Sturz Verstellung VA

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Antworten
Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Sturz Verstellung VA

Beitrag von nico » Freitag 6. April 2018, 08:49

Hallo,

hat jemand eine Lösung um dem RS2 an der VA etwas mehr negativen Radsturz zu geben. Möglichst ohne etwas ander Karrosserie zu ändern. Ich habe diese Domlager gesehen. Hat die vielleicht jemand verbaut und kann Berichten. Oder andere Lösungen?
Klick

Danke schon mal.
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von quattrodriver » Mittwoch 11. April 2018, 00:42

Das würde mich auch interessieren

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von nico » Sonntag 15. April 2018, 16:20

Leider noch keine Antworten ... :?: :idea:

Ich habe noch was anderes gefunden: Surzverstellschrauben die den Winkel im Federbein zu Radnabe ändern können. Leider ohne TüV. Aber ob der das sieht...???
Klick
Gibt es zu dieser Lösung irgendwelche Hinweise / Erfahrungen?

Danke
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von quattrodriver » Sonntag 15. April 2018, 17:45

Diese Schrauben kenne ich nicht, aber ich kann mir auch nicht viel darunter vorstellen, wenn ich das Bild so sehe.

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von nico » Mittwoch 18. April 2018, 18:04

Hallo,

mein Verständnis dieser Schrauben ist:sie emulieren quasi ein Langloch in einer der beiden Schrauben die die Radnabe mit dem Dämpfergehäuse verbinden. Es wird zB ein 10mm Schraube mit dem "Nocken" in ein 12mm Loch gesteckt und je nach drehung kippt der Dämpfer im Vergleich zur Radnabe. (oder eben umgekehrt)
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

Benutzeravatar
MarcusRS2
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 18:06
Wohnort: Essen

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von MarcusRS2 » Freitag 20. April 2018, 14:46

Hallo zusammen,

also da hat Nico recht, mit dem Exenter kannst Du dem Wagen quasi zusätzlichen Sturz geben am Übergang Federbein zum Radlagergehäuse.
Habe verschiedene andere Autos genauso auch vom Werk aus. Sollte also prinzipiell klappen. muss man mal testen ob Du dann nicht mit dem Rad nicht zu dicht ans Federbein kommst. :icon_scratch
Um dass zu verhindern wären wahrscheinlich die verstellbaren Domlage besser. :roll:
Reicht Dir denn die Sturzverstellung über die Querlenker/Traggelenke nicht aus?


mfg marcus
MFG Marcus aus Essen.

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von quattrodriver » Freitag 20. April 2018, 23:55

Also, dass mit der Verstellschraube will mich irgendwie nicht richtig überzeugen. Da wäre mir eine Domlagerverstellung lieber. Die sehe ich auch öfters in der Bucht von verschiedenen Herstellern für den RS2.

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von nico » Freitag 11. Mai 2018, 21:21

Hallo, hier ein update.
Ich habe mich jetzt für die Lösung mit den oben erwähnent Sturz-Verstellschrauben entschieden (und nicht die verstellbaren Domlager).
Ich habe den Sturz mit Wasserwage und Zollstock grob vermessen (bei 18 Zoll Felge sind 8mm Unterschied, gemessen am Felgenhorn ca. 1 Grad sturz). Ausgangslage war ca. -1 Grad.
Ich habe mit den Schrauben dann maximal verstellt. So viel Platz ist da am Originalen Federbein nicht, daher kann man nicht den ganzen Verstellbereich ausnutzen. Ich konnte auf einer Seite ca 1 Grad verstellen und auf der andern Seite gut 1,5 Grad mehr negativen Sturz.
Dann zum Einstellen gefahren. Dort haben sie den Sturz dann "normal" über die Traggelenke eingestellt. Somit wieder etwas weniger negativen Sturz. Ich habe jetzt auf 1,5 Grad einstellen lassen.
Soll VA: -0,45° +/- 0,3°

Bis soweit sehr zufrieden. Vorderräder stehen jetzt etwas weiter drin. Das wollte ich erreichen damit sie nicht am Radlauf schleifen. Und das ca. 1 Grads mehr Sturz hat sich subjektiv positiv aufs Fahrverhalten ausgewirkt.
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von quattrodriver » Freitag 11. Mai 2018, 23:49

Was hat sich denn am Fahrverhalten geändert, und wie sieht es mit Reifenverschleiß?

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von nico » Donnerstag 24. Mai 2018, 08:07

Hallo,

also nach 500km fällt mir nichts negatives am Reifenverschleiß auf. Und bei der km-Laufleistung die der RS2 aktuell bei mir sieht erwarte ich da auch nichts.
Fahrverhalten wie geschrieben subjektiv besser. Vielleicht ein etwas zackigeres Einlenken. Aber ich habe auch noch die VA auf Powerflex gelagert, da Gummilager der Dreieckslenker am Ende waren. Vielleicht hatte das den größeren Beitrag. Aber zumindest ist mir nichts negatives Aufgefallen.
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von quattrodriver » Freitag 25. Mai 2018, 04:20

Stimmt es das die Powerflexlager knarzgeräusche machen?

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von nico » Dienstag 29. Mai 2018, 14:43

Also bis jetzt kann ich keine Kranzgeräusche wahrnehmen. Aber ich habe es ja auch mit der Montagepaste zusammen gebaut. Ich könnte mir nur vorstellen das Knarzen nach ein paar Jahren kommt, wenn das "trocken" läuft.
Etwas mehr Vibration kommt aber schon von der Straße durch.
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von quattrodriver » Mittwoch 30. Mai 2018, 05:04

Welchen Härtegrad haben deine Powerflexlager?

Benutzeravatar
nico
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von nico » Dienstag 5. Juni 2018, 15:50

Ich habe die hier gekauft.
Klick
Es gibt hier denke ich auch einen Forumsbeitrag welche Teilenummern das genau sind. Die Lager für die unteren Dreieckslenker sind schwarz. Die Querstabi-Lagerschalen Lila. Mehr kann ich zum Härtegrad nicht sagen.

Ich denke das hier sind die Teile. Sicherheitshalber müsste ich aber noch mal nachschauen.
1x PFF3-102 VA-Querlenker 44mm Guss-Version
1x PFF3-103-27 VA-Stabilager 27mm
1x PFR3-205 HA unterer vorderer Dreiecksarm
1x PFR3-206 HA unterer hinterer Dreiecksarm
1x PFR3-208 HA oberer äußerer Dreiecksarm
1x PFR3-209 HA oberer innere Dreiecksarm
1x PFR3-511-16 HA Stabilager 16mm
Schöne Kombis heißen Avant, schön schnelle Avants heißen RS2!

Gruß

Nico

quattrodriver
Audi RS2 Fahrer
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 1. April 2008, 11:16

Re: Sturz Verstellung VA

Beitrag von quattrodriver » Mittwoch 6. Juni 2018, 04:59

Ok danke für die Info

Antworten

Zurück zu „Audi/Porsche RS2 - Tuning / Leistungssteigerung“