RS4 b7 exhaust

Hier können Videos vom Audi RS4 (B7) eingestellt werden
Benutzeravatar
2mal4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 169
Registriert: Montag 24. September 2012, 22:45

Beitrag von 2mal4 » Dienstag 25. Februar 2014, 15:55

Aspekt für Klang und Lautstärke sind:
-Rohrführung,
-Wandstärke der Rohre,
- Vorkats ja/nein
- Hauptkats ja/nein, wenn ja Serie/200er/100er,
- Lage der Kats unter dem Fahrzeugboden oder direkt am Krümmer,
- Hosenrohre original odergrößerer Durchmesser
- Mittelschalldämpfer ja/nein, wenn ja Lage und Durchmesser, Lochung der Rohre
- Verbindung der beiden Abgasstränge ja/nein
- Endschalldämpfer: Dämmmaterial/Rohrführung, Lochung beider Rohre oder eines Rohres, Eingang des Abgasrohrs in den Endtopf auf Höhe des Rohrs mit Klappensteuerung oder mittig auf beide Rohre
- Klappen ja/nein
- Klappensteuerung über Serienunterdruckverstellung (S-Taste) oder über Fernbedienung staudruckkontrolliert
- Einstellung der Staudrucksteuerung z.b. Stufe 1 Crusing 100 mbar (ca 5.500 U/min), Stufe 2 Sport 55 mbar (ca.3.500 U/min) oder Klappe immer offen (Racemodus ohne TÜV)

Es gibt noch ein paar Parameter, die mit dem Auspuff direkt nichts zun tun haben, den Klang aber trotzdem beeinflussen z.B. Sekundärluftpumpe bzw. die "Fettheit" des Gemischs.

Eine Wissenschaft für sich. Wer längere Stücke Autobahn fährt, weiß eine gut abgestimmte Klappenanlage zu schätzen. Ich habe bei Klappe zu bei keiner Drehzahl auch nur einen Funken dröhnen.
Laut und immer offen ist auch nicht unbedingt leistungstechnisch das Beste. Saugmotoren sollten schon im unteren Drehzahlbereich einen gewissen Abgasgegendruck haben.
Viele Grüße
Bernd

Benutzeravatar
d^gn
Beiträge: 547
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:13
Wohnort: Erfurt

Beitrag von d^gn » Dienstag 25. Februar 2014, 16:51

du hast das entscheindeste vergessen ^^

und zwar das Volumen der AGA ... Ihr könnt euch ein Abgasanlage wie ein Lautsprechergehäuse vorstellen ...

Großes Volumen ein tieferer Ton kleineres Volumen ein höherer Ton

da man aber nicht so Große Rohre wie man will verbauen kann (das Volumen muss ja auch iwie gefüllt werden) und man z.B. beim Sauger einen brachialen Leistungszusammenbruch hätte wenn man den Abgaseigendruck dadurch nicht mehr halten kann.

aus diesem Grund werden auch Schalldämpfer mit Wolle verbaut ... ebenso wie bei einem Lautsprechergehäuse verlangsamt die Wolle die Luft/Abgase was Virtuell zu einem größeren Volumen führt und einem deutlich Tieferen aber auch leiseren Ton
Grüße Martin

Benutzeravatar
K3000
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 06:57
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten:

Beitrag von K3000 » Donnerstag 27. Februar 2014, 07:22

Ok ... und welchen Effekt haben die X-Pipe Rohre `? Kann man die z.b als ersatz für den MSD nehmen `?
Gruß
Micha
Bild

Videos anschauen der letzten Treffen ?
Dann klick hier !
Abonnieren nicht vergessen :Schilder_Smilie_251

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3227
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Donnerstag 27. Februar 2014, 09:29

Denke die Materialstärke beeinflusst die Eigenschwingung des Materials und auch die Dämpfung.
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
d^gn
Beiträge: 547
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:13
Wohnort: Erfurt

Beitrag von d^gn » Donnerstag 27. Februar 2014, 10:14

eine x-pipe kann an der richtigen stelle zu einer minimalen leistungssteigerung führen ... diese stelle muss man aber erstmal finden

im normalfall sollte die x-pipe bei der heissesten stelle verbaut werden was bei meiner letzten aga direkt hinter den kats war
Grüße Martin

fuschtii
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 12:42
Wohnort: Gummersbach

Beitrag von fuschtii » Samstag 15. März 2014, 16:18

phantomblack hat geschrieben:Habe denen vor ca 2 Wochen schon eine Mail geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten...deren Homepage ist auch leider mehr wie dürftig :Schilder_Smilie_27

Hier wurde wohl die Standardanlage abgeändert, also X-Pipe Rohre wie meist auch Magnaflow Anlagen haben, verbaut, und fully valve operated...weiss jemand was das heisst?
Ich kenne nur die Ventile, die es aber soweit ich weiss nur bei Turbomotoren gibt.

Gruss Dominik

Hey Dominik,

hast du von YH Performance schon ne Rückmeldung bekommen?
Ansonsten werd ich mal mit diesem Soundfile zu ASG aus GM und Stüber aus EK gehen, glaube aber ASG bekommt das net hin, deren Anlagen Videos im Netz klingen irgendwie alle net so prall :(
greetz Tobi

2 Ringe = Ehe
4 Ringe = Liebe

Benutzeravatar
phantomblack
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Montag 9. September 2013, 21:44

Beitrag von phantomblack » Samstag 15. März 2014, 17:24

Hallo Tobi,
nein leider wurde auf meine Anfrage nicht geantwortet.
Hab leider auch noch kein vergleichbares Soundfile gefunden
:-|

Gruss Dominik

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Videos“