Mein Auto springt mich nicht mehr an

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
PoxiPower
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 07:30
Wohnort: Niederbayern

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von PoxiPower » Mittwoch 10. Januar 2018, 08:36

Servus Ingo,

das ist genau die Info, die ich gebraucht habe. Vielen Dank!

Werde mich am Samstag dann an die Arbeit machen und den Filter wechseln, Benzin lasse ich dann auch gleich ab. Leider steht der Ferrari auf der Hebebühne, also muss ich gelenkig sein 8-)

Gruß
Gerald

P.S.: Offenbar gibt es das Problem nicht so häufig. War diese Woche beim Vierlbeck in Plattling, der hatte nach eigener Aussage noch nie einen RS2 mit verstopftem Filter...

Benutzeravatar
MarcusRS2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 18:06
Wohnort: Essen

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von MarcusRS2 » Mittwoch 10. Januar 2018, 11:14

Moin zusammen,

wie gut oder schlecht geht denn der Filter tausch? Muss dafür nicht der ganze Tank raus? oder vielleicht noch was von der Achse?
Ich würde meinen Filter ja auch gerne mal tauschen.

mfg Marcus
MFG Marcus aus Essen.

PoxiPower
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 07:30
Wohnort: Niederbayern

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von PoxiPower » Mittwoch 10. Januar 2018, 12:15

Der Tank muss abgesenkt werden, das sollte reichen.

Zumindest hoffe ich das :-D

CabrioMarkus
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2012, 22:55

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von CabrioMarkus » Donnerstag 11. Januar 2018, 19:37

Hallo,

der Benzindruckregler im Rs2 regelt auf 3,8 Bar.
Der Ausbau des Filters ist gerade beim quattro keine ganz so dankbare Aufgabe. Ist aber finde ich selbst erklärend und ohne Probleme zu schaffen, je nach Zustand Unterboden....
Eventuell ein paar neue Muttern etc. gleich dabei haben ist vom Vorteil.

Gruß Markus

PoxiPower
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 07:30
Wohnort: Niederbayern

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von PoxiPower » Samstag 13. Januar 2018, 18:23

Neuer Benzinfilter ist drin, Wagen läuft wieder :mrgreen:

Ausbau ist so na ja. Wäre eigentlich kein Problem, wenn die Mutter der Halteschraube nicht in einem Kunststoffkäfig eingelassen wäre, der natürlich sofort rund gedreht ist und die Schraube damit nicht mehr geöffnet werden kann. Ein völlig beschädigungsloser Ausbau ist wohl nur mit sehr viel Glück möglich. Beim endgültigen Einbau muss ich mir etwas anderes überlegen, damit man zukünftig den Filter vernünftig wechseln kann.

Benutzeravatar
Louis
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 1622
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2013, 17:19
Wohnort: Halbe Strecke zwischen HH und HB

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von Louis » Samstag 13. Januar 2018, 23:41

Schön das die Bude wieder rennt :icon_cheers
Gruß Ingo

Benutzeravatar
MarcusRS2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 18:06
Wohnort: Essen

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von MarcusRS2 » Montag 15. Januar 2018, 17:36

Und wie war dass jetzt mit dem Tank absenken? Was haste dafür alles los gemacht?
Kommt Dir dann beim Leitungen lösen direkt die ganze Suppe entgegen oder nur dass was in den Leitungen ist?

mfg Marcus
MFG Marcus aus Essen.

PoxiPower
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 07:30
Wohnort: Niederbayern

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von PoxiPower » Montag 15. Januar 2018, 17:43

Einfach die beiden vorderen Halterungen des Tanks abbauen, dann habe ich mit einem weichen Holz den Tank so weit nach unten gespreizt, damit ich an die Verschraubung des Filters halbwegs rangekommen bin. Ich hatte zusätzlich auch die hintere Halterung des Tanks ausgebaut sowie die obere Verschraubung des Einlassrohres. Hätte man aber m. E. nicht gebraucht und hat mir auch nur eine kaputte Radhausschale gebracht, da die mittlerweile extrem porös sind.

Raus läuft nur das, was in Filter und Leitung drin ist.

Benutzeravatar
MarcusRS2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 114
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 18:06
Wohnort: Essen

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von MarcusRS2 » Donnerstag 18. Januar 2018, 13:55

hört sich ja machbar an, vielen Dank

mfg marcus
MFG Marcus aus Essen.

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1067
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von treffisried » Donnerstag 18. Januar 2018, 19:17

Ich ziehe den Filter mit Gewalt aus der Halterung ohne diese zu lösen. Funktioniert ganz gut mit einem kleinen Ausziehhammer in der Bohrung vom Filter.
Tank muss wie schon beschrieben auch hierfür abgesenkt werden.
Die Schraube bekommt man normalerweise nicht mehr auf, deswegen diese Lösung. Hatte ich auch bestimmt schon 5 mal erfolgreich angewandt.
Gruß Stefan

PoxiPower
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 07:30
Wohnort: Niederbayern

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von PoxiPower » Freitag 19. Januar 2018, 19:40

Ich ziehe den Filter mit Gewalt aus der Halterung ohne diese zu lösen.

Die Idee hatte ich auch. Zumindest bei meinem ist aber unten eine Plastiklippe, die offenbar ein "Herausfallen" verhindern soll. Daran bin ich mit dem Filter nicht vorbei gekommen...

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1067
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Re: Mein Auto springt mich nicht mehr an

Beitrag von treffisried » Samstag 20. Januar 2018, 09:37

Die ist bei allen dran die Lippe. Ganz gut geht es nicht, ist aber möglich.
Gruß Stefan

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Probleme und ihre Lösungen“