Berlin ist schön - zuweilen auch teuer

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi/Porsche RS2 rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Donnerstag 28. Mai 2015, 07:04

Moin Mädels!

Vielen Dank für die tröstenden Worte. Das ist wie Balsam auf die geschundene Seele ;-)

Unnötig zu erwähnen, was man für Begeisterung daheim erntet, wenn man mit wohlbringenden Nachrichten aufläuft...

Wie dem auch sei sind wir jetzt auf einem guten Weg.

Zu Euren Frage:

- jap, letztes Jahr schon mal neuen Motor bekommen

- Ronald 2.5 ltr Umbau werde ich nicht machen weil ich originalen Motorkomponenten weitestgehend erhalten will

- shadow86: das liegt daran, dass so ein Zuckerkranker Avus Opa RS4 Fahrer mit für meinen Geschmack deutlich zu langen Haarkleid vor mir her geschlichen ist, da hast Du das Grinsen irgendwie fehlinterpretiert war mehr ein Zahnfletschen.... :lol:

- Karlheinz: jawoll Meister Gervin wird das richten. Wenn nicht er wer dann

- Miro: ja wenn schon kaputt dann auch richtig, halbe Sachen liegen mir nicht :roll: kennst mich ja...

- geriet: alles original .... mit ein paar persönlichen Accessoires 8-)

- Marek: ja den Gedanken hatte ich auch aber der Teufel ist bekanntlich ein Eichhörnchen....

- Christian: die Info ob der Block bleiben darf habe ich noch nicht, wird die nächsten Tage sicherlich von Gervin kommen. Ich hoffe das der Block bleiben darf. Aber bei meinem Glück....

Aber eins sage ich Euch, wenn die Bude jetzt fertig ist, Motor neu usw. und da ist noch irgendwas mit....ich zünde Dat Dingen an. Schneide die schwarze Pest in 3.000 Einzelteile und verteile die auf der ganzen Welt. Wäre ja gelacht, wenn ich nicht am längeren Hebel sitzen würde.

Dann ist Sabbat! Dann sage ich leise "Auf wieder sehen" während ich den Kasten anzünde....
Gruß Ingo

vr6killer
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 221
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 21:46
Wohnort: Wittmund Niedersachsen

Beitrag von vr6killer » Donnerstag 28. Mai 2015, 20:01

Ingo hab ich beim Rs6 4b auch immer gesagt und dann doch wieder repariert jetzt kommt er hier im Forum in gute Hände, fahre ihn morgen di 500km zum neuen Besitzer u hole direkt den neuen.Ingo mach ihn wieder und behalt ihn bloß weißt ja selbst wie selten und schön sie mittlerweile sind.

Benutzeravatar
Avantrs2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 231
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 21:31
Wohnort: nähe Basel

Beitrag von Avantrs2 » Donnerstag 28. Mai 2015, 21:13

Hallo Ingo.
Mach bloss nicht den Fehler und Verkauf deinen Rs. :shock:
Stell ihn in eine Ecke und lass gras drüber Wachsen.
Die RS2 sind eine aussterbende Art. :Schilder_Smilie_233
Hoffe du bist mir nicht böse, wenn ich sage, das dein * schwarzer * nichts für den Motoren schaden kann.
Der Fahrer hat die Gänge VERWECHSELT :Schilder_Smilie_259

Gruss Phil

Benutzeravatar
Der_Jack
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 346
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 12:00
Wohnort: Raum Koblenz

Beitrag von Der_Jack » Freitag 29. Mai 2015, 07:40

Hallo Ingo,
auch von mir liebe Grüße und gute Besserung für deinen wunderschönen RS. Sehe dich jetzt noch in Berlin aus deinem RS austeigen und wie du von der neuen Software auf dem Flughafen berichtet hast.

Denke nicht das du ihn verkaufen solltest, stell ihn lieber eine Zeit in dein kleines " Audi Museum", genieße den Sommer und wenn du Zeit und Lust hast, witmest du dich deinem Schätzchen. So viel Herzblut gibt man nicht weg.

Gruß Marc
Männer bleiben immer Jungs!

Benutzeravatar
Gervin M.
Audi S6 GTS Fahrer
Beiträge: 361
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 10:12
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Berlin ist schön - zuweilen auch teuer

Beitrag von Gervin M. » Freitag 29. Mai 2015, 08:48

Hallo,

also dann melde ich mich auch mal zu Wort.... :)

Ich habe den Motor zerlegt und die brauchbaren Teile geprüft, leider is der Block ja schon auf 81,5mm gebohrt,
somit Schrott. Denn ich verwende keine anderen Kolben wie die originalen Mahle (KS).

Da der Ingo mir freie Hand lässt, darf ich nun alles machen was ich für richtig halte!!! und den Motor auch in die
Optik eines neuen Motors versetzen 8-)

Denn das was ich da ausgebaut habe sieht von aussen nicht nach nur 7tkm aus.... Schade dass der Motor so
dreckig zusammen gebaut wurde.

Da ich nicht so der Forumsbildermann bin :roll: werd ich Ingo von Zeit zu Zeit welche zu mailen die Er hier reinstellen darf ;-)

Ich denke so wie den KHS sein RS2 Motor, den ich 2007 neu aufbaute, wird der auch aussehen, der sieht heute
ja noch gut aus gell Karlheinz :-D
GERVIN MENGEL
Kraftfahrzeugtechniker-Meister

Bitte keine PN´s!!! Sondern Email schicken - Info@turboladertechnik.net

Alles für Audi S2, S4, S6, RS2 und Uri

Turboladertechnik auf Facebook

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Freitag 29. Mai 2015, 09:47

Hier könnt ihr die Kolben sinnvoll recyclen.Kolbenlampe "Spotlight"
Ich hoffe, ihr nehmt das nicht übel. Wäre ein schmerzvolles Andenken/Wohnaccessoir. :oops:
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Voll motiviert - jetzt liegt es am Gervin M. aus N.

Beitrag von Louis » Sonntag 31. Mai 2015, 21:47

Servus Lenker der beringten Blechkästen!

Was gibbet Neues? Eigentlich nix.

Da ich aber Langeweile habe und sowieso jedwelche Kultur der sinnfreien Kommentare mein zweiter Vorname sein könnte schreibe ich mal wieder wat. :oops:

Ronald: nein nehme Dir nix übel. Alles Gut.

Phil: ja das Auto kann da nix dafür, dass der Paddel, der gelegentlich ausufernde Kommentare mit zweifelhaften Hintergrund von sich gibt, bereits scheinbar an Parkinsson mit unterschiedlich ausgeprägter Intensität leidet, hin und wieder unkontrollierte Aktionen startet :roll:

Marc: ja wird schon. Der Meister Gervin legt nun seinen heilenden Hände auf die Bude.

Gervin: ich zitiere "...der Ingo mir freie Hand lässt...."

Was ' n des????

Ich höre hier immer "freie Hand.....freie Hand .... freie Hand.... freie Hand..." wie eine Schallplatte mit Sprung.

Gervin: Du machst mir Angst!!! :shock: :shock: :shock:

Nein im Ernst. Alles Gut. Gervin hat den Motor geprüft, einen sehr gutes Angebot gemacht mit verschiedenen Varianten / Ausbaustufen und Qualitäten. Sehr professionell, so wie man sich eine Beratung wünscht.

Dann sind wir überein gekommen, dass es ein "frischer" Motor nicht nur im Innereren werden soll, sondern auch von außen.

Hier mal ein Beispielbild eines 10V 5-Ender-Alteisens wie es am RS2 werden könnte

Bild

Gervin: schaffen wir das?

Ich antworte mal sinngemäß "Ja, wir schaffen das!" :Schilder_Smilie_107

Wenn nicht der Gervin, wer dann.

Er hat mir Fotos geschickt, da geht einem die Hose .... Pardon .... feucht .... nein .... trocken. Trocken ist der Mund einem so schick sehen die Motoren aus Nürnberg aus. Das dürfte die korrekte Darstellungsweise sein.

Im Niederdeutschen würden wir sagen "Da wödt de Hunnen inne Pannen verrückt!" :icon_thumleft

Nachdem nun alles geklärt ist, ich mit Gervin einen geheimen Deal habe und es endlich Sommer werden soll steht einer Umsetzung auf dem Weg zum Jahreswagenzustand nichts mehr im Wege.

Wenn Dat Dingen dann nicht funzt, ich sage Euch, verschrotten werden ich den Schlitten. Nix verkaufen. Schreddern .... zerteilen .... wollen doch mal sehen, wer hier zu letzt lacht.

Wisst Ihr, schon im Vorwege zum Treffen in Berlin gab es eine Reihe von "Zufällen." Irgendwie kam es mir vor, als wollte eine höhere Macht nicht, dass ich nach Berlin zum Treffen fahre.

Zunächst war es so, Auto fertig, wieder angemeldet, los gefahren, Kühler geplatzt. Okay.....neuen Kühler.

Entlüftet..... Entlüftet ..... Noch mal entlüftet.....immer noch Luft im Kühlwasser. 15 mal nachentlüften später erledigt.

Nächster Tag. Komisch. Kühlwasser blubbert schon wieder. Riecht auch irgendwie komisch. Deckel auf. Ach ist Dat Dunkel hier. Feuerzeug an ... Kühlwasser brennt. :shock:

A jo.....

Ein gezielter Seufzer ließ die Flamme erlöschen.

Was war passiert. Mein Eeeeeeeexxxxxxx-Kumpel hatte mir beim Entlüften "zur Seite gestanden". Hat mal locker Kühlwasser und Bremsenreiniger vertauscht.....na ja ..... Sachen gibbet.....

Also Kühlwassr tauschen

Weiter geht die Fahrt

Was rumpelt denn da

Fahrwerk lose? Jap! Die Verschraubung der Patronen lose. Nachziehen. Fertig. Wahrscheinlich noch irgendwo Reste vom Pulvern? Keine Ahnung. Die Schraubverbindungen waren jedenfalls fest. Nun sind sie es wieder.

Dann 2 Tage fahren. Prima läuft der Schrank.

Waschen am Vorabend von Berlin. Wieso ist das hinten rechts am Rad feucht? Bremsflüssigkeit....

Die Sättel sind revidiert worden. Später stellte sich heraus, dass die neue Dichtung etwas zu klein war. Konnte so nicht Dichten. Materialfehler.

Klasse! Felge ist angelaufen und lässt sich nicht mehr reinigen. Also noch mal Pulvern....es hört nicht auf.....

Der Bremssattel natürlich auch fast farblos ....

In Berlin angekommen floss die Bremsflüssigkeit in Strömen. Man müsste schon mehrfach nachtreten um zu Bremsen.

Entscheidungen mussten gefällt werden. Das kann ich gut (neben Autos kaputt fahren :oops: ) also eine Seite von der Hinterachsbremse still gelegt. Statt 4 Kolben hinten rechts bremsten nur noch deren zwei. Man hätte mich von mehreren Seiten gewarnt. Einseitig Bremswirkung und so weiter. Ach was....passiert doch nix :Schilder_Smilie_60

Dann der Kapitale Verschalter.

Um so länger man drüber nachdenkt.....

Das schöne im Leben ist doch, wenn im Tal stehst geht es nach allen Seiten nur noch bergauf. Vorausgesetzt man rutscht nicht auf einer Banane aus und landet kopfüber in einer Latrinenlandschaft.....Zufälle soll es ja auch zuweilen geben. ;-)
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Tho79
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 2886
Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 10:37
Wohnort: Bayern

Beitrag von Tho79 » Montag 1. Juni 2015, 07:51

Schöner Beitrag Ingo!!! ^^

Sieh es doch mal so... ohne die "schwarze Pest" wie Du Deinen RS2 liebevoll nennst... wäre Dein Alltag doch irgendwie langweilig!!! :mrgreen:

Und wie wir wissen liebst Du ja Herausforderungen!!! :)

Das wird schon wieder... hoffe dass Dein 20VT bald so gut läuft wie Dein Urquattro.
Gruß Thomas

Audi "Vorsprung durch Technik"

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Montag 1. Juni 2015, 11:54

mensch ingo,

scheisse gelaufen, sag mal wie warst denn mit der leistung zufrieden, wir hatten ja gar nicht mehr geplauscht nach deinem missgeschick :cry: was ja auch zu verstehen war bzw. ist.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Montag 1. Juni 2015, 12:05

Ja Ingo??

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Montag 1. Juni 2015, 17:43

Danke für die Blumen Thomas. Wäre auch irgendwie langweilig, wenn immer alles glatt läuft.

Tja Sascha was soll ich sagen? Geplauscht habe ich an diesem Denkwürdigen Abend mit zunehmender Stundenzahl immer mehr.

Der Gervin wird's Dir bestätigen können, weil irgendwie bin ich da in der Hotelbar doch extrem....aber das ist ein ganz anderes Kapitel :roll:

Und die Leistung des Fahrzeugs, aber vor allem die von Sascha war, wie sollte es auch anders sein, von allerbester Güte.

Ich war sehr zufrieden. Wie am Band gezogen die Leistung, keine Einbrüche, alles wie es sein soll. Rauf, immer weiter, immer weiter, bis in den Drehzahlbegrenzer und dann.....darüber :Schilder_Smilie_124

Klar! Man muss immer bedenken, es ist kein Fahrzeug der neuesten Generation. Es ist und bleibt eine "oide Karre". Aber was Sascha da raus zaubert, hat mich schwer begeistert. :icon_thumleft

Nach der Fertigstellung beim Gervin wird der RS2 im Juli diesen Jahres an der Quattrolegende bei Peter Reischel in Österreich teilnehmen. Da werden wir mal zeigen, wo der Bartel den Most holt.

Gott sei Dank fahr und schalte ich ned selber :mrgreen:
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Montag 1. Juni 2015, 18:48

Louis hat geschrieben:Danke für die Blumen Thomas. Wäre auch irgendwie langweilig, wenn immer alles glatt läuft.

Tja Sascha was soll ich sagen? Geplauscht habe ich an diesem Denkwürdigen Abend mit zunehmender Stundenzahl immer mehr.

Der Gervin wird's Dir bestätigen können, weil irgendwie bin ich da in der Hotelbar doch extrem....aber das ist ein ganz anderes Kapitel :roll:

Und die Leistung des Fahrzeugs, aber vor allem die von Sascha war, wie sollte es auch anders sein, von allerbester Güte.

Ich war sehr zufrieden. Wie am Band gezogen die Leistung, keine Einbrüche, alles wie es sein soll. Rauf, immer weiter, immer weiter, bis in den Drehzahlbegrenzer und dann.....darüber :Schilder_Smilie_124

Klar! Man muss immer bedenken, es ist kein Fahrzeug der neuesten Generation. Es ist und bleibt eine "oide Karre". Aber was Sascha da raus zaubert, hat mich schwer begeistert. :icon_thumleft

Nach der Fertigstellung beim Gervin wird der RS2 im Juli diesen Jahres an der Quattrolegende bei Peter Reischel in Österreich teilnehmen. Da werden wir mal zeigen, wo der Bartel den Most holt.

Gott sei Dank fahr und schalte ich ned selber :mrgreen:
das freut mich zu hören :icon_thumright
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Benutzeravatar
Martin Gu
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 18. Juni 2014, 14:37
Wohnort: Steinfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Gu » Mittwoch 3. Juni 2015, 20:31

Das der Motor komplett hin ist, sagen schon die Bilder. Mit den Einschlägen oben im Block hatte es sich für den schönen Motor erledigt. Schade

Ein Motor mit außergewöhnlicher Laufruhe.

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1621
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Sonntag 28. Juni 2015, 22:15

Hallo Männers!

Nach Vorbereitungsphase kommen wir jetzt zur zum finalen Erguss....Schuss....Schuss wollte ich sagen :oops: :Schilder_Smilie_113

Also hier mal paar Bilder

Block nach Hohnen und Planen und vor dem Lacken

Bild

Schicke Schrauben 8-)

Bild

Impressionen direkt vor dem Zusammenbau

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gervin hat noch mal in die Glaskugel geschaut. Ergebnis: wenn jetzt nichts außergewöhnliches dazwischen kommt wird der Schlitten in 5-7 Tagen wieder rollfähigen Charakter haben. Gervin :Schilder_Smilie_109

Übrigens musste ich gestern schmunzeln ... NEIN.... Ich musste richtig breit Grinsen, musste ich :-)

Gestern erreichten mich ein paar Zeilene eines ebenfalls RS2 fahrenden Forumskollegen. Inhalt "Wie gehts deiner schwarzen Perle? (Schwarze Pest sagt man nicht zu einem RS2) " :Schilder_Smilie_107

Na schaun ma mal. Die Bilder von Gervin stimmen mich erstmal zuversichtlich.

Sollten wir am Ende doch noch Freunde werden? Der RS2 und ich?

Skeptisch ich bin! ;-)
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Montag 29. Juni 2015, 14:17

Wann fahrt ihr Ihn denn ein?
Wird schon knapp...

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Projekte und Umbauten“