RS2 macht komische Geräusche

Alles über auftretende Probleme und ihre Behebungen
Benutzeravatar
NinoAudiS2
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 24. Januar 2017, 12:05
Wohnort: 15738

Beitrag von NinoAudiS2 » Donnerstag 9. Februar 2017, 11:29

Ähm, schonmal ausgelesen? Stellglieddiagnose Einspritzventile? Mein S2 ging auch immer in den Notlauf ohne Motorkontrollleuchte, hat aber den Fehler abgelegt! Wenn du schon alles getauscht hast, bleibt ja nur ein Mechanischer Fehler übrig :oops: Wenn ich Zeit finde kann ich mal in meinen Hefter schauen, ich habe hier die komplette Motronic als Selbstudienprogramm liegen. Aber ich kann schon vorab sagen, das die Bauteile wie LMM oder Klopfreglung einen sofortigen Notlauf hervor rufen wenn defekt! Dann is der Ladedruck begrenzt auf 0,4bar und er fährt wie ein Sauger mit null Leistung.

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Donnerstag 9. Februar 2017, 19:15

Leistung hat er sehr gute...das erste mal Volllast kommt ne Wolke und dann geht er sehr gut.
Die Selbststudienprogramme habe ich alle schon durch...
Fehler hat er nur Gemischadaption ausserhalb der Toleranz.
In den MWBs ist der Lambdalernwert zu tief...Hab jetzt eine neue Sonde geholt...meine letzte Hoffnung...
Die jetzige arbeitet zwar so wie Sie soll...aber mal schauen.
Was mir aufgefallen ist...in Teillast regelt das System nicht...
Und wenn ich den Leerlauf/Schub zurückgehe bleibt die Sondenspannung elends lange bei 0.04...???

Benutzeravatar
vti2
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2011, 18:49

Beitrag von vti2 » Freitag 10. Februar 2017, 08:02

Unterdruck Schläuche aller dicht? Der zieht falschen Luft.
Audi S2 ABY bj.96

Gruß Fred

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Freitag 10. Februar 2017, 11:13

Unterdruckschläuche sind alle dicht.
Wenn er Falschluft ziehen würde wäre er ja zu mager...die Sonde und der Geruch sagen aber er läuft fett.

aquablader
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 17:05
Wohnort: Wickede

Beitrag von aquablader » Freitag 10. Februar 2017, 15:42

Hallo!

Wenn er zu fett läuft, kann es ja keine Undichtigkeit sein.

Zu fettes Gemisch kommt primär über defekte Temperatursensoren oder tropfende Einspritzdüsen, oder zu hohen Benzindruck.

Wann hast Du die Lambdasonde gemessen?
Nur im Leerlauf oder auch im Fahrbetrieb?
Am besten mit einem Oszi auch mal wärend der Fahrt loggen, geht beim RS2 leider nur mit einer Verkabelung direkt an der Sonde, bei neueren Fahrzeugen kann man das über die Meßwertblöcke auslesen und loggen.

Wenn die Sonde aber 0,8V im Leerlauf bringt, ist das doch erstmal okay.
Jetzt müsste das Steuergerät aber entsprechend das Gemisch abmagern...

LG

Ingo
Fahrzeuge aktuell:

T4 Multivan 1999
T4 Multivan 2000
T4 Caravelle syncro lang 1999
T4 Karmann Colorado edition 2003
Audi 80 GTE 1976 orange fertig restauriert
Audi 80 GTE 1976 grün in Arbeit
Audi RS2 1995
Citroen DS 23 1975
Seat Ibiza 2008
VW Polo 2009
Audi A1 2011
ich bin ein guter Steuerzahler... :-(

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Beitrag von treffisried » Freitag 10. Februar 2017, 18:24

Hat der RS2 auch einen Schlauch zum Steuergerät wegen dem Drucksensor? Da hab ich mich bei einem S2 schwindlig gesucht. Der war verstopft.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Freitag 10. Februar 2017, 22:28

Ja hat er auch...ist aber sicher dicht...ob intern ein Problem besteht kann ich nicht sagen...aber eben---Leistung hat er!!

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Sonntag 12. Februar 2017, 18:10

Hab jetzt di komplette KGH Entlüftung neu gemacht,neue Lamdasonde und die Riemenscheibe kontrolliert...jetzt klappert er noch lauter!
Verbrauch ist aber um 2 Liter zurückgegangen...aber jetzt klappert er richtig laut!
Denke es wird ein Pleuellager sein??
Was meint Ihr aus der Ferne?
Kann das sein??

geriet
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 20:56
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von geriet » Sonntag 12. Februar 2017, 19:58

Hallo,

viellicht der Schwingungsdaempfer selber? Ich hab noch nie klappernte Pleuellager gehört. Kann auch nicht helfen. Aber warum sollten durch deine Maßnahmen die Pleuellager lauter werden?

Generator u. Klimakompressor sind fest? Ich hatte schonmal die Schraube des Generators verloren, lag unten in der Motordaempfung. Das machte auch keine guten Geraeusche ;-(

LG
Geriet
-----------------------------------Blech verbindet------------------------------------

Gruß von der südlichen Nordsee

Geriet

Benutzeravatar
Jumi78
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 1073
Registriert: Freitag 22. November 2013, 20:05
Wohnort: Zuhause

Beitrag von Jumi78 » Sonntag 12. Februar 2017, 21:12

Als deine Riemenscheibe klapperte Geriet...konntest du das klappern im Stand bei laufendem Motor simulieren?
Meiner klappert nur beim Fahren, wenn die Motorlast genug hoch ist...

geriet
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 7. Oktober 2011, 20:56
Wohnort: Ostfriesland

Beitrag von geriet » Sonntag 12. Februar 2017, 21:17

Ja, der schepperte im Stand so laut, dass ich das den Motor gar nicht starten wollte............
-----------------------------------Blech verbindet------------------------------------

Gruß von der südlichen Nordsee

Geriet

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Probleme und ihre Lösungen“