Offene KGE mit Catchtank einbauen

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Antworten
Benutzeravatar
bert
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 21. April 2007, 12:02
Wohnort: NRW

Offene KGE mit Catchtank einbauen

Beitrag von bert » Montag 17. Juli 2017, 23:04

Hallo zusammen,
ich wollte mir nun endlich eine Kurbelgehäuseentlüftung mit Catchtank und Rücklauf in die Ölwanne einbauen. Leider habe ich bisher keine konkrete Einbauanleitung im Netz gefunden. Ich habe auf Bildern gesehen, dass es einige gibt, die nur vom Ventildeckel in den Catchtank ableiten und wieder andere, die unten am Block hinter dem Druckregelventil anschließen.
Als Catchtank soll der von Porsche herhalten (930.107.321.01), wobei ich den hinter dem ABS positionieren wollte.
Nun habe ich mir mal Entlüftung für den Block angeschaut klick und bin mir nicht ganz sicher wo ich mit dem Catchtank zwischen gehen soll.
Ich hatte mir gedacht, unmittelbar direkt nach dem Druckregeventil (3) unten am Block die Leitung zum Catchtank anzuschließen. Das hätte m.E. den Vorteil, dass nicht nur die Ölgase aus dem Kurbelgehäuse, sondern auch die, welche in der Zeichnung von oben aus dem Ventildeckel kommen, in den Catchtank abgeleitet werden.
Da ich ja eine offene KGE mittels Filter am Catchtank plane, könnte ich den Rest der Original-Schlauchführung nach dem Druckregelventil doch stilllegen bzw. verschließen, richtig? Somit kommt dann auch nichts in die Ansaugung.
Ich hoffe, ich habe keinen Denkfehler gemacht.
Was meint Ihr???

Was mich auch irritiert ist die Original-Schlauchführung auf der Zeichnung (6A). Wo endet die denn? Das schnall ich gerade nicht...

Danke Euch schonmal.
*Loud pipe saves life*

Weschi
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 25. Juli 2014, 09:48
Wohnort: Donau Ries

Beitrag von Weschi » Mittwoch 19. Juli 2017, 09:44

Hi,

so wie die Zeichnung ist hast du entweder das Rohr Nr.6 oder Nr. 6A.
Weiter kann ich Dir auch nicht helfen.
Kann nur sagen das ich bei meinen Impreza auch ein komplett Offenes System, mit kleinen Filter am Catch-Tank hatte, das Problem war dann aber das ich Benzin-Ölgeruch im Auto hatte.
Hab dann einen Schlauch vom Catch-Tank zur ASB eingebaut das er die Gase verbrennt.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
bert
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 21. April 2007, 12:02
Wohnort: NRW

Beitrag von bert » Montag 24. Juli 2017, 09:45

Moin. Ich habe das Rohr 6A in der Skizze. Ich habe das oben am Ventildeckel abgemacht und in den Catchtank geführt. Funktioniert und somit werden sowohl die KG als auch der Ventildeckel in den Catchtank geführt und offen entlüftet.
*Loud pipe saves life*

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Probleme und ihre Lösungen“