Umbau und Überholung Fahrwerk und Felgen etc.

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi/Porsche RS2 rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Stephan
Audi RS2 / RS4 Fahrer
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 21:01

Beitrag von Stephan » Montag 17. Mai 2010, 07:44

Hallo Flo,

sieht richtig gut aus, tolle Arbeit :icon_thumleft .

Benutzeravatar
binhero
Beiträge: 51
Registriert: Dienstag 22. Juli 2008, 21:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von binhero » Freitag 21. Mai 2010, 14:14

Auch ich zolle Dir und Deiner Arbeit hohen Respekt. Wirklich... gerade, wenn man sich noch einmal die stark angefressenen Teile von vorher anschaut. Ein klasse Resultat, vor allem, wenn's auch noch so schön fährt! Viel Spaß damit.

fendent
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 14:04

Beitrag von fendent » Sonntag 30. Mai 2010, 12:50

Sieht schön aus was gemacht wurde. Gratulation.
Trotzdem finde ich hättest Du noch einen Schritt weiter gehen sollen. Der Längsträger VR ist ja auch ziemlich angegammelt. Den hättest Du auch machen sollen. Oder besser noch gleich den ganzen Motorraum.
Bei mir stehen 2 Kandidaten rum. Leider habe ich keine eigene Garage oder sonst genügend Platz um sowas selber machen zu können. Nötig hätten es beide Autos.

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:01
Wohnort: Jyväskylä

Beitrag von Doc » Sonntag 13. Juni 2010, 11:47

:icon_thumright
Mehr gibts dazu nicht zu sagen!

Affier
Beiträge: 61
Registriert: Samstag 27. März 2010, 21:21
Wohnort: Wellendorf

Beitrag von Affier » Donnerstag 12. August 2010, 16:58

Klasse arbeit!!! :-D

Benutzeravatar
ePete
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 15. Juni 2008, 09:27
Wohnort: bei Bremen

Beitrag von ePete » Freitag 13. August 2010, 22:07

sehr schön, immer weiter so, der RS hats verdient :Schilder_Smilie_235
Schönen Gruss, Pete

lacoste_86
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 24. August 2008, 23:58

Beitrag von lacoste_86 » Donnerstag 29. November 2012, 16:11

ist zwar schon etwas her, aber ich finde die Restauration des Unterbodens perfekt!!

Hut ab!! :-D
Die "Einen" träumen von mehr Fahrspass......Die "Anderen" fahren gleich einen Audi

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 720
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Beitrag von quattrodriver » Mittwoch 15. Oktober 2014, 16:50

@ Flo
Kannst du mir sagen, wieviel das Material gekostet hat und wie lange so eine Überholung dauert, damit ich weiß, was auf mich zukommt, wenn ich so was machen lasse.

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Mittwoch 15. Oktober 2014, 21:25

Ist mittlerweile doppelt so teuer weil jetzt zimmlich viel Teile entfallen sind und du musst Diese anderweitig besorgen...und das kostet richtig Kohle...

Benutzeravatar
-Flo-
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 224
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:23
Wohnort: im Norden

Beitrag von -Flo- » Mittwoch 15. Oktober 2014, 21:56

Hey quattrodriver!
Ich werd mal morgen den Ordner mit den Unterlagen wälzen, dann kann ich dir genauer Auskunft geben.
Aber wenn du sowas machen lässt, dann wird das ganze natürlich nicht ganz unerheblich teurer. Bei mir waren das denn alles nur die Materialpreise.
In welchem Umfang willst du denn die Sache angehen?
Gruß Flo

Audi A4 Lowroad

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 720
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Beitrag von quattrodriver » Donnerstag 16. Oktober 2014, 03:04

Also, ich würde gerne den gleichen Umfang durchführen, so wie du es gemacht hast, allerdings könnte ich mit dem Austausch des Fahrwerks noch warten, wenn es zu teuer wird, denn das kann ich ja noch später neu kaufen.

PS: Vielleicht kann mir jemand, der hier mitliest, einen Tip geben, wo man mit seinem RS2 für solche Reparaturen im hohen Norden hingehen kann?

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1619
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Donnerstag 16. Oktober 2014, 07:15

quattrodriver hat geschrieben:Also, ich würde gerne den gleichen Umfang durchführen, so wie du es gemacht hast, allerdings könnte ich mit dem Austausch des Fahrwerks noch warten, wenn es zu teuer wird, denn das kann ich ja noch später neu kaufen.

PS: Vielleicht kann mir jemand, der hier mitliest, einen Tip geben, wo man mit seinem RS2 für solche Reparaturen im hohen Norden hingehen kann?
Wie hoch liegt der Hohe Norden denn und wie weit willst Du max. fahren?
Gruß Ingo

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 720
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Beitrag von quattrodriver » Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:53

Der hohe Norden bedeutet momentan, dass ich mich an der dänischen Grenze aufhalte. Wie weit ich fahren würde, hängt davon ab, wie gut und vertrauenswürdig die Werkstatt ist.

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1619
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Donnerstag 16. Oktober 2014, 14:05

Isch schicken Nachriecht :mrgreen:
Gruß Ingo

Benutzeravatar
-Flo-
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 224
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:23
Wohnort: im Norden

Beitrag von -Flo- » Donnerstag 16. Oktober 2014, 21:07

Wäre der Faktor Zeit momentan bei mir nicht so verflixt gering ausgeführt, hätte ich glatt gesagt komm zu mir in die Halle und ich wiederhol das Ganze noch einmal ;) Zumal Schleswig-Holstein ist schnell durchquert :p

Hab leider den Ordner mit den Unterlagen noch nicht wiedergefunden, der befindet sich gerade in irgend einen der Umzugskartons bei mir.
Aber Kosten für das Pulvern der ganzen Achsteile lag bei guten 500€.
Insgesamt dann mit allem drum und dran wie das Fahrwerk, Teile und noch so bisl Kleinkram wie Farbe etc waren das meine ich so knapp an die 3000€.
Gruß Flo

Audi A4 Lowroad

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Projekte und Umbauten“