RS6 4B - Neuling ohne Schrauberfähigkeiten

Allgemeine Informationen über den Audi RS6/RS6 plus
Benutzeravatar
centipede
Audi RS5 Fahrer
Beiträge: 1382
Registriert: Donnerstag 31. Mai 2007, 18:06
Wohnort: Im Moos

Beitrag von centipede » Sonntag 30. November 2014, 18:26

noksukau hat geschrieben:Hey Jungs danke für die Werbung.
Gerne doch Miro :)
Möchte ihn ja nur vor Überraschungen bewahren.

Würde hier auch eher einen B7 empfehlen, etwas teurer in der Anschaffung, aber einiges günstiger im Unterhalt, neuer und stößt bei Audi auf nicht ganz so viel Unwissenheit.
Gruß,
Thomas

a-e-x
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 29. November 2014, 14:55
Wohnort: Hamburg

Beitrag von a-e-x » Freitag 5. Dezember 2014, 20:17

So Männer, ihr habt mich überzeugt!
Nachdem ich mich die letzten Tage dann ausgiebigst mit dem RS4 B7 befasst habe, wird es wohl dieser. Ist in der Anschaffung zwar etwas teurer, aber er scheint echt wesentlich weniger Probleme zu machen.
Bisher habe ich nur von Querlenkern und Dämpfern gelesen.

Mal schauen, eventuell werde ich dazu noch ein neues Thema im Rs4 Forum aufmachen.

Ich danke euch erstmal! vielleicht wirds dann ja in 10 Jahren mal ein RS6, dann melde ich mich nochmal :D

Cooles Forum hier, weiter so!!!

Viele Grüße,

Alex

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Freitag 5. Dezember 2014, 20:33

Wieso wolltest eigentlich nen RS6?Worauf ich hinaus will ist das der B7 ein gutes Auto ist,aber eben was ganz andres wie der RS6.

Schon mal nem B7 gefahren und live gesehn?
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

a-e-x
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 29. November 2014, 14:55
Wohnort: Hamburg

Beitrag von a-e-x » Freitag 5. Dezember 2014, 21:44

In nem RS6 4b bin ich schon mal Probe gefahren. Nen RS4 B7 sieht bzw. hört man hier und da ja mal. ;)
Am RS6 fasziniert mich einfach die Kombination aus dem formschönen Aussehen und der Power, die das Gerät mit sich bringt.

Den RS4 muss ich erst noch Probe fahren. In Hamburg stehen ein paar zum Verkauf. vielleicht bin ich danach ja auch so enttäuscht dass ich das Thema noch weiter in die Zukunft schiebe, was ich allerdings nicht glaube ;)

Beide Autos haben natürlich einen sagenhaft tollen Klang und das ist für mich natürlich auch ein Kaufargument. Nicht weil ich einen auf Proll machen will, sondern weil ich es persönlich einfach mag, wenn man einem Auto seine Kraft auch "anhört".

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Freitag 5. Dezember 2014, 21:52

Wenn Dir Leistung nicht egal ist, nimm was mit Turbo oder Biturbo. Ein B7 ist halt ein Sauger. Zwar mit geilem Sound und geiler Optik, aber es bleibt halt nur ein schönes Auto, wird aber kaum ein schnelles werden. Ladedruck ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Ladedruck. ;-)
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

Benutzeravatar
LeonT
Audi S4 Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 18. August 2013, 14:36
Wohnort: D:Bayern\Mittelfranken\Schwabach

Beitrag von LeonT » Samstag 6. Dezember 2014, 01:04

Amen!

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Samstag 6. Dezember 2014, 10:03

Bin kein Fan vom B7,und trotzdem würd ich einen fahren.Klar er ist kein Turbo,aber hat wie im Alex seim Fall, seine Vorteile.
Ich find den B7 als Cabrio sehr gelungen,und wer braucht da schon 0-100 4 sec.??
Wie du schreibst,fahr einen Probe, und wenns nicht gefällt kannst immer noch überlegen was machst.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

Benutzeravatar
Nicki-Nitro
Audi RS3 Fahrer
Beiträge: 3546
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:39
Wohnort: Kanton BL

Beitrag von Nicki-Nitro » Samstag 6. Dezember 2014, 12:16

Miro, da bin ich voll bei Dir. Wenn B7 dann aber nur als Cabrio. Dach ab und den Sound genießen. Da spielt es auch keine Rolle, wenn nicht alle Pralinen in der Schachtel sind.
Gruss Ronald
Klickt mal hier... Crowdfunding Octanbooster - nicht schnacken sondern messen

Bild RS3
Bild Honda SH300i

a-e-x
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 29. November 2014, 14:55
Wohnort: Hamburg

Beitrag von a-e-x » Montag 5. Januar 2015, 19:57

Also auch wenn ich ja vom RS6 eigentlich schon weg bin... schaut euch mal den hier an:

RS6 Hamburg

Habe den Verkäufer mal angeschrieben. Er sagte dass die Bremsen hinüber sind, aber dass sie die ggf. noch komplett erneuern würden. Garantie ist auch möglich. Was haltet ihr von dem Wagen?

Benutzeravatar
derasa
Audi RS6 Fahrer
Beiträge: 157
Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 22:49

Beitrag von derasa » Montag 5. Januar 2015, 23:46

Regensensor? Ich dachte den gab es im 4B nicht?

Benutzeravatar
noksukau
Audi RS4 Fahrer
Beiträge: 4130
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 18:45
Wohnort: Ettlingen

Beitrag von noksukau » Montag 5. Januar 2015, 23:58

a-e-x hat geschrieben:Habe den Verkäufer mal angeschrieben. Er sagte dass die Bremsen hinüber sind, aber dass sie die ggf. noch komplett erneuern würden. Garantie ist auch möglich.
Das er dir die Bremsen machen würde spart dir locker 2000Euro,Garantie bei der Laufleistung und Alter macht wenig Sinn.Aber wenn sie gratis ist und du Rechtsschutz hast ganz klar mitnehmen.
Gruß

Miro

Jeder wie R S verdient!!

a-e-x
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 29. November 2014, 14:55
Wohnort: Hamburg

Beitrag von a-e-x » Dienstag 6. Januar 2015, 08:01

Regensensor halte ich auch für quatsch, das kann nicht stimmen.
Habe gerade noch in der mail vom Händler gelesen, dass der Wagen 4 vorbesitzer hatte. Damit ist er aus dem Rennen.

Antworten

Zurück zu „Audi RS6/RS6 plus - Allgemeines zum Audi RS6/RS6 plus 4.2 V8 BiTurbo“