Bassanpassung beim mmi/bose sourround abschalten?

Alles über Multimedia, Carhifi, Soundsysteme, Meßtechnik, Leistungsmessungen usw.
Antworten
Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Bassanpassung beim mmi/bose sourround abschalten?

Beitrag von Paulchenn » Sonntag 11. Mai 2014, 11:11

Moin Moin.....

Hat irgendwer die Möglichkeit beim mmi, bzw. Bose sourround diese blöde bassanpassung ab zu schalten?

Habe ja nun meinen subwoofer verbaut, das Problem ist einfach um so höher man die Lautstärke dreht, um so mehr bass nimmt das bose System raus.

Was im umkehrschluss sich einfach nur grausam darstellt.

Hörst laut Musik, klingt Hammer geil, dann drehst du die Lautstärke runter, der bass bleibt gefühlt an der selben Stelle nur Höhen und mitten werden leiser.....

Ich habe irgendwo hier im Forum gelesen, das Mann beim navi plus umkodieren kann, geh das auch beim mmi?

Ich habe schon das messmikrofon im Dachzimmer entfernt, hat auch ein bisschen was gebracht, aber allgemein regelt das System einfach noch viel zu viel selbstständig nach......

Über Tipps und Ideen wäre ich froh....
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

Benutzeravatar
Illusion.x
Beiträge: 3220
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 13:43
Wohnort: München

Beitrag von Illusion.x » Sonntag 11. Mai 2014, 12:26

Steuergerät Codierung (BOSE DSP)
STG 47 (Soundsystem) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07
0000xx?: Ausstattung
1 - Rechtslenker mit Stoffausstattung und Dieselmotor
2 - Linkslenker mit Lederausstattung und Dieselmotor
3 - Rechtslenker mit Lederausstattung und Dieselmotor
4 - Linkslenker mit Stoffbezug und Benzinmotor
5 - Rechtslenker mit Stoffausstattung und Benzinmotor
6 - Linkslenker mit Lederausstattung und Benzinmotor
7 - Rechtslenker mit Lederausstattung und Benzinmotor
8 - Linkslenker mit Stoffbezug und Dieselmotor (Standard)

0000x?x: Mikrofon
1 - Mikrofon für Lautstärkeregelung
2 - Mikrofon für Sprachbedienung
4 - Mikrofon für Lautstärkeregelung und analogem Eingang (AUX)
5 - Mikrofon für Sprachbedienung und analogem Eingang (AUX)

0000?xx: Karossievariante
0 - Limousine
1 - Avant

Eventuell is das auch noch interessant:

Gurtwarnung deaktivieren

Achtung, bei BOSE DSP wird der Raumklang dann ebenfalls nicht mehr angepasst, da der Sitzerkennungssensor deaktiviert wird.

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07
xxxxx?x: Gurtwarnung

0 keine Gurtwarnung
1 Gurtwarnung Europa-NCAP (Optische dauerhafte Warnung, Akustische Warnung für 91 Sekunden aktiv)
2 Gurtwarnung USA/Kanada alt (Optische und akustische Warnung für 6 Sekunden)
3 Gurtwarnung USA/Kanada NAR-neu (Optische dauerhafte Warnung, Akustische Warnung alle 30 Sekunden)
4 Gurtwarnung Europa-NCAP (einschließlich Beifahrer) (Optische dauerhafte Warnung, Akustische Warnung für 91 Sekunden aktiv)
5 Gurtwarnung USA/Kanada alt (einschließlich Beifahrer) (Optische und akustische Warnung für 6 Sekunden)
6 Gurtwarnung USA/Kanada NAR-neu (einschließlich Beifahrer) (Optische dauerhafte Warnung, Akustische Warnung alle 30 Sekunden)
Liebe Grüße
Merlin

audi-rs4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 859
Registriert: Mittwoch 14. April 2010, 21:25
Wohnort: Würzburg

Beitrag von audi-rs4 » Sonntag 11. Mai 2014, 12:26

ja das kann man codieren, bin mir aber beim RS6 nicht sicher das vom RS4 B7 RNS E gehts
Florian

Sakice
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 280
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 15:39

Beitrag von Sakice » Montag 12. Mai 2014, 08:24

Ich glaube das ganze nennt sich Klangkorrektur. Habe ich im B7 auch deaktiviert. War ein komplett anderes Soundsystem! Mehr Bass halt...

Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Beitrag von Paulchenn » Montag 12. Mai 2014, 09:49

Sakice hat geschrieben:Ich glaube das ganze nennt sich Klangkorrektur. Habe ich im B7 auch deaktiviert. War ein komplett anderes Soundsystem! Mehr Bass halt...
Klangkorrektur klingt gut, aber wie, und wo hast du das gemacht?
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

Sakice
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 280
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 15:39

Beitrag von Sakice » Montag 12. Mai 2014, 09:56

0xx?xxx: Klangcharakteristik

0 = Klangcharakteristik linear
1 = Audi A4 (8E) ODER Seat Exeo (3R)
2 = Audi A6 (4B)
3 = Audi A4 Cabriolet (8H)
4 = Audi TT (8J)
5 = Audi A3 (8P)
9 = Bose Soundsystem

Glaube das ich dies auf 0 gesetzt habe! Müsste ich aber nochmal schauen

Sakice
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 280
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 15:39

Beitrag von Sakice » Montag 12. Mai 2014, 09:56

Oder auf 3. Bin mir nicht sicher...

Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Beitrag von Paulchenn » Montag 12. Mai 2014, 09:58

Cool, ich werd mich nachher mal ran machen, vielen dank!

Hoffe so etwas gibt's beim mmi.....
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

Benutzeravatar
Paulchenn
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 17:38
Wohnort: Rodewald

Beitrag von Paulchenn » Montag 26. Mai 2014, 17:53

So endlich mal dazu gekommen es zu testen, die Einstellungen für die klangcaracteristik, gibt's beim mmi nicht!

Grrrrrr!

Weiß irgendjemand zufällig, was beim mmi das rausregeln des Basses steuert, das mmi selbst, oder das bose-System?

Weil wenn es "nur" das bose System (Verstärker Modul) ist, fliegt der ganze Mist raus, und ich baue auf digital um.....

Wenns schon vorm bose, also innerhalb des most-Bus geregelt ankommt, macht es natürlich gar keinen Sinn.....

Habe aber von vielen 4f Fahrern, die kein bose verbaut haben, oft gehört, das deren System die Bässe nicht raus regelt, von daher besteht Hoffnung.....

Hilfeeeeee!!!!!
Bild

Gruß Sascha

:-) Das einzige Argument gegen viel Hubraum, ist noch mehr Hubraum :-)

Antworten

Zurück zu „rs246.de Multimediabereich / Meßtechnik“