Projektwochen in Luxembourg und Deutschland ;-)

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi/Porsche RS2 rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8379
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Freitag 8. September 2006, 20:40

Meine Projektwochen gehen nun auch weiter :lol:

Ich habe mir als erstes mal einen Motorhalter gekauft um den guten RS4 Block dann auch richtig bestücken zu können ;-)

Bild
Bild


Die RS4 Zylinderköpfe, Krümmer und das Saugrohr sind auch schon beim bearbeiten 8-)


Die richtigen Pleul für mein RS4 Projekt habe ich nun endlich gefunden :-D

H-Schaft Pleul aus 4340 Chrom Molybdän Stahl in Verbindung mit ARP Pleulschrauben :icon_geek

Bild
Bild
Bild

Ti-Mike

Beitrag von Ti-Mike » Samstag 9. September 2006, 08:15

.....und hier sieht mal wieder wer Ahnung hat......endlich sagt auch mal einer was über eines der wichtigesten Teile an einem Pleul ......die Schrauben.

Danke Volker,

Grüsse aus Lugano

Mike

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8379
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Mittwoch 27. September 2006, 19:24

Ich war noch etwas einkaufen für mein RS4 Projekt :-D

:arrow: Krümmer
:arrow: Nockenwellen
:arrow: Sputter Pleullagerschalen

Bild
Bild

rs4power
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 13. September 2006, 19:42

Beitrag von rs4power » Mittwoch 27. September 2006, 22:10

Hi Volker

was bzw woher hast du die Krümmer, sind die mit K16 Flanschanschluß?

Die Pleul wie teuer waren die incl sputterschalen und Schrauben?
Mfg Steffen

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8379
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Donnerstag 28. September 2006, 07:37

Hallo Steffen,

die Krümmer sind original Audi RS4 Krümmer; nur werden diese noch bearbeitet ;-)


Bezüglich der Pleul und der Pleulschrauben schau mal hier.

Benutzeravatar
mZe
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 12. September 2006, 22:14
Wohnort: Simmozheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mZe » Dienstag 3. Oktober 2006, 11:07

der 2.5L is geil :D in welchem auto is denn der AEL normal verbaut ?

Benutzeravatar
Pascal
Audi S3 / A6 Allroad Fahrer
Beiträge: 3216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:41
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Pascal » Dienstag 3. Oktober 2006, 11:28

mZe hat geschrieben: der 2.5L is geil :D in welchem auto is denn der AEL normal verbaut ?
Der Motorblock ist von einem Dieselmotor :-D zum Beispiel Audi A6 C4
En Gruess

Pascal


the ultimate forum ... www.rs246.de

Bild S3

Benutzeravatar
mZe
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 12. September 2006, 22:14
Wohnort: Simmozheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mZe » Dienstag 3. Oktober 2006, 13:06

ah kk also vom 2.5 r5 tdi :d ...

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8379
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Dienstag 3. Oktober 2006, 15:27

Es gibt drei verschiedene 2,5 Liter TDI Blöcke ;-)

:arrow: ABP = vom 115 PS TDI / Einbauzeit von 06/91-07/92
:arrow: AAT = vom 115 PS TDI / Einbauzeit von 06/94-10/97
:arrow: AEL = vom 140 PS TDI / Einbauzeit von 07/96-10/97

Franki77
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2006, 17:31
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Franki77 » Mittwoch 4. Oktober 2006, 09:50

Es gibt drei verschiedene 2,5 Liter TDI Blöcke ;-)

:arrow: ABP = vom 115 PS TDI / Einbauzeit von 06/91-07/92
:arrow: AAT = vom 115 PS TDI / Einbauzeit von 06/94-10/97
:arrow: AEL = vom 140 PS TDI / Einbauzeit von 07/96-10/97
Es gibt sogar vier davon:

:arrow: 1T = 120 PS TDI (Typ 44) Einbauzeit nur Frühjahr bis Herbst 1990 (über 5000 U/min möglich!)

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Projekte und Umbauten“