neuvorstellung und paar fragen zum RS 6

Allgemeine Informationen über den Audi RS6/RS6 plus
Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8390
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Dienstag 26. April 2016, 21:48

Der-Aussenseiter hat geschrieben:Dann sind die nur so kaputt gegangen :roll:
Du hattest doch geschrieben Prototypen Motor und das beste Öl hilft nichts wenn das Material an sein Limit angelangt ist :oops:



Jumi78 hat geschrieben:Ich wechsle im Moment durchschnittlich 2 Skodamotoren pro Woche!
Beim jetzigen sind Nockenwellen eingefressen im Zylkopf...woran das wohl liegt???!
Sicherlich sind in der Vergangenheit Langzeitschäden durch Motorenöle hervorgerufen worden, aber das waren überwiegen noch die SAE 0W30 mit einem abgesenkten HTHS Wert und beim SAE 5W30 LL III ist der HTHS wieder bei >3,5 und alles ist in Ordnung.
Das bei den Materialien in den Motoren in den letzten Jahren gespart wurde wo es nur möglich war ist ja bekannt und das kann auch das beste Motorenöl nicht ausgleichen, sonder nur herauszögern :roll:

chris241985
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 35
Registriert: Montag 28. März 2016, 14:24
Wohnort: ilmenau

Beitrag von chris241985 » Sonntag 16. Oktober 2016, 11:26

Nur mal so für euch ...
Der ölverbrauch ist seit dem Wechsel auf 5w50 weg !

motor ist rund ums getriebe zwar etwas feucht aber macht keine flecken .
Öltemperratur ist find ich ach besser ging auch bei 35grad drausen nicht über 120 grad bei volllast.

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Allgemeines zum Audi RS6/RS6 plus 4.2 V8 BiTurbo“