Audi 2.5l AEL Motorumbau

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi/Porsche RS2 rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Audi 2.5l AEL Motorumbau

Beitrag von GeaGle » Mittwoch 5. März 2014, 17:25

Hallo Jungs,

Baue mir gerade einen Audi 2.5l AEl Motor auf.
Wenn genug Interesse besteht, stelle ich gerne Fotos von den Umbauarbeiten rein.

Der Motor soll bis ca 800PS Standfest werden.
- Kurbelwelle erleichtert, nitrieren und samt Kolben, Pleuel, Schwingungsdämpfer und Schwungscheibe auswuchten.
- ABY Kopf von NG-Motosport komplett bearbeiten samt Supertech Ventile und Federn.

Pleuel und Kolben bin ich noch unschlüssig.

Verbaut werden soll es in einen Audi 90 Typ85!

Grß
Gruß Marek

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 5. März 2014, 17:53

Einlasskanäle mit Golfball-Profil? ;-)

Pleuel: Auto Verdi
Kolben: REC
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Mittwoch 5. März 2014, 18:26

Supertech Kolben und FCP X Schaft 159mm Pleuel
Oder Je Kolben und H Schaft 159mm Pleuel.
Ich tendiere eher zum ersteren Bundle.
Gruß Marek

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Mittwoch 5. März 2014, 19:38

Weiß nich, ich war immer auf dem Stand, das H-Schaft das stabilste Profil ist!
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Mittwoch 5. März 2014, 20:28

Bitte Fotos vom Umbau!
Ich würde das (vermutlich) nie machen, aber interessieren würde mich das schon sehr!

Tho79 machst Du damit auch glücklich :mrgreen:
Gruß Ingo

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Mittwoch 5. März 2014, 20:43

Illusion.x hat geschrieben:das H-Schaft das stabilste Profil ist!
Das ist auch so ;-)

Benutzeravatar
Syncro20VTurbo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 651
Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 13:42
Wohnort: Escheburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Syncro20VTurbo » Donnerstag 6. März 2014, 07:28

Das würde mich auch interessieren.
Hab ja noch nen alten Passat in der Garage stehen und ich weiß immer noch nicht so genau was ich mit dem 20VT darin machen soll... Vielleicht gibt das ja dann den Ausschlag.
Grüße Mathias

RS6 Bild powered by TUNETEC
Passat 32b Syncro 20VTurbo Bild Verkauft

Michels Knight
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 111
Registriert: Montag 17. Dezember 2012, 19:01

Beitrag von Michels Knight » Donnerstag 6. März 2014, 11:56

Klingt nach einem geilen Projekt, vor allem auch wegen der Fahrzeugbasis. Fotos wären schon toll, aber noch lieber würde ich ne Probefahrt buchen :-)
Grüße, Michel

Benutzeravatar
Tho79
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 2886
Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 10:37
Wohnort: Bayern

Beitrag von Tho79 » Donnerstag 6. März 2014, 12:43

Louis hat geschrieben:Bitte Fotos vom Umbau!
Ich würde das (vermutlich) nie machen, aber interessieren würde mich das schon sehr!

Tho79 machst Du damit auch glücklich :mrgreen:
So isses... also immer her mit den Fakten!!! :-D

@GeaGle: Viel Erfolg bei Deinem Projekt... im 90er Typ 85 kommt der Motor mal richtig geil!!! :icon_thumright
Gruß Thomas

Audi "Vorsprung durch Technik"

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Freitag 7. März 2014, 17:22

Hallo Jungs,

muss aber auch erstmal eine gute Basis finden, die auch bezahlbar ist. Evtl. gibt es auch einen aus Holland. Ist halt viel Schrott drin.

Heute habe ich mal Motorblock, Zylinderkopf und Ventildeckel zusammen gesteckt. Sieht alles noch relativ dreckig aus. Ist ja nur zur Probe.

Bild
Bild
Bild

Da der AEL M12 Zylinderkopfschrauben verwendet (20VT 5Zylinder M11), müssen beim meinem ABY Kopf die Bohrungen auf 12,9mm geweitet werden. Das Maß habe ich vom AEL Kopf entnommen. Es kommen ARP Stehbolzen zum einsatz.

Hier der Kopf. Sieht sauber aus und hat auf einem Zylinder Hitzerisse. Wird komplett zerlegt und bearbeitet.
Bild

Morgen kommt die AAN Ölwanne. Bald gibt es weitere Bilder vom Rumpf. Was genau wie geändert werden muss.
Gruß Marek

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Freitag 7. März 2014, 19:36

Sehr interessant, bitte weiter so :-)
Liebe Grüße
Merlin

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Freitag 4. April 2014, 00:09

Danke für das Feedback :)

Habe mal wieder was geschafft; hier mal paar Fotos!

AAN Ölwanne auf dem AEL Rumpf.
Bild
Bild

Dann habe ich mich mal mit dem Thema Kopfdichtung befasst.
Bild

AEL Kopfdichtung auf einem 3B 20VT Zylinderkopf; PASST einwandfrei!
Bild

Hier die drei optischen unterschiede im Detail.

Bild
Bild
Bild

Kühlmittelpumpe passt vom 20VT problemlos in den AEL Motorblock
Bild

Samstag sollte das Triggerrad (Drehzahl- und OTGeber) und die Schwallsperre vom ADU (RS2) für die Ölwanne kommen.

Dann geht es weiter mit den Anpassungen.

Entschuldigung für die dreckigen Motorteile. Sind alles gebrauchte Teile und nur zum Anpassen da bzw werden danach gereinigt/bearbeitet.

Wenn das zu viele Fotos sind bitte bescheid geben.
Gruß Marek

Benutzeravatar
DerSpo
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 135
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 11:31

Beitrag von DerSpo » Freitag 4. April 2014, 08:36

Hey Marek, geiles Projekt !!! Fotos können es nie genug sein :) mach weiter so und ich bin auf das nächste Update gespannt. Top ! :)

,,Wenn genug Interesse besteht, stelle ich gerne Fotos von den Umbauarbeiten rein,, <- Also ich persönlich versteh die Frage nicht !!! :D

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Samstag 5. April 2014, 16:27

Hallo,

DerSpo
Mehr Umbaubilder die genauer ins Detail gehen :)

Heute habe ich die Teile abgeholt und gleich los gelegt.

Schwallsperre vom ADU (RS2) passt einwandfrei!

Bild
Bild
Bild

Nun gehts zum Triggerrad :)
Vergleich: 20VT/AEL und 4Zylinder VW Sigment

Bild

Dieser Triggerrad ist genauer als die alten (Getriebeseitig verbaut) von der Motronic.
Es gab damals diese Triggerräder aus Plastik mit Metallkranz. Nun gibt es meines Wissens nur noch die Aluausführung. Bei beiden Versionen wurde eine Befestigung in Form von einem Gewinde versetzt. Diesen Befestigungspunkt habe ich gebohrt und dann ein m6 Regelgewinde geschnitten.
(Mit einem roten Pfeil gekennzeichnet!)

Bild

Passt nun einwandfrei :)

Bild
Bild
Bild



Die Leitung für den Sensor muss ja auch noch irgendwo raus gehen.
Loch gebohrt und mit einem Kegelfräser die Rundung abgeflacht.

Bild

Entferne vom Sensor den Stecker (Stecker wird zerstört, weil geklebt), führe die Leitung durch das Loch und verbaue einen neuen Stecker.


Sensor bestelle ich die Tage noch. Hoffe Ihr könnt damit auch was anfangen.
Gruß Marek

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Samstag 17. Mai 2014, 19:43

Hallo Jungs,

habe ganz vergessen, mich hier vorzustellen.
Heiße Marek, bin 19 Jaher jung (Musste mich leider älter machen, da ich mich sonst nicht anmelden konnte) und komme aus Niedersachsen.

Weiter zum Projekt.
Neuer Anschluss für die KWE von Audi Tradition. Original ist im AEL ein Blindstopfen.
Bild

Da ich den OT Geber zusammen mit dem Drehzahlsensor am Flansch zwischen Getriebe und Motor hab, entfällt er der alte Geber. Hab den alten Geber bearbeitet und neue Dichtringe eingesetzt. Ist nun dicht und funktional.
Bild

Bild

Ein AAN Motorkabelbaum ist auch gekommen. Passenden Vems Steuergerät wird dann verbaut.
Bild

Mir wurden nun Kolben von REC, Mahle und JE angeboten. Werde mich für die REC Kolben entscheiden. Dazu 159mm H-Schaft Pleuel.
Demnächst geht es weiter. Dann sollten Kolben&Pleuel da sein.
Gruß Marek

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Projekte und Umbauten“