind beide :lol:

Finde ein guten gepflegten, der die letzten 19 Jahre gutes Öl bekommen hat egal obe FL oder vFL
Gruß Phil

Und Druck...

Gold_Hand
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 08:22

Beitrag von Gold_Hand » Montag 12. September 2016, 09:46

Ok super, das habe ich mir schon gedacht :) Also einen der die letzten 19 Jahre 10w60 bekommen hat oder wie soll ich das verstehen? :)
Jugendtraum :)

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8394
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Montag 12. September 2016, 09:58

Genau so einen würde ich mir dann bestimmt nicht nehmen :oops:

Benutzeravatar
freeriderphil
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 136
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 09:45

Beitrag von freeriderphil » Montag 12. September 2016, 10:25

He he he :-D
DIE GESCHICHTE OEL...
Gruß Phil

Und Druck...

Gold_Hand
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 08:22

Beitrag von Gold_Hand » Montag 12. September 2016, 13:25

Haha ok :) Jetzt bin ich gespannt. Ich schaue morgen eine relativ schöne Limo in blau an und glaube dass der was sein könnte. 2te Hand mit 140tkm :) Das wäre was zum aufbauen ... über die Zeit.. quasi papas Spielzeug. Mit Ziel 500PS irgendwann :)
Jugendtraum :)

Benutzeravatar
freeriderphil
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 136
Registriert: Montag 11. Mai 2015, 09:45

Beitrag von freeriderphil » Montag 12. September 2016, 16:56

Achte bei der Probefahrt auf Getriebegeräusche. (singen)
Wenn der Getriebe Ölstand nicht passt geht's kaputt...
Gruß Phil

Und Druck...

Benutzeravatar
ernstl
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 40
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 18:07

Beitrag von ernstl » Dienstag 13. September 2016, 23:15

Habe auch lange gesucht und aus Verzweiflung hin und wieder nach vFL geguckt. Letzten Endes war ich aber froh, keinen gefunden/genommen zu haben. So ein Facelift macht (meiner Meinung nach) schon mehr her. Die großen Schalter in der Mittelkonsole, die analoge Uhr und die blaue Innenrausstattung lassen das Auto richtig alt wirken. Ist aber alles Geschmackssache und daher jedem selbst überlassen.
Gucke auch nach Rost an den Türen, Zierleisten, Dach, Heckklappe usw. - die üblichen Problemstellen eben. Wenn man einen wirklich originalen sucht und bereit ist, dafür mehr Geld auszugeben, dann auch nach den Verschraubungen gucken - z.B. Fahrwerk oder Auspuff. Nicht selten werden total verbastelte Kisten schnell wieder auf Originalzustand zurückgepfuscht.

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Allgemeines zum Audi RS4 2.7 BiTurbo“