RS6 Daytona - Auf- und Umbauprojekt (langzeit)

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi RS6/RS6 plus rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Antworten
Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Montag 4. Juli 2016, 11:31

Danke! Ich ruf heute mal an und frage nach. Das wäre echt super ärgerlich wenn es die nicht mehr gibt :/
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Donnerstag 14. Juli 2016, 10:51

TZB bietet sie noch an. Vielen dank für den Tipp!
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Freitag 15. Juli 2016, 17:01

Top!
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Dienstag 2. August 2016, 13:46

Update:

Ich habe heute einiges gekauft um etwas Geld rein zu bekommen.
Dazu gehört ein A6 2.7T welchen ich schlachten werde. Einige Teile gehen in den RS. Sowas wie abgenutzte Knöpfe, Klimabedienteil, Rückleuchten und und und.

Außerdem habe ich ein Haufen RS Teile von einem Schlachter fast geschenkt bekommen. Hier mal eine Übersicht.

Beide Köpfe mit Nockenwellen und Ventildeckeln
Servopumpe
Lichtmaschine
Starter
Motorträger
Kardanwelle
Hinterachse mit diff
Schweller
Kotflügel
Frontmaske
Klimakühler
Ladeluftkühler
Solarschiebedach
4x Antriebswellen
Innenspiegel autom.
Krümmer
Hosenrohre
Kats
Spiegel Alu matt
Ansaugbrücke
Ladeluftschläuche
Motorhaube

Also habe ich nun viele Teile auf Reserve falls mal was kaputt geht. Einige Teile werde ich auch veräußern um die Investitionskosten etwas zu senken.

Turbos gehen noch diesen Monat zu TTE. Es werden wohl doch TTE700er werden. Dafür wird der Ansaugweg etwas angepasst. Ich habe bereits mit Samco gesprochen. Dort werden passende Schläuche angefertigt

Grüße an alle
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Dienstag 2. August 2016, 14:23

Denk nur dran den Durchmesser beim LMM nicht zu verändern, davor und danach kannst du machen was du willst.
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Dienstag 2. August 2016, 14:28

es geht genauer gesagt nur um das Stück direkt vor'm Turbo.
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Mittwoch 3. August 2016, 07:48

Ok, alles durchgesprochen. Es bleibt bei 650er Turbos. Der Umstieg auf 700/750er würde nichts bringen da die Pleule das eh nicht mitmachen. Und 2000€ mehr für H-Schaft ist mir dann doch zu heftig.

Was denkt ihr?
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Mittwoch 3. August 2016, 07:50

Oder was haltet ihr von diesen Pleul?

Pleule
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 3. August 2016, 09:48

Die Pleuel sind eh alle aus dem selben Material! Das einzige was du IMMER machen musst, ist die Pleuel zum Motorenbauer bringen und dort die Pleuelaugen auf dein Kolbenbolzenmaß feinhonen lassen und sie ggf. nachwinkeln lassen. Dann kannst du auch vermeintlich günstige Pleuel wie die von FCP stressfrei fahren!
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Mittwoch 10. August 2016, 11:38

Mit anderen Pleulen etc wird mir das dann doch zu viel.

Es bleibt wie anfangs angedacht bei 650er ladern und 600-650PS.

Am Wochenende gehe ich dann den 2.7 und die ganzen Teile holen. Dann habe ich auch schon eine ordentliche Summe Geld zusammen um die Turbos zu versenden und den Motor anzufangen. Bis ende des Jahres sollte ich genug Geld zusammen haben um die meisten Teile kaufen zu können. Anfang nächsten Jahres sollte es dann zum Abstimmen gehen wenn alles glatt läuft!

Grüße
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Dienstag 6. September 2016, 14:03

Die Felgen sind nun drauf, das Fahrwerk eingestellt und die Rückleuchten eingebaut. Zudem habe ich angefangen den zerlegten Innenraum wieder zusammen zu bauen. Innen muss jetzt nur noch das Klimabedienteil getauscht werden und die Mittelkonsole eingebaut werden. Zudem kommt der Menü-Knopf, der Spiegelverstellknopf und der Lichtschalter neu. Die alten sind abgebrabbelt...

Bild
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1066
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Beitrag von treffisried » Dienstag 6. September 2016, 21:45

Das Fahrwerk ist eingestellt? Da ist momentan doch gar keine Technik verbaut?
Die Felgen schauen ganz gut aus! Die Tiefe passt auch!
Gruß Stefan

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Mittwoch 7. September 2016, 07:35

Ich hab einfach den Motor mit Getriebe eben rein gehangen und dann so eingestellt. Motor steht jetzt wieder vor dem Wagen ;)
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
TesteR
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 267
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 11:07
Wohnort: Berlin-Buch

Beitrag von TesteR » Donnerstag 8. September 2016, 09:34

Der steht auf den Doppelspeichen Felgen echt gut da, wenn die Kisten nur nicht soviel Schrauberzeit brauchen würden, könnte ich da fast schwach werden.
mfg
Sven

'14 silber RS5
'10 nimbusgrau S5 V8 *verkauft*
'03 silber mk4 R32 *verkauft*
'03 t-rot mk4 R32 DSG *verkauft*

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Freitag 9. September 2016, 12:26

Weiß jemand zufallig ob die Bremsanlage vom RS6 4G an den RS6 4B passt?
_____________________________

Gruß,
Raphael

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Projekte und Umbauten“