Audi 2.5l AEL Motorumbau

Hier können laufende Projekte und Umbauten vom Audi/Porsche RS2 rund um Motor, Fahwerk, Felgen usw. vorgestellt werden
Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1615
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Montag 16. März 2015, 06:48

Langsam, aber in höchster Qualität mein Lieber! :icon_thumleft
Gruß Ingo

Benutzeravatar
GOTTLIKE
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 20. Juni 2010, 13:06

Beitrag von GOTTLIKE » Samstag 21. März 2015, 21:33

Ist schon ein bisschen Porno was du hier an Bildern präsentierst. :icon_thumright
Gruß Mario

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Mittwoch 27. Mai 2015, 17:27

Danke Jungs. Gebe mir immer mühe beim Geld ausgeben :D

Geht auch so weiter. Habe beim 7a Ventildeckel die "Erhöhungen" soweit abgeschliffen, bis es eine plane Fläche gibt. Entweder kommt da nun ein Schriftzug aus Aluminium drauf (Vorschläge?) oder er wird direkt in Strukturgrau pulverbeschichtet.
Bild

Habe mir eine elektrische Drosselklappe aus einem RS4 8K besorgt. Die passt mit einem Zwischensteuergrät an die Vems. Fußpedal besorge ich erst, wenn die Karosse da ist. Vorteile gegenüber analog?
- Leerlaufregler entfällt
- bessere Abstimmung des Stiftcuts&Lounch
- Seilzug entfällt
- größerer Durchlass

Bild

50mm BlowOff Ventil von Nuke mit V-Band Anschluss. Made in Schweden. Ist ein Kolbenventil und sehr hochwertig. Das Tial 50mm hat nur eine Membrane..
Ich bekomme das schwarze. Die anderen zwei gehören meinen Kollegen.
Bild

Tial MV-R Wastegate mit 44mm Ventil. Kann man via Wasseranschlüsse kühlen. Kommt aber nicht infrage. Brauche ich nicht. Find ich deutlich besser als das OEM, weil es 1. ein größeres Ventil hat (Fahre mehr Hubraum) und das Gehäuse ist aus Edelstahl; kann also nicht so schnell reißen. Der Kopf ist aus Aluminium.

Vergleich MV-S (38mm, wie OEM) gegen das MV-R
Bild
Bild
Bild

Ich poste zwar derzeit nur Fotos von Teilen; hoffe aber bald was zusammen gebautes zu präsentieren. Probiere viel aus, was am besten für mich ist. Also erst alle Teile besorgen, und dann gehts ans zusammen bauen.

Demnächst kommt der Rohrkrümmer von DK. Dazu noch eine selbstgemachte Zündanlage (Einzelspulen mit Magnecor Zündleitungen). Dazu aber später mehr.

Also seid gespannt :-P Die nächsten Baustellen werden Ansaugbrücke, Turbolader und Rumpf werden.
Gruß Marek

Benutzeravatar
Frank-RS2
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 2. Januar 2008, 16:13
Wohnort: Kriftel im Taunus

Beitrag von Frank-RS2 » Mittwoch 12. August 2015, 23:03

Hi

hast Du die Teilenummer des Triggerrades ? Ist das ein Original VAG Teil ?

Danke
Gruß

Benutzeravatar
TesteR
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 256
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 11:07
Wohnort: Berlin-Buch

Beitrag von TesteR » Donnerstag 13. August 2015, 13:01

Man könnte den Ventikdeckel auch mit 3 breiten Streifen in schwarz/grau/rot wie bei den alten Quattro's lackieren evtl. noch mit etwas Weiß ... aber Strukturgrau wäre die dezenteste Variante.
mfg
Sven

'14 silber RS5
'10 nimbusgrau S5 V8 *verkauft*
'03 silber mk4 R32 *verkauft*
'03 t-rot mk4 R32 DSG *verkauft*

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Dienstag 15. September 2015, 18:12

Hallo Männers :)

geht weiter im Text :arrow:

Krümmer sind fertig geworden. Alle erste Sahne von Daniel. Danke dafür!
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Dann kam auch der Ventildeckel vom Pulvermann wieder. Wurde Glasperlgestrahlt und dann in Struktur schwarz fein gepulvert. Ging noch gerade so. Sehr schlechte Gussquallität.
Eventuell kommt noch ein Schriftzug drauf; mal sehn.
Bild


Von innen wurde das Dash Anschweißgewinde auch erweitert/gefräst. Von 12mm auf 16mm. Das reicht dann auch für die Entlüftung.
Bild

Dann kam noch ein Porsche Ölabscheider und das Lager für die Drehmomentstütze aus PU von BS.
Bild
Bild
Bild

Als nächstes kommt die Ansaugbrücke und den Turbo. Mal sehen was es wird. Beim Saugbrücke kommt was handgeschweißtes von DK; wenn alles klappt.

Das Ziel ist noch weit entfernt. Aber es fügt sich. Nächstes Jahr soll der Motor mit Getriebe fertig sein. Dann gehts an die Karosse und Achsen mit Bremse usw. Bin dann auch Ausgelernt (beruflich noch Auszubildener)
Gruß Marek

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Dienstag 24. November 2015, 22:32

Hier gibt es ein kleines Update :)

Ventildeckel ist fertig. Erstmal nur ein Aufkleber; sollte aber halten!
Bild

Drehmomentstütze ist auch fertig geworden :)
Bild

Dann kam die Wasserpumpe von Peter (PK-Motorsport). Einfach top! Und was ganz wichtig ist. Das Schaufelrad ist aus Guss! Nicht wie original aus Kunststoff.. Hier im Vergleich zur Originalen und einer vom AAN/ABY
Bild


Am Antriebsstrang geht es auch fleißig weiter :)

Hinterachse bestehend aus A4 B5 Radnaben, RS4 B5 Bremssattelhalter und Girling 41/43 aus dem Audi V8/c4/220v
In Verbindung mit der normalen RS4 Bremsscheibe und normalen ATE Belägen mehr als Ausreichend!
Bild

Als nächstes kommen weiter Achsteile. Erst wenn ich alles da hab, gehts zum Strahlen und Gelb-Verzinken. Anschließend wird der ganze Kram dann schwarz gepulvert.

Zu Weihnachten gibt es 4 verstärkte Antriebswellen (Don Octane) mit neuen SKF Gelenken. Sollte dann bis ca 1000-1200NM halten :) Da brechen mir dann höchstens noch die Außengelenke :D
Gruß Marek

steewax
Beiträge: 1
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 13:15

Beitrag von steewax » Montag 1. Februar 2016, 13:21

Hallo, echt ein Klasse Umbau. Könntest du mir sagen, was du genau für einen Einschweissadapter für die ventildeckelentlüftung du genommen hast und wo man den her bekommt? Grüße und Danke Steve

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Montag 1. Februar 2016, 18:50

Hey Steve,

den Anschweißadapter gibt es bei BAT-Motorsport. Einfach mal googlen.
Du kannst meinen Ventildeckel auch kaufen. Gerne auch ohne Aufschrift. Schreib mir doch mal eine PN!
Gruß Marek

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Sonntag 10. April 2016, 21:18

Habe mit meinem Bruder die Basis geholt. Audi 80 Competition mit 186tkm und in relativ gutem Zustand.

Bild
Bild

Nun kann es los gehen. Erstmal zerlegen / schlachten!

- Umbau auf 5/112 Lochkreis mit großen Radlagergehäusen (vorne & hinten)
- Gussqerlenker vorne und hinten
- Powerflex Pu schwarz rundum
- Achsträgerlager aus Aluminium (vorne& hinten)
- Große Brembo GT 6 Bremse vorne
- 335 Bremsscheiben mit Girling Sättel ausm Audi 220v hinten
- Recaro Pole Position mit OMP Lenkrad

Dazu gibt es noch ein paar RS2 Applikationen wie RS2 Spiegel in Echtcarbon und RS2 Kühlergrill.

Natürlich gibt es noch viele andere Sachen, die geändert werden. Lasst euch einfach überraschen.

Bild
Bild

Suche noch einen Satz Spoilererhöhung. Die sollen dann mit den Flügel in Echtcarbon bezieht werden.

Es wird jetzt regelmäßig Fotos gepostet werden!
Gruß Marek

Benutzeravatar
GeaGle
Beiträge: 342
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 04:01
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von GeaGle » Donnerstag 14. Juli 2016, 14:15

Mal ein kleines Update.
Hat sich viel getan.

Dämmung hinten raus. War echt eine scheiß Arbeit; hat sich aber gelohnt :)
Bild
Bild

Bleibt hinten auch leer.

Front auch etwas verändert. Kühlergrill (original schwarz!) und die Haubenöffner.
Bild

Heck umgebaut auf US mit einem sehr feinen Schriftzug. Es fehlt nur noch der große Compi Heckspoiler.
Bild

Dazu gibt es original Porsche Spiegel mit RS2 Füße in echt Carbon bezogen.
Bild

Beim Fahrwerk habe ich auch sehr viel überlegt. Zum Schluss gab es dann ein H&R RSS Clubsport.
Bild

Da die S2 Radnaben so teuer sind, zeige ich euch mal meine Lösung.

Vorne nehme ich HP2/V8 HA Radnaben. Diese müssen leicht modifiziert werden. Muss nur etwas abgedreht werden.
Es ändert sich minimal nur die Spur.
Bild

Hinten gibt es Radnaben der A4 B5 Platform. Auch hier verändert sich leicht die Spur.

Hier mal alle Radnaben
Bild

Radlagergehäuse und Radnaben gehen zum Strahlen und dann zum gelbverzinken.
Gruß Marek

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Projekte und Umbauten“