Turbolader überholen wer,wo...

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Benutzeravatar
roebsch2006
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 195
Registriert: Montag 26. November 2012, 21:57
Wohnort: weida

Beitrag von roebsch2006 » Donnerstag 28. November 2013, 13:21

@ ric was war deine negative erfahrung?
@ poxipower ich kann dir tte auch weiter empfehlen mit besten gewissen.

ric
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 199
Registriert: Sonntag 16. September 2012, 06:45

Beitrag von ric » Donnerstag 28. November 2013, 17:07

Ich kann/darf keine Details schreiben , da möglicherweise ein juristisches Nachspiel folgt . Nur so viel : Ich bin sehr enttäuscht und ich bin auch getäuscht worden . Die Angelegenheit hat mich viel Zeit , Geld und "Nerven" gekostet . -Schade-

PoxiPower
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 291
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 07:30
Wohnort: Niederbayern

Beitrag von PoxiPower » Montag 9. Dezember 2013, 20:13

Heute Rückmeldung von TTE erhalten:

Turbolader ist innerhalb der Toleranzen und ölt nicht :-P

Verdichtergehäuse hat einen großen Riss :evil:

Ärgerlich, jetzt wird die ganze Sache teuer und das eigentliche Problem ist noch nicht behoben. Turbo lass ich trotzdem überholen, bei meiner Jahresfahrleistung brauche ich das nie wieder zu machen.

Laut TTE kommt das Ölen wohl über die Kurbelgehäuseentlüftung. Wo die genau verläuft, kann ich beim halb zerlegten Motor jetzt nicht auf Anhieb sagen. Kann es sein, dass diese vorne bei der Spritzwand am Zylinderkopf raus geht und dann rechts vorbei zu einer Dose? Habe mich mit dieser Technik noch nie so richtig befasst...

Benutzeravatar
Tho79
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 2886
Registriert: Samstag 26. Januar 2013, 10:37
Wohnort: Bayern

Beitrag von Tho79 » Montag 9. Dezember 2013, 21:17

Hab Dir ein Bild vom Aufbau der Kurbelgehäuseentlüftung beim 20V Turbo per PN geschickt... wollte es hier nicht hochladen zwecks Urheberrecht und Co. ;-)
Gruß Thomas

Audi "Vorsprung durch Technik"

Benutzeravatar
Duffy
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 23. Januar 2011, 16:02
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Duffy » Montag 29. Dezember 2014, 17:11

Auch wenn hier schon alle Fragen beantwortet wurden...
Hier könnte man es auf jeden Fall mal 'versuchen'!
http://www.jastram-turbo.de
Die machen auch verdammt gute Arbeit! Also eher in Richtung Überholung. Sogenannte Tuner wissen wohl eher was das richtige sein wird... Obwohl, auch das sollte man wohl erstmal ausprobieren 8-)
komm auf die dunkle Seite der Macht! Wir haben Kekse ;o)

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Tuning / Leistungssteigerung“