Audi A6 Avant (4B) 4.2 Quattro

Allgemeine Informationen über den Audi RS6/RS6 plus
Antworten
Chris Rs4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 6. Juni 2015, 06:58

Audi A6 Avant (4B) 4.2 Quattro

Beitrag von Chris Rs4 » Sonntag 8. Mai 2016, 19:07

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Wegen einem Jobwechsel muss ich wahrscheinlich meinen RS4 B5 verkaufen und will aber nicht ganz ohne (Power)Kombi, deshalb hatte ich überlegt mir einen Audi A6 4B 4.2 quattro mit den 299PS holen.
Was haltet ihr von dem Wagen? Ich will nicht viel dran machen, nur Felgen und Fahrwerk, was mich zu meiner zweiten Frage bringt. Ich hab mir für den RS4 meine Traumfelge geholt, die 10x20 ET44 vom Q7 welche ich ungerne mit verkaufen will. Passt die unter die breiten Kotis des A6 oder müsste man hier nacharbeiten? Würde effektiv eine ET24 bzw. ET19 sein, da ich ja Adapter brauche um die anzubinden.

Wäre schön wenn jemand Infos geben könnte.

Danke schon einmal
Gruß Chris

Benutzeravatar
madcala
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 60
Registriert: Montag 1. Februar 2016, 08:21
Wohnort: Nahe Duisburg

Beitrag von madcala » Sonntag 8. Mai 2016, 19:25

Moin Moin.

Ich fahre seit 2 Jahren einen A6 4.2 299PS ARS. Der Wagen hat 340.000 gelaufen und macht keine großen Probleme.
Typische V8 Sachen beim Kauf checken, Kettenspanner, Saugrohrverstellung, Getriebe und Vorderachse. Sonst ist alles unauffällig.

Verbrauch liegt bei gediegener Fahrweise zwischen 13 und 16 Liter. Nach oben ist natürlich offen. Hinterm LKW auf der Bahn sind 9-10L drin.

Bezüglich deiner Frage kann ich dir nur bedingt weiterhelfen.
Ich fahre die S8 Schmiedefelgen mit 8,5x19 ET45. Diese passen mit 5er Spurplatten rein und haben nach außen zum Kotflügel noch gut Luft.
Die 9x20 ET26 vom S5 passen auch drunter.

Fahrwerk solltest du dann drauf achten ob er hinten die Niveauregulierung hat. Wenn ja musst du die beim Fahrwerksumbau natürlich komplett ausbauen und auscodieren. Sonst haste immer das Lämpchen am blinke.

Aufgrund des weig lang übersetzten ECF oder FDB Getriebes ist es kein Rennwagen. 1800umin bei 100kmh sind ergo gemütliches cruisen mit genügend Reserve zum überholen.

Als Schmankerl: Mit der RS6 4b Abgasanlage klingt das Gerät einfach nur brutal ;)

Kurz um: Ich bin sehr zufrieden und werde ihn auch weiterhin behalten, selbst wenn mein RS6 fertig ist.

Grüße
_____________________________

Gruß,
Raphael

Benutzeravatar
yannw
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 12:10
Wohnort: Mainz

Beitrag von yannw » Montag 9. Mai 2016, 08:51

Moin, ich habe meinen V8 mittlerweile ziemlich genau ein Jahr. Bin sehr zufrieden, ausser dass das Getriebe elend lang übersetzt ist und ohne die manuelle Schaltgasse keinen Spass machen würde :) :)

hab ne RS6 AGA drunter - göttlich der Klang.

Felgen kannst rechnen auf reifenrechner.at ;)

meine 9x20ET26 passen locker drunter. Ich habe bei deinen mal 255er Reifen angenommen - kommt damit 5mm weiter raus - das passt

Benutzeravatar
yannw
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 12:10
Wohnort: Mainz

Beitrag von yannw » Montag 9. Mai 2016, 08:54

Mist, wo ist der Edit Knopf ?! ;)

Beim Abrollumfang musst halt schauen ob der Tüv das einträgt. 245/30/20 auf 9x geht wohl graaaad noch so

Chris Rs4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 6. Juni 2015, 06:58

Beitrag von Chris Rs4 » Montag 9. Mai 2016, 09:41

Das klingt ja schon einmal nicht so schlecht. Soll auch eher ein Daily werden, dafür ist mir nur der RS4 im Moment zu teuer. War auch so eigentlich nicht geplant.


@yannw: Bei den Felgen hast du leider die Spurplatten vergessen. Würde dann so aussehen. Meinst du das passt trotzdem?
Gruß Chris

Chris Rs4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 6. Juni 2015, 06:58

Beitrag von Chris Rs4 » Montag 9. Mai 2016, 09:41

Gruß Chris

Chris Rs4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 6. Juni 2015, 06:58

Beitrag von Chris Rs4 » Montag 9. Mai 2016, 09:47

Ok, bin mal wieder zu Blöd Bilder bzw. den Link hoch zu laden. Auf jeden Fall würde ich noch 20mm weiter raus kommen als auf deinem Bild.
Gruß Chris

Benutzeravatar
yannw
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 12:10
Wohnort: Mainz

Beitrag von yannw » Montag 9. Mai 2016, 11:34

Ah, dass das Adapterscheiben sind hab ich überlesen. Normale Distanzen hätt man ja weglassen können :-)

Phu, nochmal 20mm mehr pro Seite ?! ne das wird nix. meine stehen schon fast bündig zum Radlauf... grad n paar mm weiter nach innen.

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1066
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Beitrag von treffisried » Dienstag 10. Mai 2016, 12:59

245er auf einer 10J Felge wird schwierig. Dazu nur mit 90er Traglast.
255er haben nur die 92er Traglast.
Meiner Meinung nach kommt hier nur 265/30-20 in Frage. Ob es mit 10J Et 24 klappt, kommt wohl auf den Reifen und dein Fahrzeug an.
Da hilft nur ausprobieren.
Gruß Stefan

Chris Rs4
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 88
Registriert: Samstag 6. Juni 2015, 06:58

Beitrag von Chris Rs4 » Dienstag 10. Mai 2016, 14:39

Habe auf der 10er Felge einen CSC5 in 255/30 mit 92Y. Das würde erstmal reichen, da die Kiste ja bei 250 abgeriegelt ist. Und laut Google die VA exakt 1260kg schwer. Die Reifen haben eine Traglast von 630kg, also Punktlandung. Ist halt die Frage ob ich sie reinbekomme ohne bearbeiten zu müssen. Hab ja lange genug nach den passenden Felgen für den RS4 gesucht und möchte sie jetzt ungern weg geben bzw. rumliegen haben.
Gruß Chris

Benutzeravatar
TesteR
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 267
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 11:07
Wohnort: Berlin-Buch

Beitrag von TesteR » Dienstag 10. Mai 2016, 20:16

Also im der ABE für BBS CI-R in 10x20 stehen auch 255er Reifen bei einer V-Max bis 250 km/h und das für den RS5 der nicht wirklich leichter ist.
mfg
Sven

'14 silber RS5
'10 nimbusgrau S5 V8 *verkauft*
'03 silber mk4 R32 *verkauft*
'03 t-rot mk4 R32 DSG *verkauft*

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Allgemeines zum Audi RS6/RS6 plus 4.2 V8 BiTurbo“