Performance Box

Alles über Multimedia, Carhifi, Soundsysteme, Meßtechnik, Leistungsmessungen usw.
Lupo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 12:58

Beitrag von Lupo » Montag 26. November 2012, 09:44

hast du ein automat? :-D


wenn ich die files mit meinen und dem von roland vergleiche müssen wir beide bei ca. 160kmh schalten bei denem file von 100-200kmh ist kein schaltvorgang ersichtlich machst du alles im vierten?

Lupo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 12:58

Beitrag von Lupo » Montag 26. November 2012, 09:45

interessant wäre noch was am auto geändert wurde

Benutzeravatar
josch
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2007, 16:57
Wohnort: Köln

Beitrag von josch » Montag 26. November 2012, 11:22

Ich schalte etwas über 160km/h. (schick mal deine E-Mail Addy)
Bild

Die Software ist von Jerom Dick
die SW fahre ich seit 2008.
Aga mit 100cpi von ABT, hergestellt von TopGear, die war vom Vorbesitzer unter dem RS4.
Einen K&N und ein EMS von Sachs habe ich eingebaut.
Der Ansaugschacht ist von KH-Tuning


Bei KH-Tuning wurde in mühevoller Handarbeit der Ansaugbereich gereinigt.
Und die Untedruckschläuche kontrolliert.
Bei der Fehlerspeicherkontrolle wurde ein spradischer Fehler
an der Nockenwellenverstellung Bank2 festgestellt,
der Stecker wird senkrecht gesteckt, sollte abdichten,
war aber nicht schön sauber. Das Problem wurde gelöst.
gruß Jörg aus Köln

Lupo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 12:58

Beitrag von Lupo » Montag 26. November 2012, 13:16

hab auch nochmals die von sascha angeschaut da ist wie bei mir und roland bei ca. 160 die linie kurz gerade bevor sie wieder an steigt. bei dir ist nicht zu erkennen, bleibst wohl auf em gas beim schalten?

mailadresse per pn geschickt

deiner geht extrem gut du warts mal auf einem prüfstand was hattest du da?

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Montag 26. November 2012, 14:13

@nicki nitro,

top zeiten für ein serienmässigen rs4b7 :icon_thumleft

@josch,

top zeiten, man merkt du hast spass mit deinem b7 , so solls sein ;-)

@lupo,

ich glaube josch hatte mal gemessen, irgendwas um die 448ps vor umbau mir der ansaugung :!:
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Benutzeravatar
josch
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2007, 16:57
Wohnort: Köln

Beitrag von josch » Montag 26. November 2012, 15:36

Schicke dir die dbn's.
Hier auf dem Bild sieht man bei 4,6sec. bis 4.8sec das schalten.
Ich gehe vom Gas, fahre aber ein weit über 10kg leichteres EMS und Kupplung.

Bild
gruß Jörg aus Köln

Lupo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 12:58

Beitrag von Lupo » Montag 26. November 2012, 17:01

jep deutlich zu sehen. dein auto ist schnell und basta!
hattest sicher von anfang an fast serien leistung.

Benutzeravatar
josch
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2007, 16:57
Wohnort: Köln

Beitrag von josch » Montag 26. November 2012, 17:54

Bei der Eingangsmessung mit 100cpi 392PS, da war ich schon geknickt.
Aber das ist schon ein guter Wert.
gruß Jörg aus Köln

Lupo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 12:58

Beitrag von Lupo » Montag 26. November 2012, 20:37

Ausgangsmessung?

Lupo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 12:58

Beitrag von Lupo » Montag 26. November 2012, 20:56

wurde bei dir der begrenzer hochgesetzt? deiner geht im 3.gang bis ca. 170kmh?

Benutzeravatar
josch
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2007, 16:57
Wohnort: Köln

Beitrag von josch » Montag 26. November 2012, 21:57

Im Jahr 2008 hatte der RS4 432PS und 462NM,
im Winter werde ich aber nochmals messen lassen.
Ja der Begrenzer liegt bei 8400U/min,
das sind 400U/min mehr als Serie.
Da brauchst du vor manchen Kurven keine Rollphase
oder zwanghaftes Hochschalten.
gruß Jörg aus Köln

Lupo
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 415
Registriert: Sonntag 8. August 2010, 12:58

Beitrag von Lupo » Montag 26. November 2012, 22:07

dreht er nicht original bis 8250? die 392 waren noch ohne luftschaufel? 40 ps mehr nur mit software ist ne menge! glaub muss mir auch mal ne neue software aufspielen lassen leider sind alle so weit weg

Benutzeravatar
josch
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2007, 16:57
Wohnort: Köln

Beitrag von josch » Montag 26. November 2012, 22:38

Ich hatte beim Kauf eine V-MaxErhöhung 282km/h "rausgehandelt".
Von ABT wegen der Garantie, da wird die Drehzahl im 6ten Gang um 500U/min erhöht.
Bin nach Hause und der RS4 dreht in den anderen Gängen nur 8000.
Dachte da ist was schief gelaufen.
Ich wieder ins AZ, jede Menge telefonate mit ABT ect.,
Ergebnis = Bauteileschutz.
Ich aber im Prospekt steht 8250, hat aber alles nix gebracht.

Die 393 waren nur mit 100cpi. Eingangsmesung
Die 432PS waren ja 2008. Ausgangsmessung
Der Rest ist später gekommen, EMS ect.

Die Luftführung von KH-Tuning habe ich seit dem Sommer.
Der Unterschied ist auf der Strasse sehr direkt spürbar, gerade obenrum.
Ob man den Vorteil auf einem LPS vollständig messen kann glaube ich nicht. Bei "00-Schneider" hat Jerom von JD die Luftmenge mitgeloogt. Es waren im unteren Bereich ca.4% und obenrum ca.10% gegenüber Serie.
Da der RS4 ja ein Beatmungsproblem hat muste ich den Luftschacht haben.
Der ist genauso wichtig wie die SW-Tuning
gruß Jörg aus Köln

Benutzeravatar
Tunetec.de
Tunetec Performance
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 5. Juni 2006, 18:37
Wohnort: Tittmoning
Kontaktdaten:

Beitrag von Tunetec.de » Dienstag 27. November 2012, 07:39

Lupo hat geschrieben:dreht er nicht original bis 8250? die 392 waren noch ohne luftschaufel? 40 ps mehr nur mit software ist ne menge! glaub muss mir auch mal ne neue software aufspielen lassen leider sind alle so weit weg
der drehzahlbegrenzer ist von seriensoftwarestand abhängig...., die max. leistung liegt aber deutlich früher an und deshalb macht es keinen sinn bis 8400 1/min zu drehen :!:
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-
Entwicklung und Vertrieb: Motorenkonzepte und Performance Parts, sowie Softwareentwicklung speziell für alle Audi S / RS Modelle....sportlichen Gruß aus Bayern / Tittmoning - Sascha www.tunetec.de

Benutzeravatar
josch
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 26. Dezember 2007, 16:57
Wohnort: Köln

Beitrag von josch » Dienstag 27. November 2012, 12:19

Das Drehzahlplus ist schön wenn man vor dem Bremspunkt keine Rollphase oder ein zwangshochschalten einbauen muss.
gruß Jörg aus Köln

Antworten

Zurück zu „rs246.de Multimediabereich / Meßtechnik“