Problem Spannung/Masse RS2

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Antworten
Benutzeravatar
bert
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: Samstag 21. April 2007, 12:02
Wohnort: NRW

Problem Spannung/Masse RS2

Beitrag von bert » Sonntag 1. Oktober 2017, 11:38

Hallo Leute,
ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Nach Motorrevision und Wiedereinbau lief mein RS2 genau 400km top und ohne Probleme. Dann habe ich einen Mocal 16-Reihen-Ölkühler ergänzt und seitdem Probleme mit der Bordspannung und der Masse. Ob der Einbau des Ölkühlers mittelbar oder unmittelbar was damit zu tun hat (kann auch Zufall sein),weiss ich nicht und ist zweifelhaft.

Problem: Auto springt normal an. Nach ca. 1,5km fängt die Bordspannung an zu sinken und lt. Anzeige deutlich unter 12V, so dass der Wagen dann bei geringer Drehzahl ausgeht. Der Wagen springt dann auch nicht wieder an, es klickt nur und es ist zu wenig "Saft" da, den Anlasser zu drehen. 15 Minuten später springt der Wagen wieder normal an bis das Fehlerbild wieder auftritt.

Batterie gewechselt, LiMa gemessen 14,x V, Erregerstrom auch. Spannung Batterie hinten 12,02V.

Beim Ausbau des alten Ölkühlers habe ich mglw. das Massekabel vom Block unten an Karosse "gebogen", welches ich aber schon ersetzt habe. Danach leichte Verbesserung auf 12,9 V an Batterie. Mit zusätzlichem Überwurf-Massekabel von Masse Batterie an Masse Halter Lima/Karosse Verbesserung auf 13,2V bis max 13,4V. Licht in Spannungsanzeige funktioniert. Ruhestrom-Messung ok/unauffällig.

Wenn man das Überwurf-Massekabel von Batterie hinten vorne zunächst z.B. an Schraube der Domstrebe hält und danach an Halteraufnahme der LiMa verbessert sich die Spannung. Es ist aber vom Gefühl her so, dass Block eine andere Masse als Karosserie hat.

Batterie-Leuchte funktioniert normal. Blinkt bei Spannungabfall auch nicht auf.

Daher meine Frage(n):
Was kann das sein ? :)
Hat das schonmal wer gehabt?
Wo hat der RS2 seine wesentlichen Massepunkte (vielleicht hat sich was losgerappelt)?
Warum kommt der Fehler erst bei Temperatur und ist ca. 15 Min später wieder weg und der Wagen schnurrt?
Könnte der LiMa-Regler defekt sein, so dass dieser bei Temperatur einen Spannungsabfall bzw. Ausfall produziert?

HILFE!
*Loud pipe saves life*

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Dienstag 3. Oktober 2017, 21:11

Als erstes würde ich auf dem Regler tippen. Was für Laufleistung hast Du?

Also den tauschen und dann vielleicht Wiederstand Kabel Lima - Batterie durchmessen. Nicht das irgendwo einWackler drin ist. Ölkühler ist ja in dem Bereich Kabel und Lima. Da vielleicht irgendwie abgerutscht und was verschlimmbessert?

Bild

Bild

Bild
Gruß Ingo

Benutzeravatar
bert
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: Samstag 21. April 2007, 12:02
Wohnort: NRW

Beitrag von bert » Mittwoch 4. Oktober 2017, 21:00

Hallo Louis,
besten Dank. Laufleistung ist 188TKM.
Neuen Regler habe ich jetzt. Muss ich am WE einbauen.
Die LiMa liegt ja günstig, dass man gut ran kommt. Muss ich die zwecks Tausch des Regelers ausbauen, oder geht das auch so?

Die beiden Massepunkte an der Ansaugbrücke (Leistungsmasse und Elektronikmasse) werde ich auch nochmals prüfen, wenngleich ich die auch schon blank gemacht hatte nach dem Pulvereschichten.

Massekabel Motorblock/Längsträger re. habe ich bereits getauscht und die Massepunkte vorher nochmals blank gemacht.

Ich habe noch von einem weiteren Massepunkt im Fahrerfußraum gelesen. Wo befindet sich der denn? Links vorne unter der schwarzen Abdeckleiste?
*Loud pipe saves life*

Benutzeravatar
bert
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: Samstag 21. April 2007, 12:02
Wohnort: NRW

Beitrag von bert » Samstag 14. Oktober 2017, 20:18

Regler gewechselt, Massepunkte gesäubert...läuft wieder! :)
*Loud pipe saves life*

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1620
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Beitrag von Louis » Samstag 14. Oktober 2017, 21:00

Na bitte :icon_thumleft

Schön das er wieder läuft
Gruß Ingo

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Probleme und ihre Lösungen“