Umbau von Autoradio

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi RS6/RS6 plus rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Cellman
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 16:34

Beitrag von Cellman » Sonntag 29. Dezember 2013, 21:05

Ich habe eins gekauft mit original Codekarte wechsler und handyschale für 430€. 😃
Ich denke es ist kein gestohlenes da alles original ist mit papieren

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Sonntag 29. Dezember 2013, 21:11

Finde den Preis für ein 10 Jahre altes Radio auch übertrieben.
Gab im Auktionshaus auch schon welche mit Papieren für unter 500Euro.
Natürlich für ein Neues muß man schon soviel bezahlen.

Wenn ganz sicher sein willst kannst es je bei Audi überprüfen lassen,ansonsten Einbau und gut ist.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Sonntag 29. Dezember 2013, 21:23

Nochmal ne dumme Frage. Wen stört es oder wer merkt es, wenn man blauäugig ein geklautes Radio einbaut?
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
matze90
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2011, 11:57
Wohnort: Sachsen

Beitrag von matze90 » Sonntag 29. Dezember 2013, 21:28

Das merkt spätestens das Audi-Zentrum, wenn das Auto dort mal am Tester hängt. Und dann bist du dran und das Gerät ist weg.
Ich sag mal so, wenn du ein Gerät aus Polen oder Litauen kaufst, ist das zu 99,9% geklaut, aber normalerweise nicht als solches erkennbar, weil die immerhin so schlau sind, die Seriennummer zu ändern und dann wird es auch nicht mehr erkannt. Auffällig wirds, wenn der Originalaufkleber mit der Seriennummer auf dem Gerät fehlt oder unkenntlich gemacht wurde, bzw. die gespeicherte Nr nicht mit der auf dem Gerät übereinstimmt.

In meinen Augen ist es das beste, eins aus nem Schlachter zu bekommen, aber so 600 bis 700€ sollte man schon einrechnen, obwohl man auch ab und zu richtige Schnäppchen machen kann.

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Sonntag 29. Dezember 2013, 21:31

Beispiel:Bekannter hatte nen Golf mit Getriebeschaden und bekam für wenig Geld ein Neues.Bei einem Servicebesuch viel dem Mechaniker das neue Getriebe in dem alten Auto auf und gab die Nummer ein.War natürlich gestohlen gemeldet.
Käufer und Verkäufer standen vor Gericht.

Und bei nem Radio muß man nur mal beim Audi sein für nen update und schon hat man den Ärger.

Aber wie mit allem muß jeder selber wissen was er einbaut,aber bei dir paßt es ja soweit denk ich,Cellman.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Montag 30. Dezember 2013, 09:20

Ok, merci für die Hinweise. Ich gehe zwar nie zu Audi aber kann ja mal trotzdem passieren.

Die NAVI-DVDs werden aber nicht kontrolliert und abgenommen??? Die habe ich in England bestellt und wurden aus Bukarest geliefert. Das war mir vorher so nicht bewusst, dass die DVD "vom Laster fiel"
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Atze
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 24. April 2011, 18:24
Wohnort: München

Beitrag von Atze » Donnerstag 2. Januar 2014, 21:05

check das mal bei suwtech....super adapter und alles funktioniert ohne lötkolben...hab bei mir grad erst ein werksneues rns-e verbaut mit adapter und gps antenne...tadellos...halt 1000€ aber alles ist gut, kein abgeblätterter softlack, nix.

:idea:

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Projekte und Umbauten“