Zusätzlicher Bass in RS4 (Bose) über extra Verstärker

Alles über Multimedia, Carhifi, Soundsysteme, Meßtechnik, Leistungsmessungen usw.
Antworten
Spooky358
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 10:46

Zusätzlicher Bass in RS4 (Bose) über extra Verstärker

Beitrag von Spooky358 » Dienstag 14. Juli 2009, 08:24

Es gibt beireits Beiträge über meine Frage aber nirgends eine Antwort.

Ich möchte das bestehende Bose System um eine Basskiste erweitern. Also Originalanlage mit allen 12 Lautsprechern incl. Bass lassen und einen weiteren Verstärker nur für eine zusätzliche Basskiste verwenden.

Wo kann ich vor dem originalen Bose Verstärker das Signalkabel splitten?
Also wo kann ich das Signal für das Cinch-Kabel abgreifen?
Ich brauche im Prinzip einen Vorverstärkerausgang.

Ich habe im Netz eine Anleitung für den RS4 B5 gefunden. Verwendet Audi im B7 den gleichen Bose Verstärker :?:

Avussilber
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 478
Registriert: Freitag 31. August 2007, 09:46

Beitrag von Avussilber » Dienstag 14. Juli 2009, 08:42

es geht zwar jetzt nicht direkt auf dein Problem ein, aber wer mit Bose nicht ganz so zufrieden ist für den gibts da nen kleinen Trick.

Ich kann aber jetzt nicht sagen ob dies beim B7 noch funktioniert, aber bei den Vorgängermodellen mit diagnosefähigem Bose lassen sich über die Codierung die sog. "Bose-Klangkorrektur" deaktivieren.
Wenn diese deaktiviert erkennste dein Soundsystem nicht wieder!!...Die Bassbox im Heck werkelt dann als gäbe es kein morgen mehr, aus den tot geglaubten Hochtönern kommt plötzlich Klang usw....

habs bei meinem RS4-B5 auch umgestellt und ein Unterschied wie Tag und Nacht..
Gruss Tom

deekay
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 10:51

Beitrag von deekay » Dienstag 14. Juli 2009, 09:05

bin auch grad am überlegen ob ich eine kiste in den kofferraum geben soll.

der vorbestitzer hat wohl schon plus und massekabel hinten. kann aber kein chinch finden.

wurde wohl auch am verstärker hinten abgegriffen.

allerdings muss ich sagen verglichen mit meiner s4 limousine mit bose die ich vorher fuhr geht das bose im kombi schon um einiges besser.

steves4
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 19. September 2007, 12:36

Beitrag von steves4 » Mittwoch 15. Juli 2009, 14:35

@Tom:
wie funkt das genau mit dem deaktivieren der Klangkorrektur und ist das empfehlenswert? Was ändert man damit an den Einstellungen?

Benutzeravatar
Stefan79ch
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:41
Wohnort: ZH Oberland

Beitrag von Stefan79ch » Mittwoch 15. Juli 2009, 15:53

Hallo

Die Anleitung für den S4 (B5) habe ich geschrieben, nachdem ich eine Bassbox in den Kofferraum eingebaut habe. Die ist übrigens hier zu finden:

http://www.audi4ever.at/faq/pdf/audi_a4 ... woofer.pdf

Wenn der B7 auch einen Bassverstärker separat hat, müsste es eigentlich klappen - das Signal vom Radio ist meines erachtens ein Line-Signal und du kannst es direkt am Bassverstärker abgreifen.

Ich habe übrigens noch einen Schalter eingebaut um den internen Woofer ein- und ausschalten zu können. Wenn beides läuft gibt es Frequenzüberschneidungen und wenn ich Platz brauchte habe ich die Box rausgenommen und den Original-Woofer eingeschaltet.

Gruss
Stefan

RS 4 ever
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 79
Registriert: Freitag 9. Juni 2006, 00:13
Wohnort: Erlangen

Beitrag von RS 4 ever » Donnerstag 16. Juli 2009, 19:47

Hallo Tom,

mich würde auch brennend interessieren, wie Du Deinem Bose-System Beine gemacht hast. :)

Könntest Du das mal posten, wo man eingreifen muss und kann und welche Parameter dann zu verstellen sind.

Möchte meinem System auch gerne Flügel verleihen. :idea:

Vielen Dank im voraus.
Grüße
Jürgen

Spooky358
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 10:46

Beitrag von Spooky358 » Donnerstag 16. Juli 2009, 20:47

Also, ich habe ninzwischen nach so einer Einstellung gesucht aber nichts gefunden.
Mir ist auch nicht bekannt dass sich beim B7 etwas über eine Codierung konfigurieren lässt. Ich habe das nur beim B5 gesehen.

Allerdings ist mir im Servicemode des Navis im Audio Test Menü 3 der Eintrag "Equalizing change" aufgefallen.

Der Wert lässt sich in folgenden Schritten ändern. Off, 1, 2, 3, 4, 5
Bei mir stand es auf Off. Mir ist es aber auch nicht gelungen den Wert abzuspeichern. Sobald ich ins vorherige Menü gehe und dann wieder zurück, steht er wieder auf Off.
Deshalb konnte ich auch keine Änderung hören.

Weiß jemand wofür diese Setting ist und wie man sie ändert?

Ein Wunder erwarte ich aber nicht vom Bose System. In meinem anderen Auto habe ich eine 7KW Hifi eingebaut und beim Bose fehlt halt der Bass.

Die Verkabelung ist ja kein Problem, vor allem weil ja hinten schon eine Batterie existiert. Es ging mir nur um das Cinch-Kabel.

Die Beschreibung von Stefan ist gut. Ich muss bei mir am WE mal nachschauen ob der Bose Amp noch die gleichen Kabelfarben hat wie im B5.

Hat vielleicht einer ein Foto vom B7 Amp mit Steckern?

Avussilber
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 478
Registriert: Freitag 31. August 2007, 09:46

Beitrag von Avussilber » Freitag 17. Juli 2009, 00:24

RS 4 ever hat geschrieben:Hallo Tom,

mich würde auch brennend interessieren, wie Du Deinem Bose-System Beine gemacht hast. :)

Könntest Du das mal posten, wo man eingreifen muss und kann und welche Parameter dann zu verstellen sind.
man braucht dazu ein funktionierendes Diagnosegerät, z.B. VAG-COM usw.
dann das Radio (Kanal 56) anwählen
dann wird der voreingestellte Anpassungscode beim Navi+ normalerweise 00017 heissen.
In die Option "Anpassung" wechseln und dann die "1" an der vierten Stelle auf "0" setzen und speichern. Also die neue Softwarecodierung sollte dann 00007 heissen....laut meinen genannten Beispiel, denn ich geh jetzt vom Navi+ aus...Aber vorsicht, denn dann wirds laut. Lautstärkenvoreinstellung im voraus gleich etwas zurückdrehen! ;-)

ich schau bei Gelegenheit mal nach wie das beim B7 geregelt ist, bzw ob da in der Richtung solche Optionen möglich sind
Gruss Tom

Evolution
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 366
Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 20:23
Wohnort: Ostschweiz

Beitrag von Evolution » Freitag 17. Juli 2009, 09:49

Hi Tom
Ist das beim Symphonie Gerät gleich zu bewerkstelligen. Oder erledigt sich das von selbst sobald man ein anderes Gerät eingebaut hat?

Danke
Grüsse
Ivan

_____________________________________________________________
...ist mir egal wer dein Vater ist! Wenn ich hier fische wird nicht übers Wasser gelaufen!!

Spooky358
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 31. März 2009, 10:46

Beitrag von Spooky358 » Donnerstag 23. Juli 2009, 20:53

Weiss niemand wafür die Setting "Equalizing change" ist?

s4_driver
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 705
Registriert: Samstag 24. Oktober 2009, 19:50

Beitrag von s4_driver » Freitag 30. Oktober 2009, 08:47

Ich muss den Beitrag nochmal rauskramen.

Für das umstellen benötigt man unbedingt einen zusätzlichen Subwoofer oder?

Nachdem ich das bei meinem S4 umgestellt habe gabs keinen Unterschied?

deekay
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2009, 10:51

Beitrag von deekay » Freitag 30. Oktober 2009, 10:38

Bei mir ist ein Türlautsprecher kaputt erzähl mal welchen du verbaut hast?

pollox2001
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 107
Registriert: Dienstag 22. Mai 2007, 22:37

Beitrag von pollox2001 » Freitag 6. November 2009, 20:40

hallo!

viel wichtiger als das "WAS" ist das "WIE" verbaut wird.
jeder 100euro lautsprecher spielt, wenn er ORDENTLICH verbaut ist einen 1000euro lautsprecher, welcher nur reingebappt wird an die wand!!!

mfg, torsten

Antworten

Zurück zu „rs246.de Multimediabereich / Meßtechnik“