H&R Gewinde und 20"

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi RS6/RS6 plus rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Antworten
Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

H&R Gewinde und 20"

Beitrag von RS6HH » Mittwoch 3. März 2010, 18:15

Hallo,

ich nutze den Umbaufred gleich mal für ne kleine Vorstellung. Ich heiße Christoph, komme aus Winsen an der Luhe und habe vor 10 Wochen meinen S4 Avant gegen einen 2003er RS6 Avant "getauscht". Eigentlich hätte ich den S4 nicht weggegeben, wenn der Innenraum nicht so mikroklein wäre. Nun ja nach längerer Suche bin ich auf unser neues Auto gestoßen, welches mein finanziellen Spielraum <25K entsprach und dabei sowohl meine musthaves auswies (Audivertragshändler, unfallfrei und unter 100TKM) und netterweise noch meine drei Lieblingsextras (Sportabgasanlage vom Plus, die gelochte Bremse vom Plus und die mattschwarze Außenoptik) hatte. Dazu noch in der von mir bevorzugten Farbkombi schwarz/schwarz und kleine Leckereien wie Solardach, Doppelverglasung, 4x Sitzheizung uvm... :lol:
Das gute Stück war aus 2. HD (1. Hand Vorführwagen) und wurde vor Auslieferung gut durchrepariert (Inspektion/Zahnriemen/Wapu/4xBremse neu/4x Reifen neu).

Wir also an den Bodensee (ist ja gleich ums Eck :roll: ) das Auto geholt und stolz wie Bolle mit dem Ding zurück. Nachdem wir das Auto weitere 900KM bewegt hatten: Ölfleck hinten rechts unterm Auto und fieses Klappern vo li. ... DRC! :evil:

Ich also mich an den Händler meines Vertrauens gewendet, weil klarer Fall von Gewährleistung. Aber nix da! Der stellt sich total auf stur!!! Ums kurz zu machen: mein Anwalt hat etwa die Hälfte der offiziellen Kosten für die Rep bei Audi "rausgeholt". Ich hätte sicher alles einklagen können, hätte aber ewig auf mein Auto gewartet...

So habe ich mir ein H&R Gewinde bestellt und zugleich in der Bucht ein Satz 9x20 S8 Räder geholt und morgen wird er umgebaut...

Ich bin echt gespannt wie es aussehen wird. Ich werde dann mal Fotos davon einstellen.

Benutzeravatar
Pascal
Audi S3 / A6 Allroad Fahrer
Beiträge: 3216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:41
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: H&R Gewinde und 20"

Beitrag von Pascal » Mittwoch 3. März 2010, 18:45

Hallo Christoph

Herzlich willkommen in unserem Forum, wünsche dir ganz viel Spass hier und mit deinem RS6.

RS6HH hat geschrieben: Ich werde dann mal Fotos davon einstellen.
Falls es Probleme geben sollte einfach mir, Volker oder Andre Bescheid geben und wir laden dir deine Bilder hoch. 8-)
En Gruess

Pascal


the ultimate forum ... www.rs246.de

Bild S3

Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

Beitrag von RS6HH » Dienstag 9. März 2010, 16:23

Hm... Bin grad etwas ratlos. Wenn ich mir meine Winterreifen angucken(255/40R18 auf 8,5x18ET30) dann komme ich rechnerisch auf eine Reifenhöhe von 66,12cm. Die Sommerräder (265/30R20auf 9x20ET46) kommen rechnerisch 66,7cm. Das heißt die Differenz beträgt 0,58cm.
Zum selben Ergebnis komme ich durch die einschlägigen Reifenrechner.

Nun habe ich beide Rädersätze nebeneinander stehen und siehe da: Trotz annähernd gleicher Profiltiefen haben die Räder einen Höhenunterschied von fast 2cm!!! :shock:

Wie kann das sein???

Durch den größeren Durchmesser komme ich ganz schön nahe an die Achsschenkel!

s6plus
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 21:42
Wohnort: Essen

Beitrag von s6plus » Mittwoch 10. März 2010, 08:10

Hallo,

nach etlichen Versuchen sehe ich das auch so. 255/30/20 sollten gehen, 265 ist zu breit. Habe auch H+R, bin aber immer noch bei meinem 20" Problem. Hatte jetzt schon einiges montiert, aber durch die etwas größere Plus -Bremse ist das vorne auch nicht so einfach. Dann gilt es ja auch noch den TÜV/DEKRA zu überzeugen, und wenn die den Wagen verschränken.......... Bisher hab ich da noch keine Zustimmung gefunden. Es geht auch breiter, habe ich selbst im Schein gesehen, dann aber bördeln und was nicht alles mit lackieren.
Bin immer noch offen für ein vernünftiges Angebot in Bezug auf die 9x20 ET 46
S-line Felgen.
Andreas

Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

Beitrag von RS6HH » Mittwoch 10. März 2010, 09:44

Wie hast denn das mit der Traglast gemacht? Den 255er gibt es doch nur mit nem 92er Index. Ist das nicht zu wenig? Ich habe jetzt rundum 15mm Platten drauf gemacht und das paßt zwar aber ist in jeder Richtung echt knapp...

s6plus
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 21:42
Wohnort: Essen

Beitrag von s6plus » Donnerstag 11. März 2010, 18:27

So, heute wieder enttäuscht von der Werkstatt gekommen. BBS CK 04 mit 255/30/20 XL mit Gutachten - und -nix mit einfach anbauen und fahren.
Waren 9,5 x 20. Hinten im Kotflügel ist keine Freigängigkeit, vorne hab ich erst garnicht mehr probiert.
Kann ja nun nicht alles am H+R liegen- is ja verstellbar.

Wäre nun echt dankbar, wenn einer hier aus dem Forum uns mal sagen könnte wie er die 20" montiert hat und vor allem EINGETRAGEN BEKOMMEN HAT!
Was gab es WIRKLICH für Umbauarbeiten an den Kotflügeln! Oder fahren alle mit nicht eingetragenen Felgen?

Zum Beweis wäre ja ein Eintrag im Schein bzw. eine DEKRA/TÜV Genhmigung nicht schlecht.
Damit wäre mir echt geholfen. Ich freue mich auf Antwort, gerne auch nur pn.

Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

Beitrag von RS6HH » Freitag 12. März 2010, 09:52

Welce ET haben denn die Felgen?

s6plus
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 21:42
Wohnort: Essen

Beitrag von s6plus » Freitag 12. März 2010, 11:36

Die normale ET ist 36, mit den Adapterscheiben 24 und nur mit den Adapterscheiben gilt das Gutachten, Nachfrage bei BBS ohne die Adapterscheibe zu montieren um wieder ET36 zu haben blieb ohne konkrete Aussage - TÜV-Angelegenheit.
Gruss
Andreas

Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

Beitrag von RS6HH » Freitag 12. März 2010, 14:41

Sorry aber was für Adapterscheiben sollen dass denn sein?

s6plus
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 21:42
Wohnort: Essen

Beitrag von s6plus » Freitag 12. März 2010, 18:15

Felge gibt es nicht mit Zentrierring sondern mit einer Adapterscheibe. Einfach im Gutachten auf BBS.com mal nachlesen. Bin kein Fachmensch. Die wird einfach zwischen Felge und Radnabe gesetzt und mit verlängerten Schrauben befestigt.
Andreas

Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

Beitrag von RS6HH » Sonntag 14. März 2010, 10:03

So, habe den RS6 jetzt abgeholt. Wunderbar tief, federt für die tiefe sehr geschmeidig. Ich würde fast sagen auf Querfugen komfortabler als das Serienfahrwerk. Kann ich nur weiterempfehlen und für ca. 900,-€ ist das H&R echt ein Schnäppchen.

Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

Beitrag von RS6HH » Sonntag 21. März 2010, 18:49

Hier mal zwei Fotos von unserem RS6. Sieht voll fett aus. Dadurch ist mein unsprünglicher Plan die Räder schwarz zu machen schwer ins wanken geraten...

Benutzeravatar
RS6HH
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 14:05
Wohnort: Winsen/ Luhe

Re: H&R Gewinde und 20"

Beitrag von RS6HH » Sonntag 21. März 2010, 18:50

Pascal hat geschrieben:Hallo Christoph

Herzlich willkommen in unserem Forum, wünsche dir ganz viel Spass hier und mit deinem RS6.

RS6HH hat geschrieben: Ich werde dann mal Fotos davon einstellen.
Falls es Probleme geben sollte einfach mir, Volker oder Andre Bescheid geben und wir laden dir deine Bilder hoch. 8-)
Ähm... BESCHEID!!!! :roll:

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Projekte und Umbauten“