angeforderter Ladedruck wird nicht gehalten

Erfahrungen über Tuningteile, Umbauten, Neuheiten im RS Bereich
Antworten
PeterCu
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2011, 10:55
Wohnort: Rüsselsheim

angeforderter Ladedruck wird nicht gehalten

Beitrag von PeterCu » Dienstag 30. August 2011, 23:25

Hallo zusammen,

also mein Teil läuft ja nicht schlecht, aber man schaut eben doch immer mal wieder nach dem Engpass.

Mein RS6 mit Wetterauer Chiptuning kann ab ca. 4.800 U/min den angeforderten Ladedruck nicht halten.

Daher meine Vermutung, er bekommt einfach zu wenig Luft oder die Lader sind einfach am Limit ?

Die beiden Luftmassemesser zeigen zusammen ca. 445g Luft/sec. an, wobei über die linke Bank ca. 10 g mehr gezogen werden.

Habt Ihr da irgendwelche Erfahrungen gemacht ?

Gruß

Peter

Benutzeravatar
Jeanny
Audi RS4 Fahrer und Moderator
Beiträge: 4673
Registriert: Montag 8. März 2010, 14:44
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Jeanny » Mittwoch 31. August 2011, 07:03

Wie äußert sich das denn? Soll-/Istladedruck laut Steuergerät?

Macht er das schon immer, oder erst seit kurzem? Weil dann können die Lader nicht am Limit sein, wenn es vorher funktioniert hat.

Was wäre, wenn bei höherem Druck die Wastegates öffnen?

Eine sehr ungenaue Faustformel für Errechnung Leistung aus Luftmasse ist die Luftmasse mit dem Faktor 1,16 zu multiplizieren.

Gruß Lars

PeterCu
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2011, 10:55
Wohnort: Rüsselsheim

Beitrag von PeterCu » Mittwoch 31. August 2011, 07:42

Hi Lars,

also das Phänomen tritt wohl seit dem Chiptuning auf.

Allerdings beobachte ich so genau auch erst seit kurzem, aber die gemessenen Werte decken sich exakt mit dem Ausdruck vom Leistungsprüfstand nach Chiptuning.

Kürzlich hatte ich ein anderes Problem mit dem Ladedruck, aber da war eine Schelle zw. Ladekühler und Motor lose. Dadurch bin ich erst auf die Idee gekommen die Werte mal genauer zu beobachten.

Mit der Umrechnung zw. Luft und Leistung habe ich schon versch. Werte gelesen, so zw. 1,16 und 1,36. Bei 1,25 kommt das den Ergebnissen vom Messstand sehr nahe.

Ich wollte mir heute mal die Luftfilter ansehen, aber die sind erst vor 2 Monaten getauscht worden.

Danke und Gruß

Peter

KawaZ1000
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 13:58

Beitrag von KawaZ1000 » Sonntag 4. September 2011, 20:19

Hatte was ähnliches, haben die Luftmassenmesser getauscht, danach war alles i.O.

Bis die Tage...

PeterCu
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2011, 10:55
Wohnort: Rüsselsheim

Beitrag von PeterCu » Sonntag 4. September 2011, 20:21

Darf ich fragen, wie hoch Dein Ladedruck war ? Serie oder getunt ?

KawaZ1000
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Montag 4. Oktober 2010, 13:58

Beitrag von KawaZ1000 » Montag 5. September 2011, 12:53

Wir haben nicht den Ladedruck ausgemessen, sondern nurmal die Lmm`s ausgelesen. Dabei zeigten sie unterschiedliche Werte an. Nach dem Ersatz waren diese Werte wieder i.O. Könnte mir vorstellen, das defekte Lmm`s einfluß auf den Ladedruck haben können. Auf jeden Fall sollten beide die gleichen Werte anzeigen.

Viel Erfolg ...

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Tunerbereich“