Hilfe bei Bilstein B14 Gewindefahrwerk

Alle technischen Veränderungen rund um Motor, Bremsen, Fahrwerk, Reifen usw.
Antworten
Freschal
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:33
Wohnort: Elmshorn

Hilfe bei Bilstein B14 Gewindefahrwerk

Beitrag von Freschal » Freitag 16. Mai 2014, 16:52

Moin Leute

wie das Thema schon sagt brauch ich mal eine Fachinformation von euch.Ih habe gestern das B14 gegen das DRC getauscht.Hinten habe ich noch Platz um es herunter zu schrauben.Vorne allerdings ist er mir zu tief.Ich habe nun schon die Dämpfer vorne auf die (laut Gutachten angegeben mindesthöhe ) gedreht,er ist aber nach wie vor noch zu tief.Schleifen tut soweit derzeit nichts.Nun meine Frage: Ich habe noch genug Gewinde über um ihn hochzuschrauben allerdings komme ich dann aus dem laut Gutachten höchsten Wert.Ist es nun schlimm wenn ich ihn nach der Eintragung beim Tüv höher drehe?Kann dies dem Fahrwerk schaden?Bin mir da momrntan echt unsicher allerdings mòchte ich den Rs vorne nicht so tief fahren.Ich hoffe ihr könnt mir da helfen.

Schönes Wochenende euch Allen

MFG Jan

Benutzeravatar
usjj31
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1496
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2010, 21:52
Wohnort: Raum Pforzheim

Beitrag von usjj31 » Freitag 16. Mai 2014, 21:17

Kannst meiner Meinung nach bedenkenlos hoch drehen!
MfG Denis

Sven1978
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 14:15
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Sven1978 » Donnerstag 21. August 2014, 18:09

Hi,
du kannst es weiter nach oben drehen, hab es bei meinem auch gemacht und fahre seit über 2 Jahren schon so.....

Gruss
Nichts ist durch Hubraum zu ersetzen.......

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Tuning / Leistungssteigerungen“