Popoff für RS2

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS2 Bereich
Benutzeravatar
Pascal
Audi S3 / A6 Allroad Fahrer
Beiträge: 3216
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 12:41
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Pascal » Sonntag 11. Februar 2007, 18:44

Gremlin hat geschrieben: Die Belastung hängt doch vom max. Ladedruck ab
Das stimmt nicht ganz ... das Temperaturniveau im S3 ist viel höher als in einem RS4 oder RS2. Darum verbauen auch sehr viele dieses S3 Pop Off Ventil in RS4 bzw. RS2 ein.
Volker hat geschrieben: dort 1,55 bar max. ...
Ja das stimmt. :icon_thumleft
En Gruess

Pascal


the ultimate forum ... www.rs246.de

Bild S3

Benutzeravatar
Gremlin
Beiträge: 1021
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 07:13
Wohnort: Abtwil
Kontaktdaten:

Beitrag von Gremlin » Sonntag 11. Februar 2007, 19:24

Das stimmt nicht ganz ... das Temperaturniveau im S3 ist viel höher als in einem RS4 oder RS2. Darum verbauen auch sehr viele dieses S3 Pop Off Ventil in RS4 bzw. RS2 ein.

Das mit der Temp. ist klar, ist ja auch ein Grund weshalb die 1.8T quer eingebaut mehr Probleme mit den Pop-Offs haben als die 1.8 T längs eingebaut.
Das Waste Gate regelt doch den überschüssigen Ladedruck beim RS2.
Die Ladedruckregelung beim S3 und RS2 hat ja die selben Aufgaben und funktioniert ja auch gleich, ausser dass die Bauteile anders angeordnet sind. :Schilder_Smilie_100
Viele Grüsse aus der Schweiz

Dani


RS4 B7 Limo, 400 Gramm CO2 / 100 km, weils Spass macht :Schilder_Smilie_56
!Wissen ist macht, nichts wissen macht auch nichts!

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8394
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 11. Februar 2007, 19:31

Gremlin hat geschrieben:Die Ladedruckregelung beim S3 und RS2 hat ja die selben Aufgaben und funktioniert ja auch gleich, ausser dass die Bauteile anders angeordnet sind. :Schilder_Smilie_100
Nur das das Waste Gate vom RS2 von der Stabilität dem S3 Pop Off überlegen ist :Schilder_Smilie_25

Benutzeravatar
Kugy
Beiträge: 741
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Kugy » Sonntag 11. Februar 2007, 19:36

Der Hauptdruck wird beim RS2 übers Wastegate abgelassen,darum ist das Pop Off Ventil nicht so gefordert,als beim S3.
_______________
So Long.....Kugy

Audi A6 Avant 2.5 TDI Quattro/Golf 16VG60 Syncro/Audi S3/Harley Davidson von 1948/Ducati 851sp3/KTM 690 Duke

Benutzeravatar
Gremlin
Beiträge: 1021
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 07:13
Wohnort: Abtwil
Kontaktdaten:

Beitrag von Gremlin » Sonntag 11. Februar 2007, 19:37

Nur das das Waste Gate vom RS2 von der Stabilität dem S3 Pop Off überlegen ist

:Schilder_Smilie_113 dass ich nochmals anklopfe, aber die ganze Wast Gate Geschichte hat ja nichts mit den Pop-Offs zu tun oder liege ich hier falsch :Schilder_Smilie_10
Viele Grüsse aus der Schweiz

Dani


RS4 B7 Limo, 400 Gramm CO2 / 100 km, weils Spass macht :Schilder_Smilie_56
!Wissen ist macht, nichts wissen macht auch nichts!

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8394
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 11. Februar 2007, 19:39

Genau, das Wast Gate beim RS2 entlastet quasi das Pop Off. Hier noch ein Bild eines RS2 Waste Gate :arrow:

Bild



Und hier auf dem Bild kann man zusätzlich noch das S3 Pop Off erkennen (unten links an dem blauen Schlauch) :arrow:

Bild



Das war noch gute alte stabile Technik damals :Schilder_Smilie_215

Benutzeravatar
Kugy
Beiträge: 741
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Kugy » Sonntag 11. Februar 2007, 19:39

Die Belastung hängt doch vom max. Ladedruck ab oder..
Genau,je höher der Druck,desto mehr wird das Ventil belastet
_______________
So Long.....Kugy

Audi A6 Avant 2.5 TDI Quattro/Golf 16VG60 Syncro/Audi S3/Harley Davidson von 1948/Ducati 851sp3/KTM 690 Duke

Benutzeravatar
Gremlin
Beiträge: 1021
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2007, 07:13
Wohnort: Abtwil
Kontaktdaten:

Beitrag von Gremlin » Sonntag 11. Februar 2007, 19:45

OK gebe mich geschlagen :Schilder_Smilie_20 :Schilder_Smilie_41
Viele Grüsse aus der Schweiz

Dani


RS4 B7 Limo, 400 Gramm CO2 / 100 km, weils Spass macht :Schilder_Smilie_56
!Wissen ist macht, nichts wissen macht auch nichts!

Benutzeravatar
80s2
Audi S2 Fahrer
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 6. Februar 2007, 23:15
Wohnort: Saarland

Beitrag von 80s2 » Sonntag 11. Februar 2007, 19:51

@Volker: Ist das der LMM aus nem A8, den der Hohenester so gerne verbaut??

Gruss Harry
PS: Egal, wie deine Antwort ausfällt, als ich ihm meine 3 SQ-LMM gezeigt habe, war er Feuer und Flamme ;)

Benutzeravatar
sir buff
Audi S2 Fahrer
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 11:08

Beitrag von sir buff » Sonntag 11. Februar 2007, 20:03

@Volker
Was hat das Wastegate mit dem Popoff zu tun?
Das Wastegate leitet bei erreichen des Soll-Ladedrucks einen Teil der Abgase an der Abgasturbine vorbei sowohl beim RS2 mit externem als auch beim S3 mit internem Wastegate.

Das Popoff lässt beim schliessen der Drosselklappe Druckluft ab.

Bitte klär mich auf.

:Schilder_Smilie_123

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8394
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 11. Februar 2007, 20:09

Hallo Hary,

ja genau. Das ist der LMM von Hohenester. Ich wollte zuerst auch einen SQ LMM verbauen und hatte ihn auch schon.

Aber die Antwort von Alfons Hohenester war :arrow: was ich mit so eine SQ LMM von wolle; da diese Technik alt und überholt sei :shock:
Als ich darauf hin antwortete das der SQ LMM doch der stabilste aus dem Audi Regal sein sollte meinte er nur: es gibt deutlich bessere und auch stabiliere mit neuster Technik :Schilder_Smilie_263

Auf den Rat vom "5-Zylinder Turbo Papst" habe ich mir dann diesen LMM besorgt und der SQ LMM wurde wieder verkauft :Schilder_Smilie_116

Benutzeravatar
80s2
Audi S2 Fahrer
Beiträge: 236
Registriert: Dienstag 6. Februar 2007, 23:15
Wohnort: Saarland

Beitrag von 80s2 » Sonntag 11. Februar 2007, 22:19

Hmmm, komisch.
Ich verstand ihn so, als wäre der A8-LMM eine sehr gute und wesentlich günstigere Alternative zum SQ-LMM.

Gruss Harry

Benutzeravatar
mZe
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 12. September 2006, 22:14
Wohnort: Simmozheim
Kontaktdaten:

Beitrag von mZe » Sonntag 11. Februar 2007, 23:02

ja der a8 ist aufjedenfall billiger da er ja öfters hergestellt wurde oder ?
der dq lmm hat ja schon eher "sammler" status ;D

chrislS4
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 4. Februar 2007, 12:39
Wohnort: Korneuburg NÖ

Beitrag von chrislS4 » Montag 12. Februar 2007, 01:17

Ich hatte in meinem S2 ein Doppelkolben Pop off von HKS verbaut und hatte keinerlei probleme damit und es war sogar ein verbessertes Ansprechverhalten bemerkbar!!

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8394
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Montag 12. Februar 2007, 06:31

80s2 hat geschrieben:Hmmm, komisch.
Ich verstand ihn so, als wäre der A8-LMM eine sehr gute und wesentlich günstigere Alternative zum SQ-LMM.

Gruss Harry

Schau auch mal hier Harry. Da hatten wir das Thema SQ LMM schon mal besprochen :Schilder_Smilie_193

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Tunerbereich“