RS6 gekauft und eine Woche später der Schock...

Allgemeine Informationen über den Audi RS6/RS6 plus
Benutzeravatar
Metalking_1
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 10. September 2015, 14:03
Wohnort: Merseburg

Beitrag von Metalking_1 » Freitag 18. September 2015, 07:22

Mh - das er nicht der günstigste ist, war mir ja bewusst. Ich dachte eben, dass ich mir bei dem die Kohle für die Felgen und das Fahrwerk sparen kann :/ Dazu die ganzen Belege und das Checkheft. Sah alles in allem halt stimmig aus. Wie gesagt - jetzt bin ich definitiv schlauer und weiß zumindest im Ansatz auf was man alles schauen kann UND muss!

Wie auch immer. Nu isses so und es bleibt nur zu hoffen, dass es kostentechnisch nicht mehr weiter ausartet. Jedenfalls nicht ungeplant :)
Hab Ihn gestern vor der Werkstatt stehen sehen und da wusste ich auch gleich wieder, wofür das ganze...denn es ist einfach ein hammer Auto. Selbst mit seinen fast 12 Jahren.
Stau ist nur von hinten blöd, vorne geht´s eigentlich.

Sonnigst
Thomas

19er Schlüssel
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 339
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:51
Wohnort: Böblingen

Beitrag von 19er Schlüssel » Freitag 18. September 2015, 20:35

Jeder RS6'ler ist im Nachhinein schlauer...
Nimms sportlich...ist ja für einen 4b überschaubar....
Das Dingens kostet immer richtig....günstig gibbet da nicht.
Warte mal bis Dein Wasserrohr,Anlasser,Lader,Getriebe etc... den Geist auf gibt,oder einfach mal wieder die Bremsen und der Zahnriemen fällig sind.....
Das geht dann schnell an die Substanz.

Benutzeravatar
matze90
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 1232
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2011, 11:57
Wohnort: Sachsen

Beitrag von matze90 » Freitag 18. September 2015, 21:58

Eben, ohne die Angst machen zu wollen, das war eher eine der günstigen Reparaturen die du mit dem Auto haben wirst. Sobald mal was am Motor zu machen ist, kommen da für die kleinsten Sachen noch mal solche Beträge zusammen, wenn man ein bisschen was ändern will wie LLK, Hosenrohre, Turbos etc. ist man auch schnell mal im fünfstelligen Bereich angekommen.

kane326
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 16:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von kane326 » Samstag 19. September 2015, 17:33

was haste denn für den RS6 bezahlt?
Beste Grüße,
Armin

Irgendwie geht's immer!

Benutzeravatar
treffisried
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 1062
Registriert: Montag 21. November 2011, 20:14
Wohnort: Allgäu

Beitrag von treffisried » Sonntag 20. September 2015, 01:29

15400€. Steht mal so auf der Seite 2.......
Gruß Stefan

19er Schlüssel
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 339
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:51
Wohnort: Böblingen

Beitrag von 19er Schlüssel » Sonntag 20. September 2015, 08:12

Meiner hat mich bis jetzt rund 26-27 Kilo gekostet.
Ist kein besonderer....also kein Plus mit wenig KM oder so....aber stark ist er....und seid meiner Kur sehr sehr zuverlässig.

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Sonntag 20. September 2015, 09:31

19er Schlüssel hat geschrieben:Meiner hat mich bis jetzt rund 26-27 Kilo gekostet.
Ist kein besonderer....also kein Plus mit wenig KM oder so....aber stark ist er....und seid meiner Kur sehr sehr zuverlässig.
Da kann man ja nur sagen, der Kauf eines RS6 4B ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. ;-)
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
Shadow86
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 15:24
Wohnort: Essen / Ruhrpott

Beitrag von Shadow86 » Sonntag 20. September 2015, 10:26

Ja, ist aber leider nix neues, aber wat will man schon dagegen machen...?
Audi RS3 8V

Grüße,
Tommy

19er Schlüssel
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 339
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:51
Wohnort: Böblingen

Beitrag von 19er Schlüssel » Sonntag 20. September 2015, 17:40

Aber wenn man auf die Baureihe steht und die Kohle über hat,macht es Spaß...
Manch einer frägt mich warum ich nicht gleich einen 4F fahre,um den dann etwas auf zu pumpen?
Ich persönlich finde den 4F von innen gar nicht ansprechend.
Von Aussen hingegen recht schick.
Ein 4B ist im Gesammtpacket aus meiner Sicht her richtig cool und der Underdog schlecht hin,vor allem wenn er dazu noch ordentlich Dampf hat.
Ich für mich kann es auch gar nicht nachvollziehen warum für RS4 B5 Modelle so viel am Markt verlangt wird?
Spricht mich als RS6 Fahrer rein gar nicht an.
Weder von innen noch von aussen,noch von der Antriebstechnik her.
So sind Interessen eines jeden verschieden,sowie auch die Bereitschaft in etwas zu investieren oder auch nicht....

Benutzeravatar
Shadow86
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 15:24
Wohnort: Essen / Ruhrpott

Beitrag von Shadow86 » Sonntag 20. September 2015, 17:47

Eben, gut zusammengefasst, jeder wie er mag, warum muss man immer alles für andere versuchen rechtfertigen.

Das dieses Modell aber schnell zum Massengrab an €uros werden kann, ist aber leider fakt, ok, sogut wie jedes RS-Modell, aber der 4B ist da top of the hill.
Audi RS3 8V

Grüße,
Tommy

s4_driver
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 705
Registriert: Samstag 24. Oktober 2009, 19:50

Beitrag von s4_driver » Sonntag 20. September 2015, 18:20

Durch die Uraltautomatik finde ich den 4B komplett uninteressant.

Bei 25 oder mehr würd ich lieber gleich etwas drauflegen und den 10Zylinder nehmen.

Der fährt mit Software so, dass da ein 4B nie hinkommen wird.

19er Schlüssel
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 339
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:51
Wohnort: Böblingen

Beitrag von 19er Schlüssel » Sonntag 20. September 2015, 20:03

Unqualifizierte Aussage....
Mal ganz ehrlich,ohne mich auf weiteres ein zu lassen,ich will erst mal sehen wo du schneller manuell schaltest als ich bequem und total entspannt mit meinem Kaffee einhändig am Lenkrad.
Lass mal die Kirche im Dorf.
Nur weil einer mal geschrien hat der Automat sei ne "trödelmatic",rufen jetzt es alle ewig nach...
Eine sauber arbeitender 4B Automat der mal nicht verschlissen ist,und idealer weise noch ne anständige Software aufgespielt hat,ist alle andere als langweilig.
Glaub mir,es gibt deutlich unspektakulärere Automaten als den des RS6 4B.
Und zum Thema etwas "drauf legen"....anständige 4F gehen bei 35 Kilo ohne großes und seriöses Tuning los....

Benutzeravatar
RS6+RP
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 167
Registriert: Mittwoch 8. Januar 2014, 21:31
Wohnort: Schifferstadt

Beitrag von RS6+RP » Sonntag 20. September 2015, 20:07

Alex, hat es mal wieder voll auf den Punkt gebraucht.

Ich sag nur Hannover, gell Alex Haha

Benutzeravatar
Volker
RS4 Fahrer und Forenowner
Beiträge: 8379
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:08
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Volker » Sonntag 20. September 2015, 20:38

Und warum gibt es so viele verschiedenen Audi RS Modelle; das für jeden Geschmack das richtige dabei ist ;-)

Benutzeravatar
K3000
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 06:57
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten:

Beitrag von K3000 » Montag 21. September 2015, 07:31

ich würde sie am liebsten alle nehmen :D
Gruß
Micha
Bild

Videos anschauen der letzten Treffen ?
Dann klick hier !
Abonnieren nicht vergessen :Schilder_Smilie_251

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Allgemeines zum Audi RS6/RS6 plus 4.2 V8 BiTurbo“