Airride im Dicken möglich?? Erfahrungen??

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS Bereich
Antworten
DerManu
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 16:00
Wohnort: Sachen-Anhalt

Airride im Dicken möglich?? Erfahrungen??

Beitrag von DerManu » Montag 21. Januar 2013, 11:50

Moin Moin,
Hat sich jemand schonmal Gedanken gemacht zum Airride im RS6 ??
Was meint ihr dazu?
Fahrverhalten, Kurven, Leistung usw.
Eure Infos dazu wären klasse denn spiele mit dem Gedanken eins zu verbauen.


Danke
Der Manu

Benutzeravatar
RS4-driver
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1048
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 05:06
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Beitrag von RS4-driver » Montag 21. Januar 2013, 13:17

Bin ein bekennender Airridegegner, weils in den seltensten Fällen legal verbaut wird und optisch nicht mein Fall ist.

Lieber ein gutes KW V3 oder CS. Da hat man mehr davon.
Bild Ex RS4 B7 Avant

s-kalation
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 22:31

Beitrag von s-kalation » Montag 21. Januar 2013, 14:08

Wenn du das Fahrverhalten deines RS6 völlig ruinieren möchtest, dann bau dir ein Airride ein.

Ich bin ein gekürztes Bagyard Airride mit Antiwank-Kit in meinem S3 8L gefahren und kann es keinem sportlich-ambitionierten Fahrer empfehlen. Das Auto hat sich damals komplett gewandelt, vom Kurvenreisser zum Cruiser.

Ich bin absolut nicht gg. Luftfahrwerke, fahre es sogar weiterhin in meinem Oldie (der hat aber nur 136PS), allerdings kann ich auch nur von damals 2010 sprechen und nicht von aktuellen Fahrwerken.
Viele Grüße... Alex

DerManu
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 16:00
Wohnort: Sachen-Anhalt

Beitrag von DerManu » Montag 21. Januar 2013, 15:09

Ja das habe ich mir fast gedacht aber zu wirklichen fahren ist es nicht geeignet eher zum cruisen!
Denn den 4f gibt's ja mit Luft aber den RS nicht!
Wäre ja mal interessant gewesen ob es jemand verbaut hat!
Gibt halt nichts über Gewinde :-).
Aber bei uns hier die Straßen sind Katastrophe!

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Montag 21. Januar 2013, 15:16

Ich sag es mal so,ich würds nicht machen.Das hat ein RS nicht verdient.
Natürlich muss man es auch von der Seite sehn,wenns keiner macht kann man auch nicht wirklich was drüber sagen.

Wenn also was Neues probieren willst,mach es und bitte um einen schönen Bericht hier einstellen.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Jeanny
Audi RS4 Fahrer und Moderator
Beiträge: 4673
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:44
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Jeanny » Montag 21. Januar 2013, 15:24

DerManu hat geschrieben: Aber bei uns hier die Straßen sind Katastrophe!
Das liegt daran, weil Ihr das "Land der Frühaufsteher" seid. Immer wenn ich das Willkommensschild lese, weiß ich, warum Eure Straßen so schlecht sind.
Irgendwie müsst Ihr ja wach werden, wenn Ihr immer so früh aufstehen müsst :)

Aber mal im Ernst. Ein Airride ist was zum langsam dahingleiten. Da ist ein RS6 einfach das falsche Auto dafür.
Gruß Lars

Trübsal ist nicht das Einzige, was man blasen kann :!: :Schilder_Smilie_125

Achtung!
Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie, Sarkasmus, Halbwahrheiten und freier Meinungsäußerung enthalten ...
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt, oder Sie denken einfach nicht weiter über das Gelesene nach.

s-kalation
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 22:31

Beitrag von s-kalation » Montag 21. Januar 2013, 20:20

noksukau hat geschrieben:Wenn also was Neues probieren willst,mach es und bitte um einen schönen Bericht hier einstellen.
Den Bericht kannst du uns ersparen! Ausser meinen Erfahrungswert kann ich noch den eines Bekannten berichten. Airride im R32. Fazit > nach 6 Monaten auf Gewinde zurückgerüstet!

Alles was im Leistungsbereich PS 250+ mitspielt ist gänzlich ungeeignet für Luftfahrwerke!

Aufgrund der schlechten Straßen hab ich damals auch das Airride eingebaut. Jetzt ist es für mich nur noch eine Alternative für Dailys oder Showcars!

Amen!

DerManu
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 16:00
Wohnort: Sachen-Anhalt

Beitrag von DerManu » Montag 21. Januar 2013, 20:37

Dann halt Gewinde von Flachwerk!
Die sollen ja extrem geil sein!
:-)

Benutzeravatar
RS4-driver
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1048
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 05:06
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Beitrag von RS4-driver » Montag 21. Januar 2013, 20:57

Flachwerk is nich mehr
Bild Ex RS4 B7 Avant

Benutzeravatar
Jiggler
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 16:11
Wohnort: Wien

Beitrag von Jiggler » Dienstag 22. Januar 2013, 01:12

DerManu hat geschrieben:Denn den 4f gibt's ja mit Luft aber den RS nicht!
Wäre ja mal interessant gewesen ob es jemand verbaut hat!
Da gibt es eine eigene Firma die das macht

http://www.s6-luftfederung.de/

Im neunen RS6 4G ist es wieder genau umgekehrt
Alternativ zur RS 6 adaptive air suspension liefert Audi das straffere Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control (DRC)
Und im S6 gibt es nur die AAS.

Verückte Welt
Flachwerk is nich mehr
Haben die zugesprerrt? Website ist ja noch online

DerManu
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 16:00
Wohnort: Sachen-Anhalt

Beitrag von DerManu » Dienstag 22. Januar 2013, 08:49

Wann sollen die denn zu gemacht haben??
Waren doch noch in Essen mit ihrem Blauen Wunder dem Rs4.

Benutzeravatar
RS4-driver
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1048
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 05:06
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Beitrag von RS4-driver » Dienstag 22. Januar 2013, 09:11

Der RS4 gehört AH Exclusive Parts, der die Gewinde umbaut.
Schaut mal bei Facebook, da steht im Titel noch Flachwerk, aber ansonsten is das überall entfernt. Lt. meinen Infos haben die sich zerstritten.
Bild Ex RS4 B7 Avant

DerManu
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 16:00
Wohnort: Sachen-Anhalt

Beitrag von DerManu » Dienstag 22. Januar 2013, 12:53

Na zumindest gibt's die Fahrwerke noch!
Das ist das wichtigere dabei.

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Tunerbereich“