RS6 Getriebesoftware MTM

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
kern260
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 7. März 2009, 08:13
Wohnort: 7042 Antau

RS6 Getriebesoftware MTM

Beitrag von kern260 » Montag 30. Dezember 2013, 08:45

Würde mich für eine Getriebesoftware von MTM interessieren. Meine Frage hat jemand so eine Software oder gibt es Erfahrungen

ric
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 06:45

Beitrag von ric » Dienstag 31. Dezember 2013, 03:37

Keine Erfahrungen mit der MTM-Getriebesoftware , aber mit der von HPM : Sehr gut , schaltet schneller als Serie , die Höchstdrehzahl kann individuell (in gewissen Grenzen) eingestellt werden . Insgesamt deutlich spontaner als Serie , die Beschleunigung ist schneller .

ta600
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 01:30

Beitrag von ta600 » Mittwoch 1. Januar 2014, 14:39

ric hat geschrieben:Keine Erfahrungen mit der MTM-Getriebesoftware , aber mit der von HPM : Sehr gut , schaltet schneller als Serie , die Höchstdrehzahl kann individuell (in gewissen Grenzen) eingestellt werden . Insgesamt deutlich spontaner als Serie , die Beschleunigung ist schneller .
um wieviel ist die Beschleunigung schneller?

ric
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 06:45

Beitrag von ric » Mittwoch 1. Januar 2014, 18:56

Ich habe keine Zeiten , aber subjektiv ist es überraschenderweise ein deutlich spürbarer Unterschied . MTM läßt nach meinen Infos bis 6800 drehen , HPM je nach Wunsch , bei mir sind es ca. 6800 in D und ca. 7000 in S oder in Manuell . Bei Facebook ist ein Beschleunigungsvideo 100-200 , welches mit meinem RS aufgenommen worden sein soll .

ta600
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 01:30

Beitrag von ta600 » Mittwoch 1. Januar 2014, 22:43

das Video kenn ich, wieviel Leistung hat der jetzt? Was wurde alles noch verändert? laut Video war aber ne box für Zeiten dabei?

ric
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 06:45

Beitrag von ric » Donnerstag 2. Januar 2014, 03:20

Ich habe weder vorher noch nachher Zeiten genommen . Ob HPM Messungen durchgeführt hat , kann ich nicht sicher sagen . Wenn man das Video nimmt , dann wären es ca. , also ungefähr , 6 s 100-200 . Bei der PS-Zahl soll eine 8 vorne stehen , bei Nm eine 1 . Die Box im Video liefert vermutlich keine (pseudo-) "korrigierten" Werte . "Nichts Genaues weiß man nicht" .
Für mich ist der subjektive Eindruck wichtig , nicht irgendwelche Zeiten . Wenn Zahlen , dann würden mich höchstens die Werte eines Motorenprüfstands interessieren .

kern260
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 7. März 2009, 08:13
Wohnort: 7042 Antau

Beitrag von kern260 » Donnerstag 2. Januar 2014, 09:28

Hab den RS6 mit der MTM 730 PS Version. Weiss jemand wieviel die auf den verschiedenen Prüständen an Leistung bringen.

ric
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 06:45

Beitrag von ric » Freitag 3. Januar 2014, 01:37

Das ist sicherlich unterschiedlich , "gefühlt" würde ich sagen ca. 700-720 PS .

kern260
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 7. März 2009, 08:13
Wohnort: 7042 Antau

Beitrag von kern260 » Samstag 21. März 2015, 22:03

Getriebesoftware bei Mike G, www.m100.at gmacht. Einfach perfekt.

Klick

ric
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 06:45

Beitrag von ric » Sonntag 22. März 2015, 14:55

Kannst du "Einfach perfekt" genauer beschreiben? Interessant wären Maximaldrehzahl, Minimaldrehzahl, Kickdown-ja-nein, Unterschiede(?) in D, S oder manuell.

kern260
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 7. März 2009, 08:13
Wohnort: 7042 Antau

Beitrag von kern260 » Sonntag 22. März 2015, 16:53

Drehzahl bis 7000 Umdrehungen, schnelleres schalten und an das Drehmoment angepasst. Das Auto läuft viel sauberei

ric
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 06:45

Beitrag von ric » Montag 23. März 2015, 03:51

Mindestdrehzahl in den oberen Gängen (beim Cruisen bevor die Automatik herunterschaltet)?

kern260
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 7. März 2009, 08:13
Wohnort: 7042 Antau

Beitrag von kern260 » Montag 23. März 2015, 09:23

ist etwas niedriger programmiert aber sonst frag ihn selbst, ist wirklich ein netter Kerl der auch was von Kundendienst versteht nicht wie so manch andere Tuner. Kontaktdaten findest auf seiner Homepage und hat auch Whats App

Benutzeravatar
Flexx
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: Montag 16. November 2015, 02:51

Beitrag von Flexx » Dienstag 12. Januar 2016, 20:28

Das würde mich auch interessieren, da ich auch den MTM 730PSler habe - Prüfstand hat 742PS bei MTM gebracht...aber Getriebesoftware will ich unbedingt auch noch optimieren lassen...aber wie schon gefragt wurde, würde es mich auch brennend interessieren ob es auch beschleunigungstechnisch was bringt? Auf der MTM Homepage steht das die Beschleunigung unverändert bleibt...

kern260
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 7. März 2009, 08:13
Wohnort: 7042 Antau

Beitrag von kern260 » Mittwoch 13. Januar 2016, 06:06

Mach mittlerweile schon selbst Getriebesoftware beim RS6 und es ist meiner Meihnung nach ein Muss. Das Auto ist nicht wieder zu erkennen und noch dazu schaltet der Automat viel sauberer.
Änderungen wie z.B Schaltzeiten, Modulierdruck, Lamellendruck,Verschlusszeiten Drehmomentwandler, Drehzahlbegrenzung und Schaltpunkte.
Natürlich muss man die Motorsoftware auch dazu anpassen.
Hatte bei meinem auch die MTM Software drauf aber nicht lange, da gibts besseres glaub mir.

Antworten

Zurück zu „Audi RS6 / RS6 plus- Tuning / Leistungssteigerungen“