RS4 B7 Straight Pipes Exhaust

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi RS4 (B7) rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Antworten
Benutzeravatar
Chris 3:16
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 24. April 2013, 12:54
Wohnort: Kanton BE

RS4 B7 Straight Pipes Exhaust

Beitrag von Chris 3:16 » Dienstag 15. Oktober 2013, 19:21

Ho

Dachte ich teile dieses Video mal mit euch. Habe meinen RS4 etwas lauter gemacht, das Setup aktuell wieder leicht abgeändert. Fragen beantworte ich gerne. Hope you enjoy :-D

--> Klick

Gruss
Chris

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Dienstag 15. Oktober 2013, 19:32

Holy moly, das wäre mir zuviel des guten. :shock: Das klingt nach gar keinen Schalldämpfern mehr, ein Rohr von vorne nach hinten ohne Kats. Mein RS4 war schon laut mit Milltek non-resonated. Ich würde mich so nicht aus der Nachbarschaft trauen. Du hast noch keinen Ärger mit den Nachbarn gehabt? Die möchte ich sehen, wenn Du Sonntagmorgen um 7h von zu Hause losfahren musst. Da hält Dich doch jeder Dorfpolizist auf, oder? Ich mag es laut, aber so ... :shock:
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
apt
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 122
Registriert: Dienstag 5. August 2008, 16:18

Beitrag von apt » Dienstag 15. Oktober 2013, 19:34

Wieviel (Dezi)bel sind das (unter Volllast)?
Bild Quattro RS4 B5

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3227
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Dienstag 15. Oktober 2013, 19:46

Haha geil, so muss das! :icon_cheers :Schilder_Smilie_105
Oben raus klingt es aber etwas furzig, kann das sein? :-D

@Ronald: musst du so oft Sonntagmorgen um 7 Uhr raus? Schickt dich deine Frau Brötchen holen oder wie? :lol: Also ich komm da höchstens zu Hause an, aber losfahren ... ;-)

Ich krieg beim B5 jetzt schon n Vogel gezeigt, von den netten Damen und Herren aufm Bordstein, dabei halte ich mich da immer an die Geschwindigkeit...
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
Chris 3:16
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 24. April 2013, 12:54
Wohnort: Kanton BE

Beitrag von Chris 3:16 » Dienstag 15. Oktober 2013, 19:54

@ apt, ich weiss leider nicht, konnte es nicht messen.

@ Nicki, ja es war auch mir zu krass, jedenfalls für hier in der dicht bewohnten Schweiz. Ging wirklich nicht mit gutem Gewissen. Das ist schon richtig, straight pipes bedeuten genau das, ausser, dass die Kats noch drin sind. Alles original, sogar die Anlage selber, hab mir bei ricardo eine occasion gekauft und dann haben wir in jeden Schalldämpfer Rohre reingeschweisst. Von unten sieht man der Anlage nicht mal etwas an.

Aber eben, nach ner Woche hab ich das Setup wieder geändert, jetzt ist zumindest der original MSD wieder drin. Ist immer noch krass (würde dir aber sicher gefallen), aber bisher hatte ich noch kein Ärger, hoffe mal es bleibt so. Aber tieftourig kann ich an sich relativ leise fahren und in der Stadt mache ich an sich auch nichts anderes.

Benutzeravatar
Chris 3:16
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 24. April 2013, 12:54
Wohnort: Kanton BE

Beitrag von Chris 3:16 » Dienstag 15. Oktober 2013, 19:58

@ Illusion.x, du hast schon recht, oben raus wird er einfach irgendwie... furzend und nicht mehr so schön definiert. Aber jetzt wo der MSD wieder drin ist wurde das unterbunden, jetzt ist er zwar immer noch sau laut je nach Drehzahl und klingt immer noch eher nach nem DTM Wagen, aber der Sound ist auch viel definierter, Meilen besser als die "non res" Anlagen ohne MSD :)

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Dienstag 15. Oktober 2013, 20:01

Ich habe letztens einen RS4 B7 gehört, ohne Kats, ohne MSD aber mit originalen ESD. Der war auch krass laut, hat aber dazu ziemlich gestunken. Bei mir stinkt es nur die ersten 5 min bis die Hauptkats auf Temp sind.

Die Firma ASG bearbeitet die originalen Schalldämpfer auch, dass man von aussen nichts sieht. Nur dass die etwas mehr machen, als nur Rohre einzuschweissen. Die originale AGA ist ja nachgeschmissen zu bekommen. Für die paar Franken kann man gerne mal so einen Spass machen. Wenn es in die Hose geht, hat man ja seine originale AGA noch. ;-)
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Dienstag 15. Oktober 2013, 20:03

Ich habe mir aber auch schon überlegt, meine Milltek MSD von ASG bearbeiten zu lassen. Krass lauter soll es nicht werden, aber ein bisserl geht ja immer. ;-)
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
GreenHornet
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 435
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 11:57
Wohnort: Alpen
Kontaktdaten:

Beitrag von GreenHornet » Dienstag 15. Oktober 2013, 21:23

Im Stand hört es sich geil an, aber beim Fahren ich weis ja nicht... da hört es sich bissi so an wie wenn man in eine Bierdose bläst

Dosen-Sound
:-D

Benutzeravatar
Chris 3:16
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 24. April 2013, 12:54
Wohnort: Kanton BE

Beitrag von Chris 3:16 » Dienstag 15. Oktober 2013, 21:37

Ja, die originale Anlage kostete irgendwo um die 350.-, aber die Arbeit ist halt schon aufwändig und sicher nicht günstig, wenn es eine Firma macht. Ja eh, wieso nicht und sonst meldest dich per PN, habe ja nen bearbeiteten original MSD, den ich wohl so schnell nicht mehr brauchen werde und ggf. verkaufen würde ;)

@ Hornet, ja eben, gefiel mir dann auch nicht mehr so, wobei in echt ist es nochmals was ganz anderes. Mit dem neuen Setup ist das aber eben grösstenteils weg und er klingt einfach sehr sportlich und agressiv... mach dann ev. mal neue Videos.

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Dienstag 15. Oktober 2013, 21:39

Also ich finde es geil,hat was von ner HMS-Anlage.
Grat dieses "Knallen" oben raus gefällt mir gut.
Hab schon immer gewußt das es einfacher ist aus nem Sauger einen Klang zu bekommen wie einem Turbo-Motor.

Hoffe du hast lang Freude dran.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Shadow86
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 15:24
Wohnort: Essen / Ruhrpott

Beitrag von Shadow86 » Dienstag 15. Oktober 2013, 22:06

Hat im Stand und bei niedrigen Drehzahlen deutlich was vom C63 AMG, wow! :icon_cheers
Audi RS3 8V

Grüße,
Tommy

Antworten

Zurück zu „Audi RS4 - Projekte und Umbauten“