100mm Luftmengenmesser; selbst ist der Mann

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi/Porsche RS2 rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Antworten
Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

100mm Luftmengenmesser; selbst ist der Mann

Beitrag von GeaGle » Sonntag 4. September 2011, 19:31

Hallo,

da mir die Preise eines 100mm Luftmengenmessers - Gehäuse echt zu teuer sind dachte ich mir, bauste ihn halt selbst. Bin dann heute mal angefangen und hab erstmal das Rohr zugeschnitten. Maße habe ich von dem RS2 LMM übernommen, nur halt den Durchmesser nicht.

Hier mal die ersten Bilder:
Bild
Bild
Bild

Loch habe ich auch schon eingeschnitten. 50x48mm. Nun fehlt mir eigentlich nur noch das "Gestell/Grundgerüst". Was meint ihr, aus was für einen Material soll ich das schweißen? 4-Kant Alurohr oder aus massivem 4-Kant Aluminium?

Da es Alu ist muss man damit sehr vorsichtig umgehen, da es schnell Beulen fangen kann. Hatte leider nur das zuhause, und die Edelstahlpreise für so ein Rohr sind mir doch zu hoch.

Bin über Tips oder Meinungen sehr erfreut, also haut in die Tasten Mädels :twisted:

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:01
Wohnort: Jyväskylä

Beitrag von Doc » Samstag 3. Dezember 2011, 14:36

Sieht gut aus 8-)

Hast du ihn mittlerweile fertiggestellt? Könnte evtl auch sowas gebrauchen :-D

Vegan-Straight-Edge
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 20:04
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Vegan-Straight-Edge » Freitag 23. Dezember 2011, 15:49

Du musst dir vor allem etwas einfallen lassen, wie Du den Hitzdraht näher zur Mitte bekommst!!!
Denn außen in einem Rohr herschen andere Strömungsverhältnisse als weiter Innen.
Diese Lektion musste ich beim Abstimmen beim Tuner leider auch schmerzhaft erfahren und alles neu bauen...

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Dienstag 27. Dezember 2011, 14:49

@ Vegan-Straight-Edge

das ist immer das Problem. Wenn ich ihn tiefer setzen würde, hätte ich nicht mehr den Luftdurchlass den ich eigentlich haben wollte.

Ende vom Lied; Umbau auf VEMS.
Gruß Marek

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:01
Wohnort: Jyväskylä

Beitrag von Doc » Sonntag 22. Januar 2012, 15:29

@ Vegan-Straight-Edge:

Wie sieht dein selbstgebauter LMM aus?

turbo_rider
Audi S2 Fahrer
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag 7. Juni 2011, 19:33
Wohnort: auditown

Beitrag von turbo_rider » Donnerstag 17. April 2014, 14:31

Hallo, wollte mal nachfragen ob es möglich ist den LMM auseinanderzunehmen, habe einen neuen, bei dem der hitzedraht gerissen ist, und noch einen bei dem die Elektronik futsch ist, jetz wollte ich mal aus 2 einen machen, die schrauben habe ich gelöst, aber ich glaube der ist noch geklebt!?

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Donnerstag 17. April 2014, 16:59

Der ist auch geklebt. Musst du mal vorsichtig mit hebelkraft ran gehen.

Hier zwei Fotos.

Bild
Bild

Hier mein Alugehäuse. Hat mir einer mal angefertigt. Mehr geht nichts. Wäre eh schwachsinn.

Bild
Bild
Gruß Marek

turbo_rider
Audi S2 Fahrer
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag 7. Juni 2011, 19:33
Wohnort: auditown

Beitrag von turbo_rider » Samstag 19. April 2014, 11:13

Okey, werde das mal ausprobieren, danke für deine Bilder, kann man indemfall den hitzedraht mit der Elektronik austauschen?

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Samstag 19. April 2014, 19:58

Ja. Denn LMM gibt es aber doch eh nur noch als Austausch?
Gruß Marek

turbo_rider
Audi S2 Fahrer
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag 7. Juni 2011, 19:33
Wohnort: auditown

Beitrag von turbo_rider » Dienstag 22. April 2014, 10:23

Bei uns gibt's den leider gar nicht mehr, nach ca. 50km ist mir leider der Faden gerissen, das Teil ist Praktisch neu, hab Occasion einen gekauft mit dem gleichen Draht, aber einer anderen Teilenummer, also Elektronik ist falsch, keine Ahnung von welchem Auto das der ist, deswegen wollte ich den irgendwie kombinieren? Geht das?

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Projekte und Umbauten“