Sekundärluftzufuhr RS6 4F(C6)

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Benutzeravatar
El-Tioz
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 09:50
Wohnort: Berlin

Beitrag von El-Tioz » Donnerstag 24. September 2015, 14:19

Die ganzen Auspuffanlagen gibt es erst ab Kat(also nach Kat?!?)... Was soll ich denn anstelle des Vorkats hinmachen lassen, das sieht doch nen TÜVer, das dort was fehlt.

Benutzeravatar
matze90
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2011, 11:57
Wohnort: Sachsen

Beitrag von matze90 » Donnerstag 24. September 2015, 16:42

Gibts denn keine fertigen Downpipes/Hosenrohre für den RS6? Kann ich mir fast nicht vorstellen...

19er Schlüssel
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 339
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:51
Wohnort: Böblingen

Beitrag von 19er Schlüssel » Donnerstag 24. September 2015, 18:41

Türlich gibt es das.
Wenn es anständige sind checkt das auch der Tüv nicht.
Lass Dich doch einfach mal von fachlicher Seite dazu beraten.

Benutzeravatar
El-Tioz
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 09:50
Wohnort: Berlin

Beitrag von El-Tioz » Donnerstag 24. September 2015, 19:42

Ich hatte nach Metallkat gesucht gehabt.
Dabei hatte ich nichts gefunden...

Bei nem Tuner meinst du?

19er Schlüssel
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 339
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:51
Wohnort: Böblingen

Beitrag von 19er Schlüssel » Donnerstag 24. September 2015, 20:10

Jup,
du bist doch aus Berlin....
Hast einer der besten Tuner gleich in der Stadt.
Schau mal nach Tunetec....und sagst nen Gruß vom Stuttgarter Blitz...
Der kann Dir sicher mit all Deinen Wünschen und Vorstellungen helfen!

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Donnerstag 24. September 2015, 20:15

Aus eigener Erfahrung, zwar am 4b aber das ist ja mal wurst, würde ich keine Zubhörhosenrohre nehmen!!!Erstens sieht das jeder Tüv und zweitens rosten sie dir unter dem Arsch zusammen.

Wenn ich du wäre und deine Hosenrohre haben wirklich keine Hauptkats hätten, besorg dir in der Bucht zwei Serienhosenrohre, gibt es wie Sand am Meer, lass die Vorkats entfernen falls es nicht selber machen kannst und gut ist.Dann einfach tauschen ohne groß Wartezeit.
Kein Ärger mit Tüv, die halten deutlich länger wie das günstige Edelstahl aus dem Zubehör.Ach so, mach dann gleich die Flexrohre neu.Dann hast lange Zeit Ruhe.Dann noch zum Tuner zwecks rausprogrammieren, eventuell gleich bisle mehr Dampf, und du hast die beste Preis/Leistung Lösung.

Und laß die nicht einreden das mit 100 Zellerkat mehr Leistung fahren kannst!!!Investier lieber das Geld in bessere LLK, dann kannst wirklich mehr Dampf fahren.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
El-Tioz
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 09:50
Wohnort: Berlin

Beitrag von El-Tioz » Donnerstag 24. September 2015, 20:50

Aber für was sind die dann drinn, wenn es garkeine Probleme mit Abgaswerten gibt? Das kapier ich nicht wirklich...

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8405
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 24. September 2015, 21:05

noksukau hat geschrieben:Und laß die nicht einreden das mit 100 Zellerkat mehr Leistung fahren kannst!!!
Dann erkläre uns mal bitte warum 100 Zellen Kats keine Mehrleistung bringen sollen :roll:

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Freitag 25. September 2015, 01:08

Ich geh jetzt mal davon aus das der TE noch Serienlader fährt und aus diesem Grund sage ich das er mit den 100 Zellern nicht mehr Leistung hat.Vorkats raus wird da mehr bringen.

Kannst aber gerne erklären wieviel Mehrleistung er durch 100 Zeller hat wenn der Rest Serie ist? Lasse mich immer gern belehren und vielleicht ist es ein Ansporn das er sich 100 Zeller verbaut.:icon_thumleft :icon_thumleft :icon_thumleft
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

kern260
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 7. März 2009, 08:13
Wohnort: 7042 Antau

Beitrag von kern260 » Freitag 25. September 2015, 06:41

Nur mit 100 Zeller und originaler Software hast sicher nicht mehr Leistung, doch den durch geringeren Abgasgegendruck und sinkender Abgastemperatur mit 100 Zeller kann mehr Leistung gefahren werden.

Benutzeravatar
El-Tioz
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 09:50
Wohnort: Berlin

Beitrag von El-Tioz » Freitag 25. September 2015, 12:12

Danke für die ganzen Tipps, aber das Thema wird gerade verfehlt.

Es geht hier um das Sekundärluftsystem(SLS)...
Kennt noch jemand das Problem des verstopfens, beim RS6 C6? oder bin ich ein Einzelfall?

Aktueller Stand:
Kfz steht in der AUDI Niederlassung,
Motor/Getriebe ausgebaut,
SLS verstopft,
ein SL-Ventil defekt,
ein Kat defekt,
keine sichere Möglichkeit der Reinigung(sprich mit Gewähr),
Vorschlag AUDI Zyl.Köpfe austauschen(5k€/1Stk)
Kat austauschen(ca. 2k€)
+ Dichtung, Schrauben Arbeit ca. 15.300€!

Da sag ich nein, Motorausbau hatte ich zugestimmt unter der Voraussetzung, dass das SLS gereinigt werden kann.

Benutzeravatar
matze90
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2011, 11:57
Wohnort: Sachsen

Beitrag von matze90 » Freitag 25. September 2015, 12:51

SLS rausschmeißen, Ventile abbauen, die Öffnungen verschließen, auscodieren und fertig ist der Lack! Das interessiert keine Sau ob der Müll verbaut ist, wenn man mal Klartext reden will.

Benutzeravatar
El-Tioz
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 17. Juni 2014, 09:50
Wohnort: Berlin

Beitrag von El-Tioz » Freitag 25. September 2015, 13:45

So ähnlich steht es auch anfangs.
Nur glaub ich nicht das AUDI das machen wird, angesprochen hatte ich es... mal schauen. Eine Lösung, seitens Niederlassung, ist noch in Klärung.
Danke @matze90

Aber wie sieht es bei RS6 C6 Fahrern aus...
Kennt noch jemand das Problem des verstopfens? oder bin ich ein Einzelfall?

19er Schlüssel
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 339
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:51
Wohnort: Böblingen

Beitrag von 19er Schlüssel » Freitag 25. September 2015, 20:02

Ich vermute Audi hat selbst nicht den genauen Plan was da los ist.
Das diese Bohrung verstopf ist ist eher Unwahrscheinlich,es sei denn der Motor war ein Ölfresser.
Ich glaube eher die wollen auf Nummer sicher gehen.
Letztendlich müssen die auf ihre Arbeit Garantie geben.
Das heisst Audi wird dir das System nicht stilllegen.
Es gibt aus der USA ein Sytem mit einer langen Bürste die in ein Bohrmaschinenfutter gespannt wird,und dazu einen speziellen Reiniger der für die Reinigung im Kopf geeignet sind.
Musste ich mal bei einem BMW machen.
Dumm ist jetzt nur das der Motor jetzt schon von denen ausgebaut wurde....
Ich würde denen klipp und klar sagen,das neue Köpfe nicht in Betracht kommen,und das das anders gelöst werden muss.
Anderfalls besorg dir die Verschlussdeckel oder lass welche anfertigen,schraub sie notfalls selbst auf die Köpfe,und lass den Antrieb wieder einbauen.
Den Rest lässt du dann bei einem machen der sich damit auskennt.
Hauptsache die Verschlüsse sind auf den Köpfen.
Die Nummer wäre mir auch etwas zu hevy...

Weschi
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 25. Juli 2014, 09:48
Wohnort: Donau Ries

Beitrag von Weschi » Freitag 25. September 2015, 20:59

Was ist wenn du gebraucht Köpfe und den KAT selbst besorgst,
Garantie ist da zwar weg wäre aber immer noch billiger als neu.
Würde da mal mit der Niederlassung reden.
Köpfe gibt es gerade in Kleinanzeigen und Downpipe in E-...

Gruß Stefan

Antworten

Zurück zu „Audi RS6 / RS6 plus - Probleme und ihre Lösungen“